Scusa!

    Leider keine Produkte verfügbar.


    Bei SUPERIORE.DE finden Sie nicht nur ein großes Angebot italienischer Weinklassiker wie z.B. Amarone, Barolo, Brunello und Chianti, sondern auch wunderbare Weine für jeden Anlass und viele genussvolle Stunden – dazu ein feines Sortiment erlesener Grappe, Olivenöle und Pasta.

    Entdecken Sie unser Angebot


    Sie haben Fragen oder suchen ein bestimmtes Produkt?

    Wir beraten Sie gern.

    Kontaktieren Sie uns

    Winzer vorgestellt
    Fontanafredda
    Piemont
    Fontanafredda

    Seinen Erfolg als Weingut und den Aufstieg zu einem der angesehensten Produzenten der Langhe verdankt Fontanafredda Emanuele Guerrieri Conte di Mirafiore, der den Betrieb ab 1878 bewirtschaftete. Hier in Serralunga d'Alba, in der Provinz Cuneo nordwestlich des Flusses Belbo gelegen, werden mit Barolo, Barbaresco und Barbera Weine von Weltruhm hergestellt. Der prächtige und traditionsreiche Weinbaubetrieb gehört der Stiftung E. di Mirafiore von Oscar Farinetti, dem Gründer der von Slow Food gesponserten Lebensmittelkette Eataly, und Luca Baffigo Filangieri. Beide hatten Fontanafredda im Jahr 2008 von der Bank Monte die Paschi di Siena erworben. Seit 2010 nennt sich die Gesellschaft Casa E. di Mirafiore Fontanafredda. Geführt wird das Weingut von Giovanni Minetti.

    Fontanafredda legt als Modellbetrieb der italienischen Weinwirtschaft den Fokus auf natürlichen Weinbau, Biodiversität und Energieeinsparung. Ohne Unkrautvernichter, chemische Düngemitel und ohne eine übermäßige Zugabe von Sulfiten ist das sehr breite Weinsortiment des romantischen und zutiefst inspirierenden Weinguts immer authentisch und hochwertig. Verpönt sind in Fontanafredda im Übrigen auch flüchtige Trends und überflüssige Verpackungen. Zur Bioweinlinie des Guts zählen etwa der Barolo Riserva und der Barolo Lazzarito Vigna La Delizia.

    Die zwischen 200 und 400 Meter hohen Weinberge von Fontanafredda liegen in den Gemeinden von Serralunga d'Alba, Diano d'Alba, Barolo und Murisengo. Sie sind vorwiegend mit den traditionellen Rebsorten Nebbiolo, Barbera, Dolcetto und Moscato bestockt. Zu den Spitzenlagen zählen Vigna La Rosa, Lazzarito und Vigna La Villa. Sehr große Aufmerksamkeit wird dem Traubenankauf aus gepachteten Parzellen geschenkt. Stilistisch ist die Produktion streng definiert. Das Terroir und die Eigenarten der Rebsorten werden überzeugend zum Ausdruck gebracht. Die großen Rotweine werden in Eichenfässern und Stahlbehältern in imposanten Kellern aus dem 19. Jahrhundert ausgebaut. Sowohl anspruchsvolle Genießer, als auch die breite Masse der Weintrinker werden von der großen Flaschenbatterie gleichermaßen angesprochen. (superiore.de)

    "Jede Phase der Produktion, von der Auswahl der Rebsorte bis zur Bebauung des Weinbergs, vom Rebschnitt bis zur Weinlese, von der Gärung bis zum Ausbau, wird hier mit größter Aufmerksamkeit und Sorgfalt durchgeführt." Genuss Magazin

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1878
    • Eigentümer: Casa E. di Mirafiore Fontanafredda
    • Önologe: Danilo Drocco
    • Jahresproduktion: ca. 8.000.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 90 Hektar
    • Konventioneller Anbau