Slow Food

Etna Rosato DOC 2015 (BIO)

Tenuta delle Terre Nere | Sizilien

Az. Agr. Tenuta delle Terre Nere | Contrada Calderara | IT 95036 Randazzo

Subtiler Duft von roten Kirschen, Kräutern und Mineralien, am Gaumen komplex und lang mit Anmut und Eleganz. Ein fabelhafter Rosé - jeden Euro wert. (superiore.de)

"This is really beautiful with sliced-strawberry and watermelon character, a medium body and a clean finish. A long-time favorite." James Suckling

Kundenbewertungen: 3 Sterne (1)
Etna Rosato DOC 2015 (BIO)

Tenuta delle Terre Nere | Sizilien

Kundenbewertungen (1)
3 Sterne 13.09.2016 · 08:25 Uhr
2016-09-13 08:25:45 Etna Rosato DOC 2015 (BIO) 14,90 €
Eher enttäuschend. Wenig Frucht, eher herb und etwas bitter (mineralisch?).
Gambero Rosso 2017: Veronelli-Guide 2017: 89 Punkte / James Suckling: 92 Punkte
Rebsorte: 100% Nerello Anbau: biologisch Ausbau: Edelstahl vegane Klärung: ja Filtration: Ja Alkoholgehalt: 12,50 % vol Gesamtextrakt: 22,70 g/l Gesamtsäure: 5,68 g/l Restzucker: 1,00 g/l Sulfit: 104 mg/l ph-Wert: 3,53 Verschluss: Naturkorken Trinktemperatur: 8-10°C Lagerpotenzial: 2019 Speiseempfehlung: Fischgerichte Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-008
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Kundenbewertungen (1)
3 Sterne 13.09.2016 · 08:25 Uhr
2016-09-13 08:25:45 Etna Rosato DOC 2015 (BIO) 14,90 €
Eher enttäuschend. Wenig Frucht, eher herb und etwas bitter (mineralisch?).
Tenuta delle Terre Nere

Tenuta delle Terre Nere | Sizilien

Weinbau am Etna ist alles andere als ein Kinderspiel: Die Hektarerträge sind niedrig, die Rebhänge teilweise recht steil und unzugänglich. Die Arbeit zwischen erkalteten Lavafeldern und in staubiger Asche ist obendrein sehr beschwerlich. Diese Erfahrungen musste auch der Florentiner Marco de Grazia machen, als er sich nach vielen Jahren als Exporteur italienischer Weine entschied, in der Tenuta delle Terre Nere am Nordfuß des mächtigen Vulkans selbst edle Tropfen herzustellen. Den Standort in Randazzo hatte der ausgewiesene Weinkenner und Gründer der „Barolo-Boys“ jedoch mit Bedacht gewählt. Heute zählen Marco und sein Bruder Iano am Etna zu den besten Produzenten charakterstarker klarer und frischer Weine mit hohem Entwicklungspotenzial. Ihre sich durch eine beachtliche Struktur und burgundische Eleganz auszeichnenden Tropfen bieten optimalen Trinkgenuss und spiegeln das durch Aufschichtungen von Lavaströmen entstandene vielschichtige Terroir der spektakulären Anbauzone wider.

Marco de Grazia zählt zu den Vorreitern des modernen Weinbaus am nördlichen Etna. Er war nach Angaben des 'Vini d'Italia' in der Etna DOC auch einer der Ersten, der seine Etiketten unter strengster Beachtung der unterschiedlichen Herkunft der Trauben kelterte. Auf den vielfältigen vulkanischen Böden gedeihen ausnahmslos heimische Sorten, allen voran Nerello Mascalese und Carricante. Die Rebstöcke müssen Niederschlagsmengen von bis zu 1.000 Millilitern pro Quadratmeter und Jahr ertragen. Allerdings regnet es am Etna vor allem von Oktober bis Dezember. Die übrige Zeit ist es zumeist trocken und warm, wenn auch nachts wegen der teilweise mehr als 1.000 Meter Höhe erreichenden Lagen - vom Hochsommer abgesehen - recht kühl. Im Jahr 2010 haben sich die Brüder die biologische Bewirtschaftung ihrer Weinberge auf Wunsch zahlreicher Kunden zertifizieren lassen.

Die terrassenförmig angelegten Weinberge liegen in den Gemeinden Castiglione di Sicilia und Randazzo. Der Besitz ist in zehn Parzellen für vier Einzellagenweine unterteilt. Calderara Sottana ist mit zwölf Hektar der größte Rebberg. Die Flächen der weiteren Weinberge, die die Namen Guardiola, Santo Spirito und Feudo di Mezzo tragen, bewegen sich zwischen einem und zwei Hektar. Auf dem bereits vor 1870 bepflanzten Vigna di Don Peppino wachsen wurzelechte unveredelte Nerello-Reben.

Sämtliche Weinberge der Tenuta delle Terre Nere werden getrennt vinifiziert, damit ihre spezifischen Eigenheiten nicht verloren gehen. Alle roten Crus sind Meisterwerke der schwarzen Vulkanerde. Sie altern im Schnitt 18 Monate lang in zum Teil neuen Doppelbarriques aus französischer Eiche. Man kann Marco de Grazia jedoch nicht vorwerfen, er würde Holz über ein vertretbares Maß hinaus verwenden. Die weißen Tropfen des Hauses überzeugen durch eine betörende Frische und packende Mineralität. (superiore.de)

"Die Weine von Marco di Grazia haben mit dazu beigetragen, den Etna auf der geologischen Karte ganz nach vorn zu setzen. Seine Beständigkeit bei der Weinherstellung ist einer der wichtigsten Garanten für die Zukunft dieser aufstrebenden Weinregion." Robert Parker

Gründungsjahr: 2002
Eigentümer: Marco und Iano de Grazia
Önologe: Calogero Statella
Jahresproduktion: ca. 200.000 Flaschen
Rebfläche: 27 Hektar
Biologisch anerkannter Anbau (zertifiziert)

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
Chianti Classico DOCG 2013 (BIO)

Badia a Coltibuono | Toskana

Badia a Coltibuono | Loc. Monti di Sotto | IT 53013 Gaiole in Chianti

Feiner Chianti Classico aus biologischem Anbau. Intensive und einnehmende Aromatik, dichter, fester Körper, tiefgründig und saftig, mit gut definiertem Tannin und appetitanregendem Nachspiel. (superiore.de)

"A spicy and tangy red with hints of black pepper and dried berry. Stems too. Full to medium body. Fresh finish. From organically grown grapes." James Suckling
Gambero Rosso 2016: Duemilavini 2016: Vitae 2016: Guide l'Espresso 2016: Doctor Wine 2016: 90 Punkte Vinibuoni 2016: James Suckling: 90 Punkte Merum:
Rebsorten: 80% Sangiovese, 10% Canaiolo, 5% Ciliegiolo, 5% Colorino
Ausbau: 12 Monate großes Eichenholzfass
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
Soave Classico DOC 2015

Az. Ag. Suavia | Venetien

Suavia Az. Agr. | Frazione Fittà via Centro 14 | IT 37038 Soave

Der hellgelbe Soave Classico duftet leicht und blumig, nach Zitrus und Holunderbeere, wie man es erwartet. Und doch ist er kein simpler Tropfen, sondern viel mehr ein Weißer mit aromatischem Charakter und schmackhaftem Biss. (superiore.de)

"This creamy white offers flavors of poached white peach, salted almond and lemon curd, layered with a rich, smoky, minerally underpinning. Light- to medium-bodied and fresh." Wine Spectator

"A ripe and dense Soave with a pretty sweet-and-sour character. Full body, a dense center palate and lots of dried-lemon, apple and pineapple character. A beauty." James Suckling
Gambero Rosso 2017: Vinibuoni 2017: Wine Spectator: 88 Punkte James Suckling: 92 Punkte
Rebsorte: 100% Garganega
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 12,50 % vol
"Pietradolce" Rosato Etna DOC 2015

Pietradolce | Sizilien

Flora Faro s.s. di Michele e Mario Faro | SP 117 N. 56 | IT 95018 Riposto

Etna Rosato von Pietradolce erregt nicht nur mit seiner zart-glänzenden Farbe Aufmerksamkeit, das zarte Rosen-Bouquet betört und der Geschmack überzeugt letztendlich mit lebhaften Aromen von Pfirsich, Cranberry und Grapefruit, elegante Mineraltöne begleiten den Abgang. (superiore.de)

"Fresh, structured and savory, this opens with aromas of small red berry, brimstone, earth and fragrant blue flower. The zesty palate doles out ripe cherry, crushed strawberry, flinty mineral and star anise. Bright acidity lifts the finish." Wine Enthusiast
Gambero Rosso 2017: Veronelli-Guide 2017: 90 Punkte / Wine Enthusiast: 90 Punkte
Rebsorte: 100% Nerello
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
"Montipagano" Montepulciano d'Abruzzo DOC 2014 (BIO)

Umani Ronchi | Marken

Azienda Vinicola Umani Ronchi S.p.A. | Via Adriatica 12 | IT 60027 Osimo

Montipagano ist ein angenehmer, reinsortiger Montepulciano aus biologischem Anbau. Kräftig Rubinviolett, toller Duft nach Brombeere und Flieder mit erdigen Tönen. Am Gaumen schöne Frucht und Struktur. (superiore.de)
Rebsorte: 100% Montepulciano
Ausbau: Holzfass
Alkoholgehalt: 13,00 % vol
"Rossojbleo" Nero d'Avola IGT 2012 (BIO)

Az. Agr. Gulfi | Sizilien

Az. Agr. Gulfi | Corso da Patria sn | IT 97012 Chiaramonte Gulfi

Der Basiswein von Gulfi namens Rossojbleo ist ein süffiger Tropfen. Mineralischer, eleganter Beerenduft mit einem würzigen Hauch von Cumin. Am Gaumen lebhaft, frisch und fruchtig mit angenehm herben Tanninen. (superiore.de)

"Bright, full medium ruby. Red berries, minerals, flowers and cinnamon on the enticing nose. Juicy, spicy and precise, with outstanding energy and definition to the bright red berry flavors. Boasts superb fruit and freshness, finishing with lovely subtle length and repeating floral notes. It's a rare vintage of Rossojbleo that's not one of year's best buys in Italian wine." Ian d’Agata
Duemilavini 2014: Guide l'Espresso 2014: Veronelli-Guide 2014: 87 Punkte / Ian d'Agata: 90 Punkte
Rebsorte: 100% Nero d'Avola
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 13,00 % vol




Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung