Slow Food

"Pian del Ciampolo" Rosso Toscana IGT 2014

Montevertine | Toskana

Soc. Agr. Montevertine s.s. | Loc. Montevertine 1 | IT 53017 Radda in Chianti

Geheimtipp: Frischer einladender Duft nach Blumen, Erdbeeren und Wiesenkräutern. Herzhaft, saftig und ausdauernd im Geschmack. Ein ausgefallener, sehr appetitlicher und wirklich gut gemachter fast reinsortiger Sangiovese, der in Machart und Ausdruck vielen guten Chianti Classicos mehr als ebenbürtig ist. (superiore.de)
Kundenbewertungen: 4 Sterne (1)
"Pian del Ciampolo" Rosso Toscana IGT 2014

Montevertine | Toskana

Kundenbewertungen (1)
4 Sterne 29.05.2017 · 09:31 Uhr
2017-05-29 09:31:39 "Pian del Ciampolo" Rosso Toscana IGT 2014 17,90 €
Ein guter italienischer Rotwein aus der Toskana. Durch die Beimischungen von 5% Canaiolo und 5% Colorino etwas süffiger als ein reiner Sangiovese, z.B. der *** von selben Weingut, den Superiore leider nicht führt.
Duemilavini 2017: Vitae 2017: Vinibuoni 2017:
Rebsorten: 90% Sangiovese, 5% Canaiolo, 5% Colorino Anbau: naturnah Ausbau: 12 Monate Eichenfass vegane Klärung: ja Filtration: Nein Alkoholgehalt: 12,50 % vol Gesamtextrakt: 26,30 g/l Gesamtsäure: 5,58 g/l Restzucker: 1,00 g/l Sulfit: 88 mg/l ph-Wert: 3,43 Verschluss: Naturkorken Trinktemperatur: 18-20°C Lagerpotenzial: 2021 Speiseempfehlung: Pasta mit Fleischsaucen
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Kundenbewertungen (1)
4 Sterne 29.05.2017 · 09:31 Uhr
2017-05-29 09:31:39 "Pian del Ciampolo" Rosso Toscana IGT 2014 17,90 €
Ein guter italienischer Rotwein aus der Toskana. Durch die Beimischungen von 5% Canaiolo und 5% Colorino etwas süffiger als ein reiner Sangiovese, z.B. der *** von selben Weingut, den Superiore leider nicht führt.
Montevertine

Montevertine | Toskana

Wer seiner Zeit weit voraus ist und gegen den Strom schwimmend Entwicklungen wie kein Anderer voraussieht, wird zurecht als Legende bezeichnet. Der Stil des Weinhauses Montevertine aus Radda im Herzen des Chianti Classico ist traditionellen Werten verpflichtet, ohne dabei moderne Methoden der Vinifizierung zu vernachlässigen. Seit vielen Jahren nehmen die wenigen Etiketten des auf einem Hügel in 425 Meter Höhe gelegenen toskanischen Vorzeigebetriebs oberste Ränge im Weinbau Italiens ein. Die ohne internationale Traubensorten bereiteten ausgewogenen edlen Gewächse sind höchst elegant, überzeugen durch filigrane Feinheit und weisen dabei komplexe Aromen auf. Sie wirken niemals schwer, sind aber immer sehr nuancenreich, vielschichtig und faszinierend. Die Weine der bereits im 11. Jahrhundert als Azienda in Dokumenten erwähnten Kellerei verbinden Charakterstärke und Terroir mit Langlebigkeit und entspanntem Trinkgenuss.

Die hohe Qualitätskonstanz ist Martino Manetti zu verdanken. Er setzte den von seinem im Jahr 2000 verstorbenen Vater Sergio eingeschlagenen Weg ohne die in der privilegierten Anbauzone lange Zeit vorherrschenden modischen Zugeständnisse unbeirrt fort. Sergio hatte Montevertine eigentlich ursprünglich als Feriendomizil erworben, als er noch als Stahlproduzent tätig war. Da er jedoch bereits für seinen ersten Jahrgang aus der Nordlage Le Pergole Torte auf der Weinmesse Vinitaly in Verona von der Handelskammer Siena gelobt wurde, beschloss er einige Jahre später, sich künftig ausschließlich dem Weinbau zu widmen. Sergio legte weitere Weinberge an und schuf neue Keller. Heute kann sich sein Sohn im Weingut auf die gewissenhafte Mitarbeit des Kellermeisters Bruno Bini und des Önologen Paolo Salvi stützen, der inzwischen den bis dahin viele Jahre lang tätigen Weinmacher Giulio Gambelli beerbt hat.   

Im Weingut Montevertine verteilen sich 15 Hektar Rebfläche auf insgesamt neun Lagen. Während fast das gesamte Anbauareal mit der toskanischen Paradesorte Sangiovese bestockt ist, entfallen rund zehn Prozent auf die autochthonen Traubenarten Colorino und Canaiolo. Die vor 1997 gepflanzten Anlagen sind mit 3.200 Rebstöcken pro Hektar bestückt, neuere Weinberge dagegen mit 5.000 Stöcken pro Hektar bepflanzt. Die Weingärten werden streng nach bioorganischen Regeln kultiviert, wobei der Gutseigner auf eine Zertifizierung verzichtet. Symbolwein des renommierten toskanischen Winzerbetriebs ist der "Le Pergole Torte". Dieser einzigartige Rotwein zählt alle Jahre wieder zu den besten Tropfen in ganz Italien. (superiore.de)

"Seit damals sind die Weine des Hauses zu Vorzeigetropfen für das ganze Gebiet geworden und liefern einen Sangiovese, wie er in der Toskana kaum kompletter geboten wird. Unverwechselbar im Stil, originell und voller Ausgewogenheit, haben die Weine Montevertine einen absoluten Spitzenplatz in der nationalen Weinliga eingetragen." Gambero Rosso 2015

Gründungsjahr: 1967
Eigentümer: Martino Manetti
Önologe: Paolo Salvi
Jahresproduktion: 85.000 Flaschen
Rebfläche: 15 Hektar
Biologischer Anbau (nicht zertifiziert) 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
"Unlitro di Ampeleia" Costa Toscana IGT 2016 (BIO)

Ampeleia | Toskana

Ampeleia Soc. Agr. S.r.l. | Loc. Meleta | IT 58028 Roccatederighi

Unlitro di Ampeleia, der in einer Literflasche (!) angeboten wird, ist nun auch BIO-zertifiziert und bringt die Vitalität der jüngsten Weinberge des Weingutes zum Ausdruck. Frisch und dynamisch, leichter Genuss, jedoch keinesfalls banal. (superiore.de)
Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2015er erhielt folgende Auszeichnungen:

Duemilavini 2017: Veronelli-Guide 2017: 89 Punkte / Antonio Galloni: 88 Punkte
Rebsorte: Alicante, Carignano und andere Rebsorten
Ausbau: Zementbecken
Alkoholgehalt: 12,50 % vol
Lugana Santa Cristina "Vigneto Massoni" DOC 2016

Zenato | Venetien

Zenato Az. Vitivinicola S.r.l. | Via San Benedetto 8 | IT 37019 Peschiera del Garda

Ein gelungenes Werk aus Zenatos Azienda Agricola Santa Cristina. Strohgelb mit einem ausladenden Duft nach Blumen, Honig und süßen Gewürzen sowie einem vollen, frischen Geschmack, der mit einer eleganten Mandelnote ausklingt. (superiore.de)
Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2015er erhielt folgende Auszeichnungen:

Duemilavini 2017: Veronelli-Guide 2017: 88 Punkte / Luca Maroni 2017: 88 Punkte
Rebsorte: 100% Trebbiano
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 13,00 % vol
"Ser Lapo" Chianti Classico Riserva DOCG 2013

Castello di Fonterutoli | Toskana

Marchesi Mazzei S.p.A. Agr. | V. Ottone III di Sassonia 5 | IT 53011 Castellina

Eröffnet mit klassischen Aromen von Brombeere, Cassis und feiner Veilchennote. Warm und voll am Gaumen, fester Kern von dunklen süßen Früchten, glatte Tannine, reich und mit eleganter Säure. Würzig und lang, im Abgang unverkennbar der appetitliche Hauch von Salbei und Minze. (superiore.de)

"Underbrush, grilled herb, roasted coffee bean and dark-skinned berry aromas unfold in the glass. The elegantly structured palate delivers red cherry, raspberry, sage, anise and clove framed in bright acidity and fine-grained tannins." Wine Enthusiast

"Pretty texture of chewy tannins and citrus peel. Character of dried cherry and berry. Medium body, fruity finish. Attractive austerity to this." James Suckling

"The 2013 Chianti Classico Riserva Ser Lapo is an excellent wine with gorgeous smoothness and soft tannins. This 90/10 blend of Sangiovese and Merlot shows the best of both grapes in their respective percentages." Robert Parker
Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Veronelli-Guide 2017: 90 Punkte / Robert Parker: 92+ Punkte James Suckling: 91 Punkte Wine Enthusiast: 91 Punkte
Rebsorten: 90% Sangiovese, 10% Merlot
Ausbau: 12 Monate in 225l Eichenholzfass
Alkoholgehalt: 13,00 % vol
Amarone della Valpolicella Classico DOC 2012

Zenato | Venetien

Zenato Az. Vitivinicola S.r.l. | Via San Benedetto 8 | IT 37019 Peschiera del Garda

Zenatos Amarone setzt ganz auf Eleganz, dabei steht die reife Frucht im Zentrum des einladenden Bouquets mit leichten Tönen aromatischer Kräuter. Am Gaumen zeigt sich seine überreife Kraft und der warme, weit ausholende Geschmack. (superiore.de)

"Aromas of dried meats, dried fruits and dried flowers follow through to a full body, juicy tannins and a ripe-fruit finish. Very soft and delicious." James Suckling

"Aromas of black currant, blue flower, tilled soil, menthol and cedar take center stage. The dense palate delivers mature black cherry, crushed raspberry, mocha, vanilla, nutmeg and a confectionery note. Velvety tannins provide the framework." Wine Enthusiast

"Here is a bold and opulent red wine from Northeast Italy. The 2012 Amarone della Valpolicella Classico opens to a tarry-black color and dense extraction. This warm vintage feels even richer and denser still. The bouquet reveals dark prune, spice, leather and tobacco. The wine shows some bitterness in the mouth with a thick and penetrating finish that sticks to the sides of your mouth. As you would expect, the finish is long and important in terms of its texture." Robert Parker

"Pronounced aromas of raspberry and blackberry coulis emanate from the glass, with a flash of smoke and cedar underneath. The tannins are firm but textured and there is plenty of fruit to support them. Powerful and with good potential." Decanter
Robert Parker: 92 Punkte James Suckling: 92 Punkte Wine Enthusiast: 91 Punkte Decanter: 91 Punkte
Rebsorten: 80% Corvina, 10% Rondinella, 5% Molinara, 5% Sangiovese
Ausbau: Barrique
Alkoholgehalt: 16,50 % vol
Cabernet Sauvignon Santa Cristina Garda DOC 2013

Zenato | Venetien

Zenato Az. Vitivinicola S.r.l. | Via San Benedetto 8 | IT 37019 Peschiera del Garda

Mittlere rubinrote Farbe, in der Nase feine Noten von Kirschen und Schokolade und ein zarter Duft von Gewürzen. Ausgewogen, frisch, knackig am Gaumen und mit seiner feinwürzigen Note ein vielseitiger Speisenbegleiter. (superiore.de)
Rebsorten: 85% Cabernet Sauvignon, 15% Cabernet Franc
Ausbau: 18 Monate Barrique
Alkoholgehalt: 14,50 % vol




Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung