• "Cantalupi" Chardonnay del Salento IGT 2019

      “Cantalupi” Chardonnay del Salento IGT 2019

      Helles Grüngelb, feiner Duft nach gelbem Apfel und zartem Blütenhonig, sehr einladend. Elegant und ausgewogen am Gaumen mit frischer weißer Frucht, gut integrierter Säurestruktur und leicht mineralischen Nuancen. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2018er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Falstaff:88 Punkte
      • Rebsorte: 100% Chardonnay
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 24,40 g/l
      • Gesamtsäure: 6,00 g/l
      • Restzucker: 3,40 g/l
      • Sulfit: 109 mg/l
      • ph-Wert: 3,33
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Speiseempfehlung: Pasta mit heller Sahnesauce
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      15090419 · 0,75 l · 9,03 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      6,77 €
    • "Cantalupi" Rosato del Salento IGT 2019

      “Cantalupi” Rosato del Salento IGT 2019

      Kräftiges, leuchtendes Dunkelrosa. Frisch, fruchtig, mild und ausgewogen ist der Cantalupi Rosé aus überwiegend Negroamaro. Am Gaumen ausgewogen und harmonisch, gut integrierte Säure mit ausbalancierter Frucht. Seine leichte dienende Restsüße macht ihn eher zu einem blumigeren Vertreter seiner Art. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes Orange-Rosa. Duftige Nase, nach Himbeeren, frisch gepressten Blutorangen, etwas Salz. Zeigt sich am Gaumen frisch und ausgewogen, feine Frucht mit gut integrierter Säure, saftiges Finish." Falstaff

      • Luca Maroni:90 Punkte
      • Falstaff:91 Punkte
      • Rebsorten: 80% Negroamaro, 20% Malvasia Nera
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Gesamtsäure: 3,65 g/l
      • Restzucker: 8,60 g/l
      • Sulfit: 108 mg/l
      • ph-Wert: 3,65
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Speiseempfehlung: Antipasti, gegrilltes Gemüse
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      15093419 · 0,75 l · 9,03 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      6,77 €
    • "Cantalupi" Negroamaro del Salento IGT 2019

      “Cantalupi” Negroamaro del Salento IGT 2019

      Satte dunkelrote Farbe, im Duft betören charakteristische feinwürzige Beerenaromen, reife Pflaumen, balsamische Noten und Rösttöne. Am Gaumen dicht, füllig und herrlich saftig, lang der kirschige Abgang. SUPERIORE.DE

      • Gambero Rosso:
      • Luca Maroni:90 Punkte
      • Rebsorten: 85% Negroamaro, 15% andere Rebsorten
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 35,30 g/l
      • Gesamtsäure: 5,00 g/l
      • Restzucker: 7,00 g/l
      • Sulfit: 120 mg/l
      • ph-Wert: 3,68
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      15092919 · 0,75 l · 9,03 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      6,77 €
    • "Cantalupi" Salice Salentino DOC 2017

      “Cantalupi” Salice Salentino DOC 2017

      Der traditionell vinifizierte Salice Salentino aus der Tenuta Cantalupi bietet ein angenehmes Aroma von reifen roten Früchten, vor allem schwarze Kirschen. Reich, intensiv und kraftvoll am Gaumen. Ein einwandfreier Wein, dicht und fruchtig. SUPERIORE.DE

      • Rebsorten: 80% Negroamaro, 20% Malvasia Nera
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2022
      • Speiseempfehlung: Pasta mit fleischbasierter Sauce
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      15092117 · 0,75 l · 9,95 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      7,46 €
    • "Mendola" Fiano del Salento IGT 2019

      “Mendola” Fiano del Salento IGT 2019

      Sattes Strohgelb, frischer, blumiger Duft und klare Frucht nach weißen Pfirsichen und etwas Honig. Der intensive Geschmack ist straff und frisch mit mineralischen Anklängen, im Nachhall rund, saftig und lang. Die Komplexität dieses Weins für diese Preisklasse überrascht uns sehr, das ist Apulien der neuen Generation. Gute Länge und Lagerpotenzial - ideal zu gegrillten Fischgerichten, mediterranen Gemüsepfannen oder auch hellen Terrinen. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2018er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • James Suckling:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Fiano
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl und Zementbecken
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2023
      • Speiseempfehlung: Muscheln, Schalentiere
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      15090119 · 0,75 l · 12,61 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      9,46 €
    • "Cantalupi" Salice Salentino Riserva DOC 2017

      “Cantalupi” Salice Salentino Riserva DOC 2017

      Undurchdringlich dunkle Farbe und warmes Bouquet nach reifen dunklen Früchten mit Anklängen an Waldboden. Perfekt mit der Frucht abgestimmt ist die Holzdosis beim Cantalupi. Ein überaus harmonischer Wein mit Kakao- und Vanillenoten im weichen, dichten Geschmack. Sehr respektabler Abgang. SUPERIORE.DE

      • Luca Maroni:89 Punkte
      • Rebsorten: 80% Negroamaro, 20% Malvasia Nera
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Speiseempfehlung: Lammbraten
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      15092517 · 0,75 l · 12,93 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      9,70 €
    • "Cantalupi" Primitivo (Old Vineyards) del Salento IGT 2017

      “Cantalupi” Primitivo (Old Vineyards) del Salento IGT 2017

      Zeccas Primitivo von alten Reblagen zeichnet sich durch Eleganz und Raffinesse aus, ganz ohne die in Apulien häufig vorhandene unverschämte Extraktfülle. Das Bouquet öffnet mit geräucherten Gewürzen, Wurst, Tabak und kandierten Früchten. Am Gaumen schöne mineralische Nuancen, feine fruchtige Textur und seidige, extraktsüße Tannine. SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 100% Primitivo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 36,55 g/l
      • Gesamtsäure: 5,95 g/l
      • Restzucker: 7,89 g/l
      • Sulfit: 106 mg/l
      • ph-Wert: 3,62
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Speiseempfehlung: Lammbraten
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      15093617 · 0,75 l · 14,17 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      10,63 €
    • "Luna" Bianco del Salento IGT 2019

      “Luna” Bianco del Salento IGT 2019

      Warme strohgelbe Farbe und ein überaus angenehmer Duft nach Pfirsich, Holunderblüten und Wiesenblumen. Weich, anschmiegsam und lang im Geschmack, getragen von einer frischen Säure und subtiler Fruchtsüße. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes, sattes Grüngold. Würzig, offenherzige Nase nach sattem Holzeinsatz, gelbfruchtig, nach Vanilleschoten und sehr reifer Ananas, Banane, im Nachhall Quitte, etwas Rauch, weiße Blüten. Sehr fülliger Wein am Gaumen, sahnig-cremig, breitet sich gut aus, harmonisch und klar, schlägt quer, in sich stimmig, mit sattem Druck und harmonischem Verlauf." Falstaff

      • Doctor Wine:90 Punkte
      • Luca Maroni:96 Punkte
      • Falstaff:92 Punkte
      • Rebsorten: 50% Malvasia, 50% Chardonnay
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Edelstahl und Zementbecken
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2023
      • Speiseempfehlung: Fischgerichte, Muscheln
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      15090219 · 0,75 l · 15,47 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      11,60 €
    • "Liranu" Negroamaro Leverano Riserva DOC 2017

      “Liranu” Negroamaro Leverano Riserva DOC 2017

      Conti Zeccas Liranu aus Negroamaro zeigt Typizität und Raffinesse. Das Bouquet öffnet mit geräucherten Gewürzen, Wurst, Tabak und kandierten Früchten. Am Gaumen schöne mineralische Nuancen, feine fruchtige Textur und seidige, fein gewobene Tannine. SUPERIORE.DE

      Dunkelleuchtendes Granatrot. In der Nase sehr holzwürzig, buttrig-malzige Töne, auch geröstete Haselnuss, dann nach Brioche, im zweiten Anriechen nach dunklen Beeren und Kirschkompott. Am Gaumen mit packendem Tannin und feiner Säure, gute Frische, breitet sich prompt aus, dunkelbeeriger Kern, auch leicht salzig, mit einem kleinen Tick Nachtrocknung." Falstaff

      • Luca Maroni:90 Punkte
      • Falstaff:91 Punkte
      • Rebsorte: 100% Negroamaro
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      15093817 · 0,75 l · 15,47 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      11,60 €
    • "Terra" Aglianico del Salento IGT 2014

      “Terra” Aglianico del Salento IGT 2014

      Rubinviolette Farbe, kraftvoller, zugänglicher Duft mit Noten von Pflaumen und Himbeeren, sehr einladend. Am Gaumen dezent würzige Aromen, öffnet sich mit kraftvollem, zupackendem Tannin, langes Finale. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes, sattes Rubin mit Violettschimmer. Konzentrierte Nase mit Noten nach Feigen, eingelegten Kirschen und Zwetschken, mediterrane Würze. Herzhaftes Tannin am Gaumen, zeigt im hinteren Verlauf betont harzige Noten, reife Beerenfrucht, im Nachhall nach bitterem Honig, etwas trocknend." Falstaff

      "Lots of ripe blackberries and oyster shell, ivy and resin character. Full body, juicy tannins and a fruit-forward finish." James Suckling

      • Bibenda:
      • Vitae:
      • Veronelli :90 Punkte
      • Luca Maroni:90 Punkte
      • James Suckling:90 Punkte
      • Falstaff:90 Punkte
      • Rebsorte: 100% Aglianico
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 14 Monate Barrique und Holzfass
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2023
      • Speiseempfehlung: Canneloni mit Wildschwein-Ragù
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      15092414 · 0,75 l · 20,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      15,50 €
    Winzer vorgestellt
    Conti Zecca
    Apulien
    Conti Zecca

    Um die vier historischen Güter der Grafen Zecca ranken sich wilde Geschichten von Wölfen, wundersamen Ereignissen in Vollmond-Nächten, dem Widerstand in den blutigen Kriegen gegen die Sarazenen und natürlich von Liebespaaren, viele davon ohne "Happy End". Diese Sagen sind unvergessen und wurden Namensgeber für die Weingüter oder die Weine.

    Kein Wunder, denn die Geschichte der Familie Zecca ist seit 1580, als Francesco Antonio Zecca aus Neapel nach Leverano zog, eng mit der Geschichte des Salento, der zentralen Weinregion Apuliens, verknüpft. Damals war die Region zwischen adriatischem und ionischem Meer ein Haupt-Lieferant von Trauben und Fasswein. Die Familie Zecca war einer der "Global Player" und lieferte nach England, Frankreich, Dänemark und Schweden.

    Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann man mit eigener Flaschenfüllung. Dafür wurden von Anfang an nur Trauben aus eigenen Weingärten verwendet und in der ersten eigenen Kellerei verarbeitet. In seiner heutigen Form entstand die Azienda Conti Zecca in den 1930ern, als Alcibiade Zecca den Landsitz in eine Kellerei umwandelte, um fortan nur noch Weine zu produzieren. Heute ist das inzwischen von den Brüdern Alcibiade, Francesco, Luciano und Mario Zecca geführte Unternehmen eine feste Größe im Weinbau Apuliens.

    In den Fünfziger und Sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts begann die Familie, das Potenzial ihrer Weinberge konsequent zu erschließen. Die vier Güter Saraceno, Donna Marzia und Santo Stefano rund um Leverano sowie das Weingut Cantalupi in Salice Salentino haben heute zusammen eine Fläche von ca. 320 Hektar Weingärten. Sie werden nachhaltig bewirtschaftet, mit möglichst geringem maschinellem Einsatz und hohem "Handarbeits-Anteil". Täglich wird in den Weingärten von Conti Zecca von den Mitarbeitern Hand angelegt.

    Das Salento ist zwar flaches Land, aber auf felsigem, kalkhaltigem Untergrund mit Auflagen von Ton, Lehm und Sand. Da es zwischen den Meeren liegt, oft keine 50 Kilometer zwischen den Küsten, weht hier ständig Wind, der die Trauben trocken und gesund hält, weswegen kaum chemische Vorsorge notwendig ist. Auch wenn die Tage oft sehr hohe Temperaturen erreichen, so sind die Abende und Nächte doch recht kühl. Diese Unterschiede fördern die Frucht und bringen eine spielerische feine Säurestruktur in die Tropfen.

    In den letzten Jahrzehnten widmete man sich verstärkt den autochthonen Rebsorten wie Primitivo (in Kalifornien Zinfandel genannt), Negroamaro, Aglianico, Malvasia Nera und Malvasia Bianca, sowie Fiano. Die internationalen Rebsorten, wie Cabernet Sauvignon und Chardonnay dienen hauptsächlich als Verschnittpartner für die Cuvées.

    Im Keller der apulischen Traditionsfirma hat der Chefönologe und Technische Betriebsleiter Antonio Romano das Sagen. Er hat das Gut der Conti Zecca kurz vor der Jahrtausendwende mit dem "Nero" auf Qualität getrimmt und damit zum internationalen Durchbruch verholfen. Romano steht mit Giorgio Marone ein hoch qualifizierter Berater zur Seite. Modern vinifiziert überzeugen die fruchtbetonten Weine von Conti Zecca durch eine beeindruckend hohe Qualität zu fairen Preisen.  SUPERIORE.DE

    "I have always been a fan of Conti Zecca's and have followed the estate's progress carefully over the years. I highly recommend these value-minded wines to those seeking authentic flavors from Southern Italy."   Monica Larner (Robert Parker)

    Fakten

    • Gründungsjahr: 1935
    • Eigentümer: Familie Zecca
    • Önologen: Fernando Romano und Giorgio Marone
    • Jahresproduktion: ca. 2.000.000 Flaschen
    • Rebfläche: ca. 320 Hektar
    • Konventioneller Anbau