Slow Food
6 Ergebnisse für "Luce della Vite"  sortiert nach   
Luce della Vite

Luce della Vite | Toskana

Lamberto Frescobaldi fällt die Aufgabe zu, das im Jahre 1995 aus einem Traum zweier Protagonisten der internationalen Weinbaugeschichte, Vittorio Frescobaldi aus Florenz und Robert Mondavi aus Napa Valley/Kalifornien, gleich neben Castelgiocondo gelegene Weingut Luce della Vite mit önologischem Geschick erfolgreich in die weitere Zukunft zu führen. Lambertos Aufgaben bestehen vor allem darin, Weinberge zu erneuern, Kellereien zu modernisieren und Forschungsprogramme für ausgewählte Rebhügel aufzulegen. Luce della Vite zählt zu der von Marchesi de' Frescobaldi geführten Holding Tenute di Toscana. Robert Mondavis Sohn Michael ist an dem Gut nur noch finanziell beteiligt.
 
Luce della Vite ist mit 350 bis 420 Höhenmetern eines der am höchsten gelegenen Weingüter Montalcinos. Es umfasst 192 Hektar Land, von dem 77 Hektar mit Reben bestanden ist. Während ein Teil 1977 angelegt wurde, ist der Großteil der Weinberge ab 1997 mit einer durchschnittlichen Stockdichte von 6.100 Reben pro Hektar neu angelegt bzw. neu bepflanzt worden. Nach Einschätzung Frescobaldis bietet in den höheren Lagen der gut drainierte und an organischen Stoffen arme Galestro-Boden idealen Bedingungen für den Anbau von Sangiovese. In den tieferen Lagen ist der Boden tonhaltiger und damit besonders für den Anbau von Merlot geeignet.
 
Um gesunde Reben zu erhalten, werden in den Weingärten überwiegend organische Technologien angewendet. Der Durchschnittsertrag wird mit rund 30 Hektoliter Wein pro Hektar sehr niedrig gehalten, um den Charakter der Rebsorten zu stärken und das Terroir zur vollen Entfaltung kommen zu lassen. Die Sorten werden separat gelesen und erst gegen Ende November nach vollendeter Gärung zusammengeführt. (superiore.de)
 
"Der Luce ist trotz seiner Mondavi-Vergangenheit kein lauter, sondern ein feintöniger Wein, in dem man die Hügel der südlichen Toskana zu spüren meint." Vinum
 
Gründungsjahr: 1995
Eigentümer: Marchesi de' Frescobaldi, Michael Mondavi
Önologe: Lamberto Frescobaldi
Jahresproduktion: n.N.
Rebfläche: 77 Hektar
Konventioneller Anbau

"Lucente" Toscana IGT 2014 "Lucente" Toscana IGT 2014

Luce della Vite | Frescobaldi | Toskana

Luce della Vite Soc. Agr. a.r.l. | Loc. Castelgiocondo | IT 53024 Montalcino

Lucente ist eine kernige Cuvée aus Merlot und Sangiovese. Tiefes Rot, schmeichlerisches Bouquet, reife Kirscharomen, schwarze Beeren, delikate Gewürze und ein Hauch von Minze, am Gaumen harmonisch und seidig, dicht, perfekte Balance, lang anhaltend. (superiore.de)

"Lots of blueberry, black currant and lavender aromas and flavors to this. Medium to full body, fine tannins and a fresh finish. Drink or hold. So long and refined. Extremely well done." James Suckling
Duemilavini 2017: Vitae 2017: James Suckling: 93 Punkte
Rebsorten: 75% Merlot, 25% Sangiovese
Ausbau: 12 Monate Barrique
Alkoholgehalt: 13,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Lucente" Toscana IGT 2014  MAGNUM in Original-Holzkiste "Lucente" Toscana IGT 2014
MAGNUM in Original-Holzkiste

Luce della Vite | Frescobaldi | Toskana

Luce della Vite Soc. Agr. a.r.l. | Loc. Castelgiocondo | IT 53024 Montalcino

Lucente ist eine kernige Cuvée aus Merlot und Sangiovese. Tiefes Rot, schmeichlerisches Bouquet, reife Kirscharomen, schwarze Beeren, delikate Gewürze und ein Hauch von Minze, am Gaumen harmonisch und seidig, dicht, perfekte Balance, lang anhaltend. (superiore.de)

"Lots of blueberry, black currant and lavender aromas and flavors to this. Medium to full body, fine tannins and a fresh finish. Drink or hold. So long and refined. Extremely well done." James Suckling
Duemilavini 2017: Vitae 2017: James Suckling: 93 Punkte
Rebsorten: 75% Merlot, 25% Sangiovese
Ausbau: 12 Monate Barrique
Alkoholgehalt: 13,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 8 Stück auf Lager!
 
"Luce" Toscana IGT 2013 "Luce" Toscana IGT 2013

Luce della Vite | Frescobaldi | Toskana

Luce della Vite Soc. Agr. a.r.l. | Loc. Castelgiocondo | IT 53024 Montalcino

Weltberühmter, hochkarätiger Spitzenwein aus Jubiläumsjahr. Elegante Cuvée aus Merlot und Sangiovese, ist das Prestigeprodukt aus Montalcino von Marchesi de' Frescobaldi. Intensives Rubinrot, ein verführerischer Duft nach reifen Beeren, Tabak und Leder. Luce ist im Geschmack sehr konzentriert, dabei weich, lang und mit Anklängen von Kaffee und Vanille im Nachhall. (superiore.de)

"Sattes, tiefdunkles Rubin mit Violettschimmer. Zeigt zunächst Noten nach Minze und Sandelholz, dann fleischige Frucht, Brombeere und Holunderbeere. Stoffig und herzhaft am Gaumen, zeigt schöne Gewürznoten, nach dunklem Pfeffer, Maulbeeren, öffnet sich mit kernigem, zupackendem Tannin, im Finale etwas raues Tannin." Falstaff

"The beauty and polish to this is very impressive on the nose and the palate. Blackberry, blueberry, and sandalwood character. Full body, ultra-fine tannins and an elegant finish. So crafted and fine." James Suckling

"A sheen of resinous oak casts an accent over the black cherry and plum fruit in this powerful, chewy red. All the components are in the right place." Wine Spectator
Kundenbewertungen: 5 Sterne (1)
"Luce" Toscana IGT 2013

Luce della Vite | Frescobaldi | Toskana

Kundenbewertungen (1)
5 Sterne 16.11.2016 · 09:54 Uhr
2016-11-16 09:54:38 "Luce" Toscana IGT 2013 89,50 €
Top Ware!
Duemilavini 2017: Vitae 2017: Veronelli-Guide 2017: 91 Punkte / Luca Maroni 2017: 92 Punkte Wine Spectator: 93 Punkte James Suckling: 97 Punkte Falstaff: 93 Punkte
Rebsorten: 55% Merlot, 45% Sangiovese
Ausbau: 24 Monate Barrique
Alkoholgehalt: 14,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Brunello di Montalcino DOCG 2011 Brunello di Montalcino DOCG 2011

Luce della Vite | Frescobaldi | Toskana

Luce della Vite Soc. Agr. a.r.l. | Loc. Castelgiocondo | IT 53024 Montalcino

Dunkles Rubin, fleischiges Aroma dunkler Früchte, Kirsche, mit Anklängen an Pilze, Tabak, Teer und Schokolade. Selten einen so hoch konzentrierten Sangiovese im Glas gehabt. Prägnantes Tannin am Gaumen, dann wieder schwarz-rote Beeren und ein wahrlich muskulöser Abgang. Braucht unbedingt noch Lagerzeit, aber er ist schon heute einer der komplexesten und dichtesten seines Jahrgangs. Eleganz-Trinker machen bitte noch einen Bogen darum und warten mindestens fünf Jahre! (superiore.de)

"As the years go by I appreciate the timeless beauty of the Luce della Vite label design. I can't think of a label that I like to look at more. The 2011 Brunello di Montalcino is a plump and juicy wine that is packed tight with all the flavors and goodies you should expect from this celebrated appellation. The Frescobaldi family has taken great care to move away from the overripe and over-extracted style that they championed in the past. Instead, we've started to see elegant and streamlined expressions from this historic Tuscan estate. I would say that this tendency also applies to this wine, although the warm 2011 vintage definitely leaves its mark. The wine is rich and fruit-forward with opulent and fleshy layers. It is coming along nicely despite some young fruit sourness that should flesh out with a few more years of cellar aging." Robert Parker

"This is fabulous for the vintage with blackberry, blueberry and toffee-barrel aromas and flavors. Full and very deep. Fine tannins. Bright finish. Very flashy and I like it." James Suckling
Duemilavini 2017: Vitae 2017: Veronelli-Guide 2017: 93 Punkte / Robert Parker: 93 Punkte James Suckling: 95 Punkte
Rebsorte: 100% Sangiovese
Ausbau: 36 Monate Holzfass/Barrique
Alkoholgehalt: 15,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Brunello di Montalcino DOCG 2011  3 Flaschen in Original-Holzkiste Brunello di Montalcino DOCG 2011
3 Flaschen in Original-Holzkiste

Luce della Vite | Frescobaldi | Toskana

Luce della Vite Soc. Agr. a.r.l. | Loc. Castelgiocondo | IT 53024 Montalcino

Dunkles Rubin, fleischiges Aroma dunkler Früchte, Kirsche, mit Anklängen an Pilze, Tabak, Teer und Schokolade. Selten einen so hoch konzentrierten Sangiovese im Glas gehabt. Prägnantes Tannin am Gaumen, dann wieder schwarz-rote Beeren und ein wahrlich muskulöser Abgang. Braucht unbedingt noch Lagerzeit, aber er ist schon heute einer der komplexesten und dichtesten seines Jahrgangs. Eleganz-Trinker machen bitte noch einen Bogen darum und warten mindestens fünf Jahre! (superiore.de)

"As the years go by I appreciate the timeless beauty of the Luce della Vite label design. I can't think of a label that I like to look at more. The 2011 Brunello di Montalcino is a plump and juicy wine that is packed tight with all the flavors and goodies you should expect from this celebrated appellation. The Frescobaldi family has taken great care to move away from the overripe and over-extracted style that they championed in the past. Instead, we've started to see elegant and streamlined expressions from this historic Tuscan estate. I would say that this tendency also applies to this wine, although the warm 2011 vintage definitely leaves its mark. The wine is rich and fruit-forward with opulent and fleshy layers. It is coming along nicely despite some young fruit sourness that should flesh out with a few more years of cellar aging." Robert Parker

"This is fabulous for the vintage with blackberry, blueberry and toffee-barrel aromas and flavors. Full and very deep. Fine tannins. Bright finish. Very flashy and I like it." James Suckling
Duemilavini 2017: Vitae 2017: Veronelli-Guide 2017: 93 Punkte / Robert Parker: 93 Punkte James Suckling: 95 Punkte
Rebsorte: 100% Sangiovese
Ausbau: 36 Monate Holzfass/Barrique
Alkoholgehalt: 15,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 3 Stück auf Lager!
 
"Luce" Toscana IGT 2013  6 Flaschen in Original-Holzkiste "Luce" Toscana IGT 2013
6 Flaschen in Original-Holzkiste

Luce della Vite | Frescobaldi | Toskana

Luce della Vite Soc. Agr. a.r.l. | Loc. Castelgiocondo | IT 53024 Montalcino

Weltberühmter, hochkarätiger Spitzenwein aus Jubiläumsjahr. Elegante Cuvée aus Merlot und Sangiovese, ist das Prestigeprodukt aus Montalcino von Marchesi de' Frescobaldi. Intensives Rubinrot, ein verführerischer Duft nach reifen Beeren, Tabak und Leder. Luce ist im Geschmack sehr konzentriert, dabei weich, lang und mit Anklängen von Kaffee und Vanille im Nachhall. (superiore.de)

"Sattes, tiefdunkles Rubin mit Violettschimmer. Zeigt zunächst Noten nach Minze und Sandelholz, dann fleischige Frucht, Brombeere und Holunderbeere. Stoffig und herzhaft am Gaumen, zeigt schöne Gewürznoten, nach dunklem Pfeffer, Maulbeeren, öffnet sich mit kernigem, zupackendem Tannin, im Finale etwas raues Tannin." Falstaff

"The beauty and polish to this is very impressive on the nose and the palate. Blackberry, blueberry, and sandalwood character. Full body, ultra-fine tannins and an elegant finish. So crafted and fine." James Suckling

"A sheen of resinous oak casts an accent over the black cherry and plum fruit in this powerful, chewy red. All the components are in the right place." Wine Spectator
Duemilavini 2017: Vitae 2017: Veronelli-Guide 2017: 91 Punkte / Luca Maroni 2017: 92 Punkte Wine Spectator: 93 Punkte James Suckling: 97 Punkte Falstaff: 93 Punkte
Rebsorten: 55% Merlot, 45% Sangiovese
Ausbau: 24 Monate Barrique
Alkoholgehalt: 14,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 8 Stück auf Lager!
 
Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung