Slow Food
3 Ergebnisse für "Tenuta di Lilliano"  sortiert nach   
Tenuta di Lilliano

Lilliano | Toskana

Eine kleine Perle im unübersichtlichen Weinbaugebiet Chianti Classico ist die Tenuta di Lilliano. Der Betrieb ist seinen Richtlinien auch in den verführerischen Zeiten des Chianti-Booms treu geblieben und produziert fantastische Weine mit klassischem Ansatz und Anklängen der Moderne. Im Jahr 1958 hat Prinzessin Eleonora Ruspoli Berlingieri damit begonnen, edle Tropfen zu produzieren und in den Handel zu bringen. Ihre Familie hatte das Landgut im Jahr 1920 erworben. Heute ist die Tenuta di Lilliano im Besitz von Giulio (Geschäftsführer) und Pietro Ruspoli. Das am Elsa-Tal zwischen Castellina und Monteriggioni liegende Anwesen erstreckt sich über eine Fläche von 460 Hektar, 50 Hektar sind mit Reben bestockt. Obwohl die mittelalterliche Anlage in Topographie, Keller und Ringmauer erhalten geblieben ist, hat sich die architektonische Struktur bis zum 19. Jahrhundert verändert.

Die Tenuta di Lilliano erzeugt Weine, Grappa und Olivenöl, bietet Reisenden aber auch Gastfreundschaft in zehn antiken, in jüngster Zeit restaurierten Landhäusern. Die Weinberge sind ausschließlich mit Rotweinsorten bepflanzt - den heimischen Sorten Sangiovese, Canaiolo und Colorino del Valdarno sowie den französischen Traubenarten Cabernet Sauvignon und Petit Verdot. Die Beeren gedeihen auf zumeist steinigen und kalkhaltigen Alberese-Böden. In neuen Weingärten wurden bei der Anpflanzung von Sangiovese ausnahmslos Klone eingesetzt, die aus dem vom Konsortium Chianti Classico initiierten Forschungsprojekt "Chianti Classico 2000" stammen.

Bei der Vinifizierung und dem Ausbau wird in der Tenuta di Lilliano überwiegend traditionell gearbeitet. Die Vergärung geht in temperaturkontrollierten, mit Glas ausgekleideten Betontanks vonstatten. Der weitere Ausbau der Gewächse wird je nach Weintyp in Stahltanks oder Barriques vorgenommen. Als Önologe ist Lorenzo Landi, als Kellermeister Andrea Brunelli für die Produktion verantwortlich. Zu den Flaschenschätzen im gutseigenen Weinkeller zählen der "Chianti Classico Lilliano", der "Chianti Classico Lilliano Gran Selezione" und der IGT-Wein "Anagallis", dessen Name sich von einer kleinen orangefarbenen, im Chianti-Gebiet wachsenden Blume ableitet. (superiore.de)

"Die Familie Ruspoli hat den Glauben an so etwas wie Typizität des Chianti Classico nicht aufgegeben, sondern steckt mit jedem neuen Jahrgang das ab, was wir als Terroir verstehen könnten." Andreas März, Chefredakteur Merum

Gründungsjahr: 1920
Eigentümer: Giulio und Pietro Ruspoli
Agronom: Stefano Porcinai
Önologe: Lorenzo Landi
Kellermeister: Andrea Brunelli
Jahresproduktion: 150.000 Flaschen
Rebfläche: 35 Hektar
Konventioneller Anbau

Chianti Classico Riserva DOCG 2013 Chianti Classico Riserva DOCG 2013

Tenuta di Lilliano | Toskana

Tenuta di Lilliano | Loc. Lilliano 8 | IT 53011 Castellina in Chianti

Tiefgründige, dunkle Riserva mit kräftigem Beerenbouquet und intensiven Gewürznoten. Am Gaumen straff, knackige Frucht, solides Tannin, gute Länge. Viel Energie und großes Potenzial! (superiore.de)
Gambero Rosso 2017: Veronelli-Guide 2017: 90 Punkte /
Rebsorten: 90% Sangiovese, 10% Merlot und Colorino
Ausbau: 16 Monate Holzfass
Alkoholgehalt: 14,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Anagallis" Rosso Toscana IGT 2009 "Anagallis" Rosso Toscana IGT 2009

Tenuta di Lilliano | Toskana

Tenuta di Lilliano | Loc. Lilliano 8 | IT 53011 Castellina in Chianti

Fruchtig, frisch und balsamisch der Anagallis, ein Verschnitt aus Sangiovese, Merlot und Colorino. Einladender Duft, dicht am Gaumen, überzeugt mit Facettenreichtum. (superiore.de) 

Gambero Rosso 2013: Duemilavini 2013: Veronelli-Guide 2013: 92 Punkte /
Rebsorten: 80% Sangiovese, 15% Merlot, 5% Colorino
Ausbau: 16 Monate Barrique
Alkoholgehalt: 14,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 12 Stück auf Lager!
 
Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2013 Chianti Classico Gran Selezione DOCG 2013

Tenuta di Lilliano | Toskana

Tenuta di Lilliano | Loc. Lilliano 8 | IT 53011 Castellina in Chianti

Ganz getreu dem klassischen Ideal duftet die Gran Selezione von Lilliano nach Veilchen und Beeren und bietet eine gehörige Portion Eleganz, Süffigkeit mit guter Säure im harmonischen Lauf und einen wunderbar komplexen Abgang. (superiore.de)
Veronelli-Guide 2017: 90 Punkte /
Rebsorten: 90% Sangiovese, 10% Merlot und Colorino
Ausbau: 16 Monate Holzfass
Alkoholgehalt: 14,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung