• "Cassiopea Pagus Cerbaia" Rosato Bolgheri DOC 2017

      “Cassiopea Pagus Cerbaia” Rosato Bolgheri DOC 2017

      Pagus Cerbaia bezeichnet ein erstklassiges kleines Grundstück mit sedimentären Böden. Von hier stammen die kleinen Mengen Syrah und Cabernet Sauvignon, die nach der Lese teilweise in Amphoren und Eichenfässern vergoren werden. Der nur in wenige hundert Flaschen abgefüllte "Selektions-Rosato" bietet ein intensives blumiges Aroma und betört auf lebhaft-fröhliche Art und Weise den Gaumen mit einer anhaltenden würzigen Note und einem wunderbar komplexen Abgang. SUPERIORE.DE

      "This is very layered and beautiful with sliced-strawberry, lemon and peach character. Medium-bodied, it shows finesse and balance with beautiful fruit and focus. Crisp and dry. Fermented 50 per cent in barrel and 50 per cent in amphora." James Suckling

      • James Suckling:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Syrah
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: Amphore und Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 20,55 g/l
      • Gesamtsäure: 5,65 g/l
      • Restzucker: 1,98 g/l
      • Sulfit: 82 mg/l
      • ph-Wert: 3,32
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Speiseempfehlung: Lauwarmer Oktopussalat
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09932617 · 0,75 l · 35,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      26,90 €
    • "La Grola" Rosso Veronese IGT 2016 <br>Künstler-Edition "Hiroyuki Masuyama"

      “La Grola” Rosso Veronese IGT 2016 · Künstler-Edition “Hiroyuki Masuyama“

      La Grola ist der namensgebende, historische Weinberg, in dem Corvina, die autochthone Traube des Valpolicella, vermutlich ihren Ursprung hat. Die Wiederbepflanzung des Weinbergs durch Giovanni Allegrini löste eine agronomische Revolution aus und legte den Grundstein für den Erfolg dieses Weinbau-Gebiets, das heute für überzeugende, große Rotweine aus dem Nordosten Italiens steht.

      So ist es nicht verwunderlich, dass dem La Grola aus der großartigen Einzellage eine besondere Ehre zuteil wird. Seit dem Jahr 2010 kooperiert Allegrini mit international bekannten Künstlern und veröffentlicht Jahr für Jahr eine einzigartige, limitierte Künstler-Edition. Die Edition wurde mit einem Werk von Milo Manara eröffnet, 2011 mit einem von Arthur Duff entworfenen Label weitergeführt und 2012 mit einem Gemälde von Athos Faccincani fortgesetzt. Für La Grola 2013 wurde die Komposition VI von Wassily Kandinsky ausgewählt, 2014 ging die künstlerische Reise nach Brasilien und zu Nazareno Rodrigues Alves, um dann mit der 2015er Edition nach Italien zu Leonardo Ulian zurückzukehren.

      Der Jahrgang 2016 wurde von einem großen japanischen Künstler interpretiert: Hiroyuki Masuyama. In einem hochinnovativen Prozess adelt die Limited Edition von La Grola die faszinierende Synthese aus sich überlappenden Aufnahmen. In dieses Werk fließen ganze 288 Fotografien ein und zeigen einen der legendären Weinberge des Valpolicella aus einem spannenden und völlig neuen Blickwinkel. Zeit und Raum sind die grundlegenden Elemente der gesamten Kreativität von Hiroyuki Masuyama: Alles dreht sich um diese beiden Konzepte, die im Laufe der Jahre unterschiedlich formalisiert wurden und zum Markenzeichen seiner Arbeit geworden sind. Masuyama kombiniert und überlappt das Ergebnis von Hunderten von Fotos, die von seinem Motiv aufgenommen wurden, aus einem festen Blickwinkel. Das Ergebnis dieser Überlagerung ist ein weiteres Bild desselben Ortes.

      Wir freuen uns, Ihnen einige Exemplare der jedes Jahr streng limitierten Sonder-Edition anbieten zu können!

      Dichtes, dunkles Rubinrot, in der Nase sehr gehaltvoll und kräftig mit Tönen von Wald- und überreifen Beeren. Die reichhaltige Fülle von Kaffee bis zu schwarzen Kirschen wird durch präsente, angenehme Tannine untermalt. SUPERIORE.DE

      "Lovely balance, as always, to this super Veronese red with juicy dark fruit and hints of black chocolate. Medium to full body, succulent tannins and a fresh finish." James Suckling

      "Very inky and toasty nose. On the palate the wine is elegant, fresh and poised with classy, well-integrated oak, flavours of plums and cherries and tight tannins, which will soften in time." Decanter

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Veronelli :92 Punkte
      • Doctor Wine:90 Punkte
      • Luca Maroni:94 Punkte
      • Vinibuoni:
      • James Suckling:93 Punkte
      • Decanter :95 Punkte / Goldmedaille
      • Rebsorten: 90% Corvina, 10% Oseleta
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 16 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 34,20 g/l
      • Gesamtsäure: 5,65 g/l
      • Restzucker: 3,15 g/l
      • Sulfit: 58 mg/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2024+
      • Speiseempfehlung: gebackene Pilze
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      03013616 · 0,75 l · 59,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand6 Stück verfügbar

      44,90 €
    • "Bòggina A" Sangiovese Val d'Arno di Sopra DOC 2018 (BIO)

      “Bòggina A” Sangiovese Val d’Arno di Sopra DOC 2018 (BIO)

      Das A im Namen des Boggina steht für den ca. 6 Monate in Terracotta-Amphoren à 400-600 Liter ausgebauten Naturwein, der ohne weitere Zugabe von Sulfiten in einer Auflage von gerade mal 1.200 Flaschen abgefüllt wird. Helles, leuchtendes Granatrot. Im Bouquet ätherisch, sehr filigran und nuanciert, bei gleichzeitig sehr präziser Duft-Interpretation der Sangiovese-Traube. Im Trunk von mittlerem Gewicht, dabei von ausgesprochen schöner Struktur und authentischer Sangiovese-Frucht. Im Abgang von hohem Trinkfluss, mit seidigem Tannin und betörender Länge. Ein Meisterwerk an Schönheit und Eleganz. SUPERIORE.DE

      "Funkelndes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Eröffnet mit Noten nach Kräutern und Anchovis, dann viel frische Zwetschke. Zeigt am Gaumen viel saftige Frucht, griffiges, herzhaftes Tannin, gute Anlagen, braucht aber noch zusätzliche Reife." Falstaff

      "The 2018 Bòggina A (Bògginanfora) offers a striking expression of Sangiovese. Sweet red cherry, mint, orange peel and cinnamon all grace this silky, mid-weight wine from Petrolo and proprietor Luca Sanjust. The translucent beauty of Sangiovese comes through loud and clear. The Bòggina A (Bògginanfora) is 100% Sangiovese fermented and aged in amphora. What a gorgeous wine." Vinous

      "The Petrolo 2018 Val d'Arno di Sopra Bòggina A is Sangiovese that has been aged in amphorae. The Bòggina A is pure and punchy in its fruit intensity, with chiseled aromas of wild cherry and dried rose potpourri. The wine offers very soft and subdued tannins, with the natural structure and staying power coming from the crunchy healthiness of the fruit." Robert Parker

      "The purity of fruit here is impressive with cherries, plums and highlights of grilled meat and wet earth. Some tile, too. Full-bodied with chewy tannins that are pure and polished. Lots of fruit at the end, but not overdone. From organically grown grapes. Fermented and aged in amphora." James Suckling

      • Robert Parker:94 Punkte
      • Vinous:94 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 6 Monate in Terracotta-Amphore
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,65 g/l
      • Gesamtsäure: 5,95 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 15,15 mg/l
      • ph-Wert: 3,45
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-004
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09823518 · 0,75 l · 61,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      45,90 €
    • "Bòggina A" Sangiovese Val d'Arno di Sopra DOC 2016 (BIO)

      “Bòggina A” Sangiovese Val d’Arno di Sopra DOC 2016 (BIO)

      Das A im Namen des Boggina steht für den ca. 6 Monate in Terracotta-Amphoren à 400-600 Liter ausgebauten Naturwein, der ohne weitere Zugabe von Sulfiten in einer Auflage von gerade mal 1.200 Flaschen abgefüllt wird. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes, aufhellendes Granatrot. Eröffnet mit betont erdigen Noten, dann nach Preiselbeeren und Himbeeren. Am Gaumen viel feinmaschiges Tannin, umwoben von feinem Schmelz, sehr klar und saftig." Falstaff

      "The 2016 Bòggina A is 100% Sangiovese done in amphora. Crushed flowers, dried rose petals, mint, sweet tobacco and savory herbs give the wine much of its distinctive, pungent personality. Time in the glass helps soften some of the more angular contours that are present initially, while also allowing the aromatics to fully emerge." VINOUS

      "This is elegant, offering cherry, plum, tobacco, leather and earth flavors, backed by lively acidity. Harmonious and long, echoing the leather and tobacco elements, with a hint of mineral." Wine Spectator

      "Extremely refined and beautiful with tight density of fruit and polished, linear tannins. Full to medium body and a bright, beautiful finish. Iron and stones, too. Made in amphora." James Suckling

      "Aged in amphorae, the 2016 Val d'Arno di Sopra Bòggina A is a pure expression of Sangiovese. The wine is beautifully ethereal, delicate and fragile, showing focused purity and intensity at the same time. In a nutshell, this wine embraces all the best characteristic of this iconic vintage, especially in terms of the crystalline authenticity of its varietal aromas. Luca Sanjust experimented with Spanish clay vessels and then went back to Tuscan terracotta amphorae made with clay from Impruneta (not far from Florence). This wine is light and luminous with mid-weight texture but a very long and silky finish. It is a true beauty." Robert Parker

      • Gambero Rosso:
      • Bibenda:
      • Robert Parker:95 Punkte
      • Vinous:92 Punkte
      • Wine Spectator :93 Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: biologisch
      • Ausbau: 6 Monate in Terracotta-Amphore
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,40 g/l
      • Gesamtsäure: 6,05 g/l
      • Restzucker: 0,95 g/l
      • Sulfit: 14,80 mg/l
      • ph-Wert: 3,47
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2029+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      • Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-004
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09823516 · 0,75 l · 61,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand6 Stück verfügbar

      45,90 €
    • "Bòggina A" Sangiovese Val d'Arno di Sopra DOC 2015

      “Bòggina A” Sangiovese Val d’Arno di Sopra DOC 2015

      Das A im Namen des Boggina steht für den ca. 6 Monate in Terracotta-Amphoren à 400-600 Liter ausgebauten Naturwein, der ohne weitere Zugabe von Sulfiten in einer Auflage von gerade mal 1.200 Flaschen abgefüllt wird. SUPERIORE.DE

      "Very perfumed aromas of plum, dried berry, cedar, and flower. Full body, with velvety tannins and a juicy finish. Love the texture and richness to this wine. Fascinating smoky undertone. Amphora gives it a life and energy of its own. No wood." James Suckling

      "Bright ruby of pale to medium intensity. Warm, fragrant, almost burnt aromas and real texture and tension. The wine really does taste as though it had little bits of clay dissolved in it – but rather agreeably. Long and vibrant." Jancis Robinson

      "Bòggina A originated in 2011, when Sanjust decided to ferment and age a portion of the wine in amphorae. The 2015 Bòggina A is a delicious rendering of unadorned sangiovese, its fresh red-cherry flavors brimming with vibrant acidity. Lean and taut at first, the wine fleshes out with exposure to air, evolving into darker fruit tones tinged with anise and fennel." Wine&Spirits

      • Bibenda:
      • Vinibuoni:
      • James Suckling:95 Punkte
      • Jancis Robinson:17,5 Punkte
      • Wine&Spirits:92 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 6 Monate in Terracotta-Amphore
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,20 g/l
      • Gesamtsäure: 5,90 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 15 mg/l
      • ph-Wert: 3,56
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 16-18 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09823515 · 0,75 l · 63,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      47,90 €
    • "Castel Chiuro" Valtellina Superiore Riserva DOCG 2009 <br>in Geschenkkarton

      “Castel Chiuro” Valtellina Superiore Riserva DOCG 2009 · in Geschenkkarton

      120 Jahre nach Gründung des Weinguts kommt die Wiederauflage eines Klassikers mit Sonderausstattung (inkl. gebundenem Büchlein zur Geschichte) auf den Markt. Dieser hochwertige Nebbiolo stammt von ca. 50 Jahre alten Reben in den Lagen Sassorosso und Sassina, wo die Böden sehr karg und steinig sind. Klares Rubinrot, am Gaumen reich, kraftvoll und komplex mit einer wunderbaren Eleganz. Die Finesse und Präzision der Nebbiolo-Traube fesselt vom ersten Schluck an, und mit zunehmender Belüftung offenbart dieser rare Tropfen seine Vielschichtigkeit und Struktur. Ein Jubiläumswein, wie er im Buche steht! SUPERIORE.DE

      "This is a gorgeous and beautifully aged expression of Nebbiolo from the high mountains in the far north of Italy. The 2009 Valtellina Superiore Riserva Castel Chiuro absolutely blossoms in the glass with rose petal, violets, wild blueberry and more tangy forest fruit. The wine shows a long and pleasurable succession of small red berry aromas such as cassis and raspberry. Those polished and elegant primary tones are followed by light brushstrokes of smoke, licorice and tar. This wine is an absolute beauty." Robert Parker

      • Robert Parker:95+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Nebbiolo
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 36 Monate Holzfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,80 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,85 g/l
      • Gesamtsäure: 5,50 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 70 mg/l
      • ph-Wert: 3,55
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2032+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      04013409 · 0,75 l · 66,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      49,90 €
    • "Mario Schiopetto" Friulano Collio DOC 2015 <br> 0,75l in Geschenkkarton

      “Mario Schiopetto” Friulano Collio DOC 2015 · 0,75l in Geschenkkarton

      "M" steht für Mario Schiopetto. Dies ist der Wein, den die Kinder seit Jahren ihrem Vater widmen und er ist das unbestrittene weiße Flaggschiff der Kellerei. Dieser exzeptionelle Friulano mit einem Schuss Riesling verführt mit eleganten Aromen von weißen Blüten und temperamentvoller Frucht. Genial ausbalanciert, frisch und von beachtlicher Länge und großem Reifepotenzial. SUPERIORE.DE

      "This is a phenomenal new wine in memory of the late legendary winemaker of Friuli. Aromas of stones and chalk with hints of dried white peaches. Full body and incredible texture and length. Layered, superb and captivating." James Suckling

      • Doctor Wine:98 Punkte
      • James Suckling:98 Punkte
      • Rebsorten: 95% Friulano, 5% Riesling
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: teilweise Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 21,90 g/l
      • Gesamtsäure: 5,06 g/l
      • Restzucker: 0,30 g/l
      • Sulfit: 123 mg/l
      • ph-Wert: 3,55
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      02071015 · 0,75 l · 79,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand10 Stück verfügbar

      59,90 €
    • Barolo Chinato <br>in Geschenkkarton

      Barolo Chinato · in Geschenkkarton

      Von Beginn an produzierte Pio Cesare limitierte Mengen an Barolo Chinato und Vermouth, genauestens nach einem vom Großvater überlieferten Familienrezept. Anfang der 1950er Jahre wurde die Produktion jedoch eingestellt, da sich Geschmäcker und Vorlieben veränderten.

      In den letzten Jahren ist festzustellen, dass sich Piemont-Liebhaber wieder verstärkt nach traditionellem Charakter, starker Persönlichkeit und großer Individualität bei aromatischen Weinen und bei Aperitifs auf Weinbasis sehnen. Infolgedessen wurde die Entscheidung getroffen, wieder kleine Mengen von Barolo Chinato und Vermouth zu produzieren - wiederum streng nach geheimem Familienrezept, das viele Jahre unter der sorgfältigen Aufsicht der Großmutter, Enkelin des Gründers, unter Verschluss gehalten wurde.

      Eine Infusion von Chinchona (China Calissaja und Succirubra-Rinde) wird für 21 Tage in einer kleinen Menge des klassischen Barolo mazeriert. Anschließend wird eine Mischung aus aromatischen Kräutern wie Enzianwurzeln, Rhabarber, Kardamomsamen, Süß- und Bitterorange, Zimt und anderen Gewürzen hinzugegeben, die in Summe das besondere Familienrezept darstellen. Nach ein paar Wochen der Alterung wird dann eine gewisse Menge des klassischen Barolo hinzugefügt. SUPERIORE.DE

      "Only 1,000 bottles per year are released of the Pio Cesare NV Barolo Chinato, a fortified digestif that pours from the bottle with a dark garnet color and faint hints of copper and amber. This bottle takes you on a terrific journey into a favorite local tradition. Made with a base of Barolo wine, the nose offers layers of dried cherry and fruit, but perhaps the biggest aromatic influence here are those dusty mineral notes that subtract from the natural sweetness of the wine. That 16% alcohol content also serves to align your palate away from the fruit. Instead, you get medical herb, dried ginger and camphor ash." Robert Parker

      • Robert Parker:94 Punkte
      • Rebsorte: Barolo, Chinarinde, Kräutermischung
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 4 Monate Eichenfass
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 16,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Speiseempfehlung: Digestif
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      35000025 · 0,75 l · 90,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      67,90 €
    • "Il Musmeci Contrada Caselle" Bianco Etna DOC 2017

      “Il Musmeci Contrada Caselle” Bianco Etna DOC 2017

      Weißweine vom Etna sind immer speziell und durch die in der Regel sehr alten Rebstöcke, die extreme Höhenlage und den zumeist minimalen Hektarertrag eine Liga für sich. Wenn die Herkunft der Carricante-Trauben dann noch die Kleinparzelle (Contrada) Caselle mit größtenteils 100 Jahre alten wurzelechten Buschreben (Alberelli) ist, dann dürfen selbst Kenner gespannt sein. Der Boden, der durch die jahrhundertelange vulkanische Aktivität entstanden ist, verfügt über zahlreiche Schichten von Mineralien und Salzen, Bimsstein, Lapilli, feiner und leichter Asche. Dieses ausgesprochen seltene Terroir ist besonders fruchtbar und bringt trotz der zumeist großen thermischen Exzesse während der Sommerzeit spät reifende, gesunde, frische und sehr aromenreiche Trauben hervor. Gerade einmal 650 Flaschen produziert Silvia Maestrelli in guten Jahren von diesem Ausnahme-Tropfen und so können Sie sich vorstellen, dass wir uns glücklich schätzen, einige Kartons dieser raren Kreszenz anbieten zu dürfen.

      Il Musmeci Contrada Caselle begeistert im Bouquet mit frischen Zitrusnoten, verfeinert durch Anklänge an kandierte Früchte und zarte Rauch- und Röstnoten. Am Gaumen erfrischt er mit einer dichten und vertikalen Säurestruktur, im äußerst komplexen Geschmack finden wir neben einem rassigen Zucker-Säurespiel die charakteristische Mineralität und Frische und einen Hauch von Mandeln und Jod. Tipp: Vor dem Genuss unbedingt belüften und idealerweise in Burgundergläsern servieren! SUPERIORE.DE

      "The 2017 Etna Bianco Contrada Caselle Il Musmeci is stunning yet refined, wafting up with a vivid display of yellow flowers, ginger spice, mulled apple, hints of lemon and crushed stone. It’s silky and pliant in feel, washing across the palate with glycerol weight that is perfectly offset by tart orchard fruits and salty mineral tones. Residual acids and sour citrus add tension, balancing its youthful density. A year or two of cellaring is recommended for this gorgeous Carricante." Vinous

      • Doctor Wine:95 Punkte
      • Luca Maroni:92 Punkte
      • Vinibuoni:
      • Vinous:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Carricante
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24/6 Monate Edelstahl/Tonneau
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19190417 · 0,75 l · 91,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand7 Stück verfügbar

      68,90 €
    • "Didacus" Chardonnay Sicilia Menfi DOC 2018

      “Didacus” Chardonnay Sicilia Menfi DOC 2018

      Didacus Chardonnay stammt von den ersten Rebstöcken, die 1985 an den Ufern des Ulmer Sees gepflanzt wurden. Er ist dem Gründer der Kellerei gewidmet, Diego Planeta, und er repräsentiert zum einen die Geschichte der Kellerei, zum anderen steht er für Eleganz, Tradition, Familie und Zukunft. Er verkörpert zugleich Planetas Vision vom sizilianischen Weinbau auf höchstem Niveau.

      Dieser ungemein komplexe Weiße stammt von den besten Trauben der gerade mal 4 Hektar Chardonnay-Lagen, die allesamt von Hand selektiert, gepresst und in Barriques vergoren werden. Mit gerade einmal 6.996 Flaschen wird dieser Tropfen weltweit handverlesen an die besten Importeure und Restaurants verteilt.

      Strohgelb mit goldenen Reflexen. Feiner Duft nach Kräutern, weißem Kernobst, Litschi und einem Hauch Vanille. Sehr komplex gebaut, braucht noch weitere Flaschenreife, bis er all seine Eleganz und Mineralität in einem grandios langen Abgang entfaltet. SUPERIORE.DE

      "With a golden hue and a rich bouquet to match, the 2018 Chardonnay Didacus presents aromas of hazelnut and crushed almond before blossoming further with layers of sweet peach, young mango and honeysuckle. It’s silky in texture and lifted in feel, balancing ripe nectarine, apple and an inner air of custard against cooling acids and pretty inner florals. From its bouquet, you might expect a beast; instead, what you find is a beauty, as the Didacus Chardonnay tapers off clean and refined with hints of tropical citrus and a subtle tug of framing tannins. You might not think to look to Sicily for world-class Chardonnay, but in this case, you’d be missing out." Vinous

      "The Planeta 2018 Sicilia Menfi Chardonnay Didacus is a crowning achievement for a landmark Sicilian winery that has already proved its mettle with a long and illustrious library collection of Chardonnay, Fiano and Carricante-based whites, among others. All the knowledge and experience amassed over the decades has resulted in this latest project, Didacus, dedicated to the family patriarch Diego Planeta who sadly left us last year. This stunning wine certainly puts Planeta in the running for one of the best Chardonnays made in Italy. It is tirelessly creamy and rich, with an abundant bouquet expressed with apricot, honey, star jasmine, crushed rock and sweet Sicilian almond. From a cool vintage, the aromas are fine and pinpoint in their intensity, unfolding like a long story told chapter by chapter. The big takeaway here is the Mediterranean, purely Sicilian character of this wine. It is generous, embracing, noble and strong. I enthusiastically recommend this bottle to lovers of age-worthy Chardonnay." Robert Parker

      • Robert Parker:96+ Punkte
      • Vinous:94 Punkte
      • Rebsorte: 100% Chardonnay
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 50/50 neues/gebrauchtes Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 24,15 g/l
      • Gesamtsäure: 5,85 g/l
      • Restzucker: 1,86 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,32
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2030+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19041818 · 0,75 l · 92,00 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      69,00 €
    • Ribolla Gialla Venezia Giulia IGT 2012

      Ribolla Gialla Venezia Giulia IGT 2012

      Wenn Josko Gravner einen Ribolla Gialla als sogenannten Natural Wine in die Flasche zaubert, dann ist die wohl großartigste autochthone Rebsorte des Friauls in den allerbesten Händen. Tiefes Orange mit bernsteinfarbenen Reflexen. Verführerisches, anfangs leicht reduktives, oxidatives, süßes Bouquet nach getrockneter Orange, Pfirsich und süßlichen Gewürzen. Am Gaumen von einer beeindruckend seidigen Textur mit üppiger Frucht, Honignoten, Anklängen von Bratapfel und Vanille. Dabei ist er straff, stabil und könnte blind verkostet für einen Rotwein gehalten werden. Unbedingt dekantieren und einen Rest für den nächsten Tag aufheben! SUPERIORE.DE

      "Lustrous pale amber. Gorgeous apricot and spice nose with hints of acacia honey and white pepper. Grated nutmeg, baked apple, dried herbs… I could go on for hours. Viscous and a little luscious on the palate but this has 'only' 14%. Full spread of aromas and great depth, yet remains elegant and lifted because of the succulent acidity that melts into the texture. Super-fine tannins stick to the palate. Enormous length and focus. Can be approached now, but will develop much further." Jancis Robinson

      • Bibenda:
      • Jancis Robinson:17,5 Punkte
      • Rebsorte: 100% Ribolla Gialla
      • Anbau: biodynamisch
      • Ausbau: 5/60 Monate Amphore/gr. Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Sulfit: 34 mg/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2029+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      02160112 · 0,75 l · 92,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand5 Stück verfügbar

      69,50 €
    • "Troy" Chardonnay Riserva Alto Adige DOC 2018

      “Troy” Chardonnay Riserva Alto Adige DOC 2018

      Troy ist kein normaler Chardonnay. Er ist vielmehr der Archetyp eines Chardonnays, so wie es Wolfgang Klotz, Geschäftsführer der wohl erfolgreichsten Winzergenossenschaft Südtirols, sieht. Die Trauben stammen von zwei ausgewählten Weinbergen in Söll, nahe Tramin. Dort herrscht nicht nur ein mediterranes Klima, sondern bestimmen auch in der Nacht recht kalte Fallwinde die Vegetation. Beides Faktoren, die eine optimale Entwicklung der Pflanzen und Früchte gewährleisten. Die Beeren werden Stück für Stück handverlesen und somit ist jedem Weinkenner klar, dass es sich hierbei um ein absolutes Prestige-Projekt der Genossenschaft handelt. So verwundert es nicht, dass von dieser Kreszenz gerade mal 3.000 Flaschen in den ausgesuchten Fachhandel und die Spitzengastronomie gelangen.

      Intensives Stroh- bis Goldgelb. Im Bouquet Tropenfrucht, ein Hauch Kamille und Minze, dann feine Röstnoten und ein subtiler nussiger Anklang. Am Gaumen schmeckt man geradezu die Nähe des Gebirges, seine Klarheit, Frische und Intensität: exotische Noten gelber reifer Früchte, dann wieder etwas Nuss und dazu wieder eine betörende Lebendigkeit und Mineralik, die in einem gleichlautenden langen Finale endet. So kann Chardonnay auch sein, Chapeau! SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Bibenda:
      • Veronelli :94 Punkte
      • Robert Parker:93 Punkte
      • Decanter :93 Punkte / Silbermedaille
      • Weinwisser:18 Punkte
      • Falstaff:96 Punkte
      • Jancis Robinson:17++ Punkte
      • Rebsorte: 100% Chardonnay
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 11 Monate Barrique/22 Monate Edelstahl auf der Feinhefe
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 28,36 g/l
      • Gesamtsäure: 6,29 g/l
      • Restzucker: 1,08 g/l
      • Sulfit: 79 mg/l
      • ph-Wert: 3,36
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2037+
      • Speiseempfehlung: Fisch-Carpaccio, gratinierte Jacobsmuschel
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01091518 · 0,75 l · 106,53 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      79,90 €
    • "Colonia" Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2017

      “Colonia” Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2017

      Wenn man die Geschichte vom Aufwand hört, der für den Weinberg Colonia betrieben wurde, muss man sich fragen, ob die feinen Leute von Fèlsina absolut verrückt sind. Sie brauchten zwei Jahre, um den imposanten Felsen zu beseitigen, der frühere Generationen der Familie Poggiali gezwungen hatte, diese edle Lage praktisch aufzugeben. Doch dem ehrgeizigen Giovanni Poggiali ist es zu verdanken, dass dieser spektakuläre Weinberg (Vigneto Colonia) zu dem wurde, was er heute ist. Er hat rötlich-braune Böden, ist reich an Magnesium und Eisen und damit ganz anders als alle anderen Lagen Fèlsinas.

      Chianti Classico Gran Selezione Colonia ist ein Wein von enormer Schönheit und Tiefe. Dunkelrubin im Glas, duftet er expressiv mineralisch und rein, mit Aromen dunkler Kirsche und schwarzer Johannisbeere. Mineralische und Graphitaromen und der einfach grandiose Fokus auf die Sangiovese-Traube machen ihn zu einem unvergleichbaren Meisterwerk. Am Gaumen von höchster Balance und Eleganz mit optimal integriertem Holz - hier wird sofort klar, dass ein dem Fontalloro mehr als ebenbürtiger, weiterer Spitzenwein des Hauses entstanden ist. Wohl dem, der ihn verkosten kann, es gibt gerade einmal 3.000 Flaschen pro Jahrgang. SUPERIORE.DE

      "Glänzendes Rubin mit Granatschimmer. Zeigt in der Nase betont erdige Komponenten nach Tabak und Roter Rübe, dann viel Himbeere. Stoffig und herzhaft in Ansatz und Verlauf, zeigt viel griffiges Tannin, auch am Gaumen wieder erdige Noten." Falstaff

      "Lots of cherry and vanilla aromas and flavors with a full body, dense and structured center palate and a long, flavorful finish. Shows blue fruit and dried flowers at the end." James Suckling

      "Named for an ancient heliotherapy colony that once existed here, Colonia exudes its luminous location and stony, sunbaked, wild surroundings. Warm and generous with sundried tomato and cherry, grilled sage, iron and vanilla, this is unabashedly powerful while maintaining extraordinary balance. It absorbs its new-barrique ageing effortlessly, allowing a savoury, umami character to shine through. Ample dusty tannins coat the mouth but the finish is clean and energetic." Decanter

      "Tasted young, the Fèlsina 2017 Chianti Classico Gran Selezione Colonia shows a darker color of fruit (compared to the lither and more delicate 2016 vintage that I tasted at the same time). Sangiovese grapes were naturally concentrated by the heat and dryness of the vintage, and the oak signature is more prominent here. I'd definitely suggest putting this wine aside in your cellar to allow for better integration. I kept my open bottle at 55 degrees Fahrenheit and tasted it again two days later. The wine opened beautifully to show rich and profound fruit with some of those earthy and dusty limestone aromas that are so specific to this labor-intensive farming site on a remote hilltop. The score you see here was adjusted higher after that second tasting. A mere 6,000 bottles were made." Robert Parker

      • Robert Parker:96 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Decanter :95 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,25 g/l
      • Gesamtsäure: 5,93 g/l
      • Restzucker: 1,15 g/l
      • Sulfit: 102 mg/l
      • ph-Wert: 3,38
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2044+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09172817 · 0,75 l · 119,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      89,90 €
    • "Colonia" Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2018

      “Colonia” Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2018

      Wenn man die Geschichte vom Aufwand hört, der für den Weinberg Colonia betrieben wurde, muss man sich fragen, ob die feinen Leute von Fèlsina absolut verrückt sind. Sie brauchten zwei Jahre, um den imposanten Felsen zu beseitigen, der frühere Generationen der Familie Poggiali gezwungen hatte, diese edle Lage praktisch aufzugeben. Doch dem ehrgeizigen Giovanni Poggiali ist es zu verdanken, dass dieser spektakuläre Weinberg (Vigneto Colonia) zu dem wurde, was er heute ist. Er hat rötlich-braune Böden, ist reich an Magnesium und Eisen und damit ganz anders als alle anderen Lagen Fèlsinas.

      Chianti Classico Gran Selezione Colonia ist ein Wein von enormer Schönheit und Tiefe. Dunkelrubin im Glas, duftet er expressiv mineralisch und rein, mit Aromen dunkler Kirsche und schwarzer Johannisbeere. Mineralische und Graphitaromen und der einfach grandiose Fokus auf die Sangiovese-Traube machen ihn zu einem unvergleichbaren Meisterwerk. Am Gaumen von höchster Balance und Eleganz mit optimal integriertem Holz - hier wird sofort klar, dass ein dem Fontalloro mehr als ebenbürtiger, weiterer Spitzenwein des Hauses entstanden ist. Wohl dem, der ihn verkosten kann, es gibt gerade einmal 3.000 Flaschen pro Jahrgang. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2017er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Robert Parker:96 Punkte
      • James Suckling:93 Punkte
      • Decanter :95 Punkte
      • Falstaff:93 Punkte
      • Rebsorte: 100% Sangiovese
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 18 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,85 g/l
      • Gesamtsäure: 5,90 g/l
      • Restzucker: 0,95 g/l
      • Sulfit: 94 mg/l
      • ph-Wert: 3,36
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2046+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09172818 · 0,75 l · 119,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      89,90 €
    • "Taffetà" Colorino Toscana IGT 2011

      “Taffetà" Colorino Toscana IGT 2011

      Taffetà ist einer der reichsten, opulentesten und interessantesten Weine des Chianti Classico. Ein reinsortiger Colorino - rar und genial. SUPERIORE.DE

      "The 2011 Colorino Taffe Ta', Poggiopiano's 100% Colorino, is a real stunner. Inky blue/purplish fruit, smoke, tar, graphite, licorice and menthol saturate the palate as this dramatic, ripe wine shows off its unmistakable personality. Colorino is most often seen as a blender with Sangiovese in Chianti Classico, rarely on its own. Poggiopiano's version is a real turn-on and one of the most unique, riveting wines being made in Tuscany today. The style is unctuous and opulent, yet all the elements fall into place effortlessly." VINOUS

      • Veronelli :93 Punkte
      • Vinous:94+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Colorino
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18 Monate Barrique
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 15,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 39,10 g/l
      • Gesamtsäure: 6,02 g/l
      • Restzucker: 1,00 g/l
      • Sulfit: 72 mg/l
      • ph-Wert: 3,39
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2025
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09592511 · 0,75 l · 129,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      97,00 €
    • "Eremita" Pignolo di Rosazzo Friuli Colli Orientali DOC 2011

      “Eremita” Pignolo di Rosazzo Friuli Colli Orientali DOC 2011

      Es wird berichtet, dass der Eremit Alemanno im Jahr 800 die Anhöhe von Rosazzo zu seinem spirituellen Rückzugsort wählte. Hier brachten etwa 200 Jahre später die Augustiner der einheimischen Bevölkerung die Prinzipien der Landwirtschaft bei. An diesem Ort lässt sich auch die Rebsorte Pignolo bis ans Ende des 18. Jahrhunderts zurückverfolgen. Empfindlich und ertragsarm, war sie gegen Ende des 19. Jahrhunderts fast verschwunden und wurde erneut in Rosazzo wiederentdeckt und rekultiviert.

      1983 wurde unterhalb der Mauer des Antico Belvedere eine massale Selektion eines Biotypus mit charakteristisch kleinen Trauben in Tannenzapfenform angelegt. Das in Kleinstmengen verfügbare Material reift in Barrique-Fässern zweiter Belegung, was die natürlichen, kräftigen Tannine zähmt und den Wein geschmeidig werden lässt.

      Mittleres, tiefes Granatrot mit dunklen Reflexen. Ausladendes, intensives und extrem vielschichtiges Bouquet nach Trockenpflaume, roter Brombeere, Sauerkirschmarmelade und Tamarinde, getragen von Zigarrenkisten-Aromen, denen Anklänge an Heidelbeere, Rhododendronblüte, Farnkraut, Veilchen und Holunderbeeren folgen. Bei weiterer Belüftung dann schwarzer Pfeffer, Gewürznelke, Weihrauch, Kirsche, Kaffee und Zimt. Am Gaumen setzen sich dann die überbordenden, schier überwältigenden Eindrücke mit komplexen und würzigen Nuancen fort. Hinzu kommen eine beeindruckende Frische und das typische, präsente Tannin, das aber nie zu aufdringlich wirkt, sondern gemeinsam mit dem großen Aromenkonzert eine perfekte Einheit bildet. Mit weiterer Belüftung im Glas bekommt man einen annähernden Eindruck von der imposanten Fülle und Komplexität eines Ausnahme-Pignolo, der nicht umsonst zu den grandiosesten Rotweinen Italiens zählt und bis zum letzten Schluck auf eine unvergessliche Genußreise führt. SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 100% Pignolo
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 72 Monate gebr. Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2036+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      02052811 · 0,75 l · 141,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand< 24 Stück verfügbar

      106,00 €
    • "Plinius" Rosso Boca DOC 2007

      “Plinius” Rosso Boca DOC 2007

      Wenn man häufiger an Fassproben teilnimmt, weiß man, dass sich der gleiche Wein in jedem Fass unterschiedlich entwickeln kann. So weit so gut, denn meist sind es nur Nuancen, die sich nach Abfüllung und weiterer Flaschenreife egalisieren. Im Falle des 2007er Boca jedoch merkte Christoph Künzli sehr schnell, dass der Wein aus einem seiner Fässer eine höhere Komplexität und zugleich einen jugendlichen Überschwang besaß, was ihn dermaßen beeindruckte, dass er sich kurzerhand entschloss, mit der Abfüllung dieses Fasses zu warten. Nach insgesamt sechseinhalb Jahren füllte er dann einen Boca ab, der nicht nur neue Facetten eröffnet, sondern wie kein zweiter das Terroir auf grandiose Art und Weise repräsentiert. So entstand ein Wein, den er Plinius dem Älteren (23-79 n. Chr.) widmete, der das Anbaugebiet erstmals in seiner "Naturalis Historia" erwähnte ...

      Tiefgründiges Bouquet nach zerstoßenen Blüten, kleinen süßen roten Beeren, Minze und Bergkräutern. Am Gaumen von großer Fülle und Reichtum mit betörender Textur und einem fast schwerelosen Stil. Bis ins lange Finale zieht er uns in den Bann, seine Reinheit und Balance ist einzigartig. Plinius (also dieses besagte Fass Boca 2007) ist ein faszinierender und kontemplativer Wein, dem man über mehrere Stunden (oder Tage) im Glas folgen sollte, wenn man es denn solange schafft zu widerstehen. SUPERIORE.DE

      • Rebsorten: 85% Nebbiolo, 15% Vespolina
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 78 Monate Tonneau
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 13,70 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,32 g/l
      • Gesamtsäure: 7,19 g/l
      • Restzucker: 1,65 g/l
      • Sulfit: 68 mg/l
      • ph-Wert: 3,35
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2033+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05462907 · 0,75 l · 145,33 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand8 Stück verfügbar

      109,00 €
    • "D'Alceo" Rosso Toscano IGT 2009

      “D’Alceo” Rosso Toscano IGT 2009

      Vigna d'Alceo '09 ist ein Cabernet Sauvignon mit geringem Anteil Petit Verdot der Extraklasse. Im Bouquet üppige, saubere Fruchtaromen. Beeindruckend seine Harmonie, kraftstrotzend und doch mit viel Eleganz. Ein formvollendeter Tropfen mit Wertsteigerungspotenzial! SUPERIORE.DE

      "A super generous red with spices, meat and berry character. Full body with round and velvety tannins. Rich and generous. Gorgeous wine. A blend of cabernet sauvignon and petite verdot." James Suckling

      "Leuchtendes, sattes Rubinviolett. Eröffnet in der Nase mit rauchig-mineralischen Noten, dann viel pralle Frucht, nach Holunderbeeren und Brombeeren, einladend. Zeigt sich am Gaumens geschliffen, öffnet sich mit viel feinmaschigem, sattem Tannin, baut sich lange auf, viel saftige Frucht, satter Druck im Finale." Falstaff

      "The 2009 D'Alceo is quite a bit firmer and more structured than the Sammarco. An exotic melange of dark cherries, plums, grilled herbs, cassis and new leather emerges from the glass, backed up by tons of structure. Over the last few months, the 2009 d'Alceo has softened a bit, releasing expressive, floral aromatics and brighter shades of fruit. This is a wonderfully deep, resonant d'Alceo. The 2009 will drink well with minimum cellaring within the context of prior vintages. According to Luca di Napoli, the trick to 2009 was harvesting on the early side. Judging by this effort, I would say Rampolla nailed the vintage." VINOUS

      • Bibenda:
      • Guide l'Espresso:
      • Vinous:96+ Punkte
      • James Suckling:95 Punkte
      • Falstaff:94 Punkte
      • Rebsorten: 85% Cabernet Sauvignon, 15% Petit Verdot
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 14 Monate Barrique und Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Nein
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,40 g/l
      • Gesamtsäure: 5,70 g/l
      • Restzucker: 1,40 g/l
      • Sulfit: 55 mg/l
      • ph-Wert: 3,34
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2035+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      09692308 · 0,75 l · 146,00 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      109,50 €
    • "Villa dei Misteri" Rosso Pompeiano IGT 2012

      “Villa dei Misteri” Rosso Pompeiano IGT 2012

      Villa dei Misteri - ein Wein mit historischen Wurzeln und zukunftsweisendem Geschmack: Dieser Pompeiano Rosso wird aus den limitierten Piedirosso-Trauben, die heute in den Ruinen der Ausgrabungsstätte von Pompeji wachsen, vinifiziert. Großzügige, helle und fruchtige Aromen von Himbeeren, dazu Gewürze, etwas pfeffrig. Konzentriert und beständig im Geschmack mit feinem Tannin. SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 90% Piedirosso, 10% Sciascinoso
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 12-18 Monate Barrique
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 13,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 31,00 g/l
      • Gesamtsäure: 5,65 g/l
      • Restzucker: 2,00 g/l
      • Sulfit: 61 mg/l
      • ph-Wert: 3,70
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2034+
      • Speiseempfehlung: Bistecca Fiorentina
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      13013212 · 0,75 l · 154,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      116,00 €
    • "Zero140" Metodo Classico Alta Langa Riserva DOCG 2008 pas dosé

      “Zero140” Metodo Classico Alta Langa Riserva DOCG 2008 pas dosé

      Zero140 ist der extremste Alta Langa von Enrico Serafino und zugleich der beeindruckendste Metodo Classico Italiens, den wir je im Glas hatten. Er repräsentiert den Höhepunkt des Alta-Langa-Projektes von Enrico Serafino und setzt in punkto Finesse und Emotionalität (und Dauer der Flaschenreife) einen unbestrittenen Maßstab in Italiens Welt der nach der méthode champenoise hergestellten Schaumweine.

      "Eine Flasche 12 Jahre lang zu veredeln, bedeutet, 12 Jahrgänge gleichzeitig in den eigenen unterirdischen Kellern zu haben. Wie kann man sie erkennen? Wie macht man die Komplexität eines solchen besonderen Weines deutlich? Wir haben uns dafür entschieden, den unteren Teil der Flaschen mit einer anderen Farbe für jeden produzierten Jahrgang zu bemalen, indem wir den Beginn der Rotation der Remuage auf dem Glas markieren. Außerdem unterstreicht die Entscheidung, auf die Verwendung des Etiketts zu verzichten, die Komplexität des Weins. Deshalb finden Sie auf jeder Flasche neben der gesetzlich vorgeschriebenen Kapsel nur das Schmuckstück, das unser Logo darstellt, oder den Ausschnitt eines Fossils aus dem piemontesischen Tertiär, ein unmissverständliches Zeichen für den Fußabdruck, den die Natur im Laufe der Jahrhunderte in der Natur hinterlassen hat.

      Und schließlich die Wahl der Farben. Die Qualität unserer Weine kommt aus der Natur. Deshalb haben wir uns entschieden, uns von der Theorie der Planeten und Farben inspirieren zu lassen. Diese verbindet die Sonne, die neun Planeten, den Mond und Ceres (Zwergplanet) mit den verschiedenen Farben, die es gibt: 12 Farben, die die 12 Jahrgänge des ZERO 140 identifizieren und unterscheiden, die gleichzeitig in unseren Kellern veredelt werden. Ausgehend vom Gelb der Sonne haben wir mit dem Grün der Venus weitergemacht und versucht, das Leben in Farben darzustellen. Der aktuelle Jahrgang ist 2008, er erhielt das Rot, das dem Planeten Mars gewidmet ist." Paolo Giacosa, Kellermeister 

      Blassgold im Glas. Im einladenden, bewusst zart reduktiven Bouquet pochierte Birne, Pfirsich mit gerösteten Mandeln und gebackenes Brot. Am Gaumen von warmer, reichhaltiger Textur und einer nicht enden wollenden weichen und perfekt integrierten Perlage, die es nur dann gibt, wenn der Wein Zeit zur Reife bekommt. Sehr viel Zeit. Am Gaumen dann eine unerreicht komplexe, ausgewogene, buttrige und cremige Textur, elegant und intensiv, dazu noch mit einer belebend frischen Säure, gefolgt von einem tief-emotionalen mineralischen Abgang. Dieser absolute Ausnahme-Schaumwein öffnet die Türen von Fort Knox (und andere) im Handumdrehen. Wohl dem, der eine Flasche davon sein eigen nennen kann. SUPERIORE.DE

      Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
      Der 2007er erhielt folgende Auszeichnungen:

      • Gambero Rosso:
      • Doctor Wine:94 Punkte
      • Robert Parker:95+ Punkte
      • Rebsorten: 85% Pinot Nero, 15% Chardonnay
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 140 Monate Flaschengärung
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 12,50 % vol
      • Restzucker: 0,00 g/l
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 8-10 °C
      • Lagerpotenzial: 2028+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      05070608 · 0,75 l · 158,67 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      119,00 €
    • "Sopra il Pozzo" Rosso Arcurìa Etna DOC 2015

      “Sopra il Pozzo” Rosso Arcurìa Etna DOC 2015

      Gracis neues Gewächs Sopra il Pozzo ist eine "Selektion aus der Selektion" und stammt vom Weinberg von Arcurìa. Es ist der rote Archetyp eines Etna Rosso, ein Nerello-Cru mit der eindeutigen DNA des vulkanisch-steinigen Terroirs. Helles Rubin mit orangefarbenen Reflexen, in der Nase kandierte Früchte, abkühlendes Kaminholz, etwas Anis und Kräuter. Im Geschmack ist er seidig, ohne glatt zu sein, sein dezentes Holz und die zarte Säureader harmonieren perfekt mit dem flankierenden Tannin bis in einen unvergesslichen, mineralisch-salzigen Abgang. SUPERIORE.DE

      "Mittelhelles, warmes Rot; reifend-pfeffrig, macht neugierig; pfeffrig-reifend, gewisse Fülle, feine Herbe." Merum

      "Aufhellendes Granatrot mit feinem Schimmer. Betont duftige Nase, nach Rhabarber, Granatapfel und Himbeere. Strahlt am Gaumen, zeigt viel präsente Frucht, vor allem Granatapfel und Himbeere, öffnet sich dann mit dichtmaschigem, kernigem Tannin, fester Druck und langer Nachhall, im Finale betont salzige Noten." Falstaff

      "Pale ruby-garnet. Ripe, scented maraschino cherry, with hazelnut and subtle smoky complexity. Sweet-savoury, flinty cherry palate fruit, with sandy, firm tannic structure and quite bright acidity. Long, smoky-spicy finish. Power over elegance." Jancis Robinson

      "This was the first vintage of an outstanding parcel within Arcuria that henceforth is bottled separately. For all the excellence of the regular 2015, this is different, with richer raspberry aromas and greater aromatic weight. It's very elegant and silky, highly concentrated with fine acidity. It's more skeletal now than the regular wine: taut, lingering and very long." Decanter

      "This is a new wine from Alberto Graci with fruit sourced from the part of his vineyard holding located "above the well" in the Contrada Arcuria not too far from the Graci winery. The beautiful 2015 Etna Rosso Arcurìa Sopra il Pozzo pours from the bottle with medium intensity and mild ruby intensity. You might mistake this wine for a Pinot Noir or Nebbiolo if you were to judge by appearance alone. However, the bouquet shows that strong volcanic character that is unmistakable in the red wines from Etna; wild berries, blue flowers, red currant, licorice, mountain herbs and crushed stone all play leading roles on the bouquet." Robert Parker

      • Robert Parker:95 Punkte
      • Decanter :94 Punkte
      • Merum:
      • Falstaff:96 Punkte
      • Jancis Robinson:17+ Punkte
      • Rebsorte: 100% Nerello
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 24 Monate großes Holzfass
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 18-20 °C
      • Lagerpotenzial: 2034+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      19252615 · 0,75 l · 159,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand10 Stück verfügbar

      119,90 €
    • "Vigna Pirchschrait" Konrad Oberhofer Gewürztraminer Rarità Alto Adige DOC 2006 <br> 0,75l in Original-Holzkiste

      “Vigna Pirchschrait” Konrad Oberhofer Gewürztraminer Rarità Alto Adige DOC 2006 · 0,75l in Original-Holzkiste

      Dieser trockene Gewürztraminer aus der Einzellage Pirchschrait beim Kolbenhof versteht sich als Hommage an Konrad Oberhofer, der als Erster in den 1930er Jahren die Trauben einzelner Weingärten separat vinifizierte. Der Großvater von Martin Foradori Hofstätter war ein Pionier des Lagendenkens. Sein Ziel war es, den besonderen Charakter einer jeden Lage im Wein erfahrbar zu machen.

      Nach zehnjähriger Reife auf der Feinhefe in 500-Liter-Fässern entwickelt der Gewürztraminer eine dichte Textur, ohne an Frische einzubüßen. Auch verleiht ihm die Feinhefe ein charmantes Aroma von geröstetem Brot, Mispeln, Blütenhonig und getrockneten Früchten. Dagegen tritt die ohnehin gering vorhandene Fruchtsüße in den Jahren des Reifens dezent zurück, während die Mineralität an Ausdruck gewinnt. Im Glas besticht das Spitzengewächs Pirchschrait mit einem subtilen Spiel der Geschmacksnoten. SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 100% Gewürztraminer
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 10 Jahre Holzfass auf der Feinhefe
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 29,60 g/l
      • Gesamtsäure: 5,20 g/l
      • Restzucker: 4,80 g/l
      • Sulfit: 110 mg/l
      • ph-Wert: 3,78
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 12-14 °C
      • Lagerpotenzial: 2025+
      • Speiseempfehlung: Asiatische Gerichte, Sushi
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01041306 · 0,75 l · 159,87 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand6 Stück verfügbar

      119,90 €
    • "Nama" Cuvée Bianco Alto Adige DOC 2016 <br>in Geschenkkarton

      “Nama” Cuvée Bianco Alto Adige DOC 2016 · in Geschenkkarton

      NA wie Nals, MA wie Margreid. Ein Tribut an zwei herausragende Lagen, in denen etwas Besonderes fühl-, sicht- und spürbar ist und die Kellermeister Harald Schraffl inspiriert haben, aus deren Trauben etwas ebenso Besonderes zu schaffen. Einen Wein und die Essenz, der das Wesen der kleinen Parzellen in Reinform zum Ausdruck bringt, dessen Typizität das Südtirol von Morgen erzählt, einen zeitlosen Wein mit Wiedererkennungswert im internationalen Kontext. Im Jahr 2016 findet diese besondere Vermählung von Chardonnay- und Sauvignon-Trauben zum ersten Mal den Weg in die Flasche. NAMA ist geboren - eine Cuvée aus 85% Chardonnay, vermählt mit Pinot Bianco und Sauvignon.

      Harald Schraffl beschreibt den Wein so: "Der Chardonnay bringt die Kraft, das Zeitlose und die internationale Länge in den Wein, der Weißburgunder die Regionalität, die Verwurzelung mit unserem Boden und unserer Heimat, der Sauvignon die Würze."

      Die Reben für die Cuvée NAMA sind zwischen 30 und 40 Jahre alt. Die Trauben werden von Hand gelesen und selektiert. Nach der schonenden Ganztraubenpressung erfolgt die Mostvorklärung durch natürliche, statische Sedimentation, Vergärung und Ausbau im kleinen Eichenfass für 18 Monate auf der Hefe. Anschließend werden die Trauben assembliert und werden gemeinsam für ein weiteres Jahr im Edelstahltank auf der Hefe ausgebaut. Anschließend wird die Cuvée NAMA in die Flasche gefüllt, wo sie ein weiteres Jahr reift. SUPERIORE.DE

      "Leuchtendes elegantes Strohgelb mit einer Tendenz zum Hellgold. Tolle, einladende Nase, vielschichtig und kompakt, kommt exotisch aus dem Glas, nach kandierten Zitronenzesten, dazu ein Hauch von reifer Birne, Dörrananas, ein Touch von Fumé im Nachhall. Öffnet sich im Mund salzig, zügig, ohne dass es dabei an Komplexität mangelt, satter Druck mit goldenem Kern, toller, präziser Spannungsbogen, sehr langes Finale." Falstaff

      "This is a dense and layered blend of 85% chardonnay with pinot bianco and sauvignon blanc. Yet, it remains agile and vivid with lots of brightness and energy. The acidity and finely textured phenolics frame the wine nicely. Hints of nuts and stones to the apple, pineapple, peach and mango character. Extremely long and vibrant. Some mineral and licorice at the end. This is aged in 320-liter new barrels for 18 months, one year in stainless and then another two years in bottle. 1,800 bottles and 50 magnums made. Sustainable agriculture. From three growers of the cooperative." James Suckling

      "This is a new wine, and it's a big deal too. It arrives in special packaging, with a pretty wax capsule and numbered bottles (I tasted bottle number 0542). A blend of 85% Chardonnay, 9% Pinot Bianco and 6% Sauvignon, the Nals Margreid 2016 Alto Adige Bianco Nama is all about textural richness and creamy concentration. A heavy, environmentally unfriendly glass bottle underlines this theme, unfortunately; but this is no ordinary blend. The wine moves steadily and lazily over the palate, imparting ripe and solid aromas of honey, tropical fruit, vanilla spice and creamy custard. Its appearance is luminous and bright, and the aromatic layering is intricate and multilayered. This is a generous, full-bodied white with a lively and creamy finish that can be counted in long minutes. Here's a new discovery from Alto Adige to add to your cellar." Robert Parker

      • Bibenda:
      • Luca Maroni:95 Punkte
      • Robert Parker:96 Punkte
      • James Suckling:97 Punkte
      • Falstaff:96 Punkte
      • Rebsorten: 85% Chardonnay, 9% Pinot Bianco, 6% Sauvignon
      • Anbau: konventionell
      • Ausbau: 18 Monate kl. Eichenfass auf der Feinhefe
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,00 % vol
      • Gesamtextrakt: 23,85 g/l
      • Gesamtsäure: 6,30 g/l
      • Restzucker: 0,50 g/l
      • Sulfit: 88 mg/l
      • ph-Wert: 3,42
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 10-12 °C
      • Lagerpotenzial: 2030+
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01111516 · 0,75 l · 173,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versandsofort verfügbar

      129,90 €
    • "Vigna Pirchschrait" Konrad Oberhofer Gewürztraminer Rarità Alto Adige DOC 2008 <br> 0,75l in Original-Holzkiste

      “Vigna Pirchschrait” Konrad Oberhofer Gewürztraminer Rarità Alto Adige DOC 2008 · 0,75l in Original-Holzkiste

      Dieser trockene Gewürztraminer aus der Einzellage Pirchschrait beim Kolbenhof versteht sich als Hommage an Konrad Oberhofer, der als Erster in den 1930er Jahren die Trauben einzelner Weingärten separat vinifizierte. Der Großvater von Martin Foradori Hofstätter war ein Pionier des Lagendenkens. Sein Ziel war es, den besonderen Charakter einer jeden Lage im Wein erfahrbar zu machen.

      Nach zehnjähriger Reife auf der Feinhefe in 500-Liter-Fässern entwickelt der Gewürztraminer eine dichte Textur, ohne an Frische einzubüßen. Auch verleiht ihm die Feinhefe ein charmantes Aroma von geröstetem Brot, Mispeln, Blütenhonig und getrockneten Früchten. Dagegen tritt die ohnehin gering vorhandene Fruchtsüße in den Jahren des Reifens dezent zurück, während die Mineralität an Ausdruck gewinnt. Im Glas besticht das Spitzengewächs Pirchschrait mit einem subtilen Spiel der Geschmacksnoten. SUPERIORE.DE

      • Rebsorte: 100% Gewürztraminer
      • Anbau: naturnah
      • Ausbau: 10 Jahre Holzfass auf der Feinhefe
      • vegane Klärung: Ja
      • Filtration: Ja
      • Alkoholgehalt: 14,50 % vol
      • Gesamtextrakt: 30,15 g/l
      • Gesamtsäure: 5,40 g/l
      • Restzucker: 4,65 g/l
      • Sulfit: 115 mg/l
      • ph-Wert: 3,72
      • Verschluss: Naturkorken
      • Trinktemperatur: 12-14 °C
      • Lagerpotenzial: 2027+
      • Speiseempfehlung: Asiatische Gerichte, Sushi
      • Allergenhinweis: enthält Sulfite
      mehr erfahren
      klimatisiert gelagert

      01041308 · 0,75 l · 173,20 €/l · Preis (DE) inkl. USt, zzgl. Versand5 Stück verfügbar

      129,90 €