Slow Food

Etna Rosato DOC 2015 (BIO)

Tenuta delle Terre Nere | Sizilien

Az. Agr. Tenuta delle Terre Nere | Contrada Calderara | IT 95036 Randazzo

Subtiler Duft von roten Kirschen, Kräutern und Mineralien, am Gaumen komplex und lang mit Anmut und Eleganz. Ein fabelhafter Rosé - jeden Euro wert. (superiore.de)

"This is really beautiful with sliced-strawberry and watermelon character, a medium body and a clean finish. A long-time favorite." James Suckling

"Vivid orange-tinged onion peel color. Deep aromas of flowers, minerals, red berries and botanical herbs. Rich dense and suave, with noteworthy concentration and complexity to the red berry and botanical herb flavors. Finishes long with a welcome juicy mineral tang. Lovely, serious rosato." Ian d'Agata

Kundenbewertungen: 3 Sterne (1)
Etna Rosato DOC 2015 (BIO)

Tenuta delle Terre Nere | Sizilien

Kundenbewertungen (1)
3 Sterne 13.09.2016 · 08:25 Uhr
2016-09-13 08:25:45 Etna Rosato DOC 2015 (BIO) 14,90 €
Eher enttäuschend. Wenig Frucht, eher herb und etwas bitter (mineralisch?).
Gambero Rosso 2017: Veronelli-Guide 2017: 89 Punkte / James Suckling: 92 Punkte Ian d'Agata: 91 Punkte
Rebsorte: 100% Nerello Anbau: biologisch Ausbau: Edelstahl vegane Klärung: ja Filtration: Ja Alkoholgehalt: 12,50 % vol Gesamtextrakt: 22,70 g/l Gesamtsäure: 5,68 g/l Restzucker: 1,00 g/l Sulfit: 104 mg/l ph-Wert: 3,53 Verschluss: Naturkorken Trinktemperatur: 8-10°C Lagerpotenzial: 2019 Speiseempfehlung: Fischgerichte Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-008
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Kundenbewertungen (1)
3 Sterne 13.09.2016 · 08:25 Uhr
2016-09-13 08:25:45 Etna Rosato DOC 2015 (BIO) 14,90 €
Eher enttäuschend. Wenig Frucht, eher herb und etwas bitter (mineralisch?).
Tenuta delle Terre Nere

Tenuta delle Terre Nere | Sizilien

Weinbau am Etna ist alles andere als ein Kinderspiel: Die Hektarerträge sind niedrig, die Rebhänge teilweise recht steil und unzugänglich. Die Arbeit zwischen erkalteten Lavafeldern und in staubiger Asche ist obendrein sehr beschwerlich. Diese Erfahrungen musste auch der Florentiner Marco de Grazia machen, als er sich nach vielen Jahren als Exporteur italienischer Weine entschied, in der Tenuta delle Terre Nere am Nordfuß des mächtigen Vulkans selbst edle Tropfen herzustellen. Den Standort in Randazzo hatte der ausgewiesene Weinkenner und Gründer der „Barolo-Boys“ jedoch mit Bedacht gewählt. Heute zählen Marco und sein Bruder Iano am Etna zu den besten Produzenten charakterstarker klarer und frischer Weine mit hohem Entwicklungspotenzial. Ihre sich durch eine beachtliche Struktur und burgundische Eleganz auszeichnenden Tropfen bieten optimalen Trinkgenuss und spiegeln das durch Aufschichtungen von Lavaströmen entstandene vielschichtige Terroir der spektakulären Anbauzone wider.

Marco de Grazia zählt zu den Vorreitern des modernen Weinbaus am nördlichen Etna. Er war nach Angaben des 'Vini d'Italia' in der Etna DOC auch einer der Ersten, der seine Etiketten unter strengster Beachtung der unterschiedlichen Herkunft der Trauben kelterte. Auf den vielfältigen vulkanischen Böden gedeihen ausnahmslos heimische Sorten, allen voran Nerello Mascalese und Carricante. Die Rebstöcke müssen Niederschlagsmengen von bis zu 1.000 Millilitern pro Quadratmeter und Jahr ertragen. Allerdings regnet es am Etna vor allem von Oktober bis Dezember. Die übrige Zeit ist es zumeist trocken und warm, wenn auch nachts wegen der teilweise mehr als 1.000 Meter Höhe erreichenden Lagen - vom Hochsommer abgesehen - recht kühl. Im Jahr 2010 haben sich die Brüder die biologische Bewirtschaftung ihrer Weinberge auf Wunsch zahlreicher Kunden zertifizieren lassen.

Die terrassenförmig angelegten Weinberge liegen in den Gemeinden Castiglione di Sicilia und Randazzo. Der Besitz ist in zehn Parzellen für vier Einzellagenweine unterteilt. Calderara Sottana ist mit zwölf Hektar der größte Rebberg. Die Flächen der weiteren Weinberge, die die Namen Guardiola, Santo Spirito und Feudo di Mezzo tragen, bewegen sich zwischen einem und zwei Hektar. Auf dem bereits vor 1870 bepflanzten Vigna di Don Peppino wachsen wurzelechte unveredelte Nerello-Reben.

Sämtliche Weinberge der Tenuta delle Terre Nere werden getrennt vinifiziert, damit ihre spezifischen Eigenheiten nicht verloren gehen. Alle roten Crus sind Meisterwerke der schwarzen Vulkanerde. Sie altern im Schnitt 18 Monate lang in zum Teil neuen Doppelbarriques aus französischer Eiche. Man kann Marco de Grazia jedoch nicht vorwerfen, er würde Holz über ein vertretbares Maß hinaus verwenden. Die weißen Tropfen des Hauses überzeugen durch eine betörende Frische und packende Mineralität. (superiore.de)

"Die Weine von Marco di Grazia haben mit dazu beigetragen, den Etna auf der geologischen Karte ganz nach vorn zu setzen. Seine Beständigkeit bei der Weinherstellung ist einer der wichtigsten Garanten für die Zukunft dieser aufstrebenden Weinregion." Robert Parker

Gründungsjahr: 2002
Eigentümer: Marco und Iano de Grazia
Önologe: Calogero Statella
Jahresproduktion: ca. 200.000 Flaschen
Rebfläche: 27 Hektar
Biologisch anerkannter Anbau (zertifiziert)

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
"Le Vigne Niche Santo Spirito" Bianco Etna DOC 2015 (BIO)

Tenuta delle Terre Nere | Sizilien

Az. Agr. Tenuta delle Terre Nere | Contrada Calderara | IT 95036 Randazzo

Dieser Carricante von bis zu 100 Jahre alten Reben aus kleiner Einzellage lässt nichts auf seine Sorten- und Terroirherkunft kommen. Feiner fruchtiger Duft, mineralisch und mit einer frischen Meeresbrise. Kraftvoll, gut strukturiert, feine Holznote, ausgeglichen und lang im Geschmack. (superiore.de)
Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2014er erhielt folgende Auszeichnungen:

Gambero Rosso 2017: Wine Spectator: 91 Punkte James Suckling: 95 Punkte Ian d'Agata: 92 Punkte
Rebsorte: 100% Carricante
Ausbau: 10 Monate Barrique
Alkoholgehalt: 12,50 % vol
"Poggio Valente" Morellino di Scansano Riserva DOCG 2013

Fattoria Le Pupille | Toskana

Az. Agr. Fattoria Le Pupille | Piagge Del Maiano 92 A | IT 58100 Grosseto

Reif und intensiv das Bouquet des überaus stoffigen, mit lieblichen Tanninen ausstaffierten Poggio Valente aus dem Traumjahrgang 2013. Verbindet in gelungener Weise Frische und Tiefgang und endet in einem sehr eleganten Finale. (superiore.de)

"The 2013 Morellino di Scansano Riserva Poggio Valente is a breakthrough wine for Fattoria le Pupille and its talented winemaking team. This is a complete and balanced expression that shows its best side to all the senses: its appearance is richly saturated and bright; the bouquet is intense and complex; and the mouthfeel shows elegance and power. In all, this wine tastes and feels much younger than it really is and I have high hopes for its future aging ability. It shows a great sense of inner energy and liveliness that makes it a pleasure to drink in the near term as well. Soft flavors of black cherry, spice and grilled herb wrap thickly over the palate." Robert Parker

"This is very beautiful and structured with lots of perfectly ripe fruit and spicy, coffee undertones. Full body, velvety tannins and a savory finish. Lovely fruit and decadence." James Suckling

"Just shy of pale ruby with orange tinges. Open-knit strawberry and cherry nose, and really captivating. Truly integrated oak and notes of tobacco underneath, indicating that the wine is developing quickly. Fine yet solid tannins. Elegance and structure, while medium-term ageing is certainly possible." Jancis Robinson
Robert Parker: 95+ Punkte James Suckling: 93 Punkte Jancis Robinson: 17++ Punkte
Rebsorte: 100% Sangiovese
Ausbau: 15 Monate Tonneau
Alkoholgehalt: 14,50 % vol
Bolgheri Rosso DOC 2015

Az. Agr. Le Macchiole | Toskana

Le Macchiole | Via Bolgherese 189 | IT 57020 Bolgheri

Klassischer Bolgheri Rosso mit kräftigem Bouquet von Himbeeren und Johannisbeeren, Cassis und etwas Tabak. Saftiger, vollmundiger Geschmack, schönes Tannin und gute Säure. Wunderbarer Einstieg in die große Welt der Le Macchiole-Weine. (superiore.de)

"The 2015 Bolgheri Rosso is mostly Merlot with Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc and Syrah. The Merlot is harvested on the early side in order to preserve acidity, meanwhile the other varieties are harvested a bit later to add softness and roundness. In order to highlight the crispness of the fruit, one-fourth of the mass is aged in cement and the rest goes into various types of neutral barrel. This terrific wine boasts firm lines and a soft, cherry-driven core. The finish offers a quirky collection of exotic spice aromas that are mild and subtle." Robert Parker
Robert Parker: 91+ Punkte
Rebsorten: 55% Merlot, 30% Cabernet Sauvignon, 15% Syrah
Ausbau: 6 Monate Barrique
Alkoholgehalt: 14,50 % vol
"SP68" Bianco Terre Siciliane IGT 2015

Occhipinti | Sizilien

Az. Agr. Arianna Occhipinti | Via dei Mille 55 | IT 97019 Vittoria

Occhipintis Bianco, aus gleichen Teilen Moscato und Albanello gekeltert, verströmt den Duft von Pfirsichen und Blüten und bietet einen köstlichen und nachhaltigen Geschmack mit feinen Fruchtaromen. (superiore.de)

"Made with Moscato di Alessandria and Albanello, this earthy, intriguing white offers penetrating aromas of pressed wild flower, vineyard dust, orchard fruit and dried aromatic herb. The pervasive floral scent follows through to the mineral-driven palate along with dried peach, candied nectarine zest and chopped sage. Quality has improved immensely since the producer transferred to her spacious new cellars." Wine Enthusiast
Duemilavini 2017: Vinibuoni 2017: Wine Enthusiast: 90 Punkte
Rebsorten: 50% Moscato, 50% Albanello
Ausbau: 6 Monate Edelstahl
Alkoholgehalt: 12,00 % vol
Amarone della Valpolicella Classico DOC 2012

Zenato | Venetien

Zenato Az. Vitivinicola S.r.l. | Via San Benedetto 8 | IT 37019 Peschiera del Garda

Zenatos Amarone setzt ganz auf Eleganz, dabei steht die reife Frucht im Zentrum des einladenden Bouquets mit leichten Tönen aromatischer Kräuter. Am Gaumen zeigt sich seine überreife Kraft und der warme, weit ausholende Geschmack. (superiore.de)

"Aromas of dried meats, dried fruits and dried flowers follow through to a full body, juicy tannins and a ripe-fruit finish. Very soft and delicious." James Suckling

"Aromas of black currant, blue flower, tilled soil, menthol and cedar take center stage. The dense palate delivers mature black cherry, crushed raspberry, mocha, vanilla, nutmeg and a confectionery note. Velvety tannins provide the framework." Wine Enthusiast

"Here is a bold and opulent red wine from Northeast Italy. The 2012 Amarone della Valpolicella Classico opens to a tarry-black color and dense extraction. This warm vintage feels even richer and denser still. The bouquet reveals dark prune, spice, leather and tobacco. The wine shows some bitterness in the mouth with a thick and penetrating finish that sticks to the sides of your mouth. As you would expect, the finish is long and important in terms of its texture." Robert Parker

"Pronounced aromas of raspberry and blackberry coulis emanate from the glass, with a flash of smoke and cedar underneath. The tannins are firm but textured and there is plenty of fruit to support them. Powerful and with good potential." Decanter
Robert Parker: 92 Punkte James Suckling: 92 Punkte Wine Enthusiast: 91 Punkte Decanter: 91 Punkte
Rebsorten: 80% Corvina, 10% Rondinella, 5% Molinara, 5% Sangiovese
Ausbau: Barrique
Alkoholgehalt: 16,50 % vol




Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung