Slow Food
15 Ergebnisse für "Passopisciaro"  sortiert nach   
Passopisciaro

Passopisciaro | Sizilien

Obwohl er - in Bordeaux als Önologe und Agronom ausgebildet - aus der Toskana kommt und ihm in der Maremma bereits das sehr erfolgreiche Weingut Tenuta di Trinoro gehört, zählt der aus Rom stammende ehemalige Schauspieler, Gastronom und Weinimporteur Andrea Franchetti zu den Vätern der önologischen Erneuerung am Etna. In großer Höhe hob der brillante und energiegeladene Allrounder am Nordhang des sizilianischen Vulkans nach ausgedehnten Experimenten im Jahr 2000 einen weiteren Betrieb aus der Taufe, den er ganz einfach nach der ihn umgebenden Gemeinde Passopisciaro benannte. Seit der Gründung nutzt Andrea das ursprünglich brachliegende Potenzial der sehr alten, besonders pflegebedürftigen und teilweise in Terrassen angelegten Weinberge. Als Vorbild hat der dynamische Winzer vielen anderen Weinbauern, die nach ihm in das spezifische Terroir am aktivsten Vulkan Europas investiert haben, die Richtung vorgegeben.

Anfangs produzierte Franchetti auf den mineralischen Böden aus alten, inzwischen bis zu fast 90 Jahre alten Nerello-Stöcken lediglich einen einzigen Wein: den Passopisciaro. Nachdem er schrittweise prächtige neue Rebberge in fünf sehr unterschiedlichen Gebieten in der Guardiola-Zone zwischen Randazzo und Castiglione angelegt hatte, kamen weitere Etiketten hinzu. Andrea pflanzte auf den hinzu gekommenen Weinbergen - hier Contrade genannt - ebenfalls Nerello Mascalese, zum Teil aber auch Chardonnay und etwas Petit Verdot. Mit dem Anbau von Cesanese di Affile entschied er sich obendrein für eine Traubenart aus seiner römischen Heimat.

Struktur und Eleganz betreffend, setzen die Weine von Andrea Franchetti Maßstäbe. Seit dem Jahrgang 2008 erzeugt der traditionsbewusste Winzer mit der "Collezione Contrada dell Etna" vier charaktervolle Auslesen in sehr kleiner Auflage, die getrennt vinifiziert und in Holzfässern ausgebaut werden. Die edlen Tropfen spiegeln die unterschiedlichen klimatischen Bedingungen, Böden und Seehöhen der bis zu 1.000 Meter hohen Lagen am Ätna geschmacklich bestens wider.

Ein sehr großes Temperaturgefälle zwischen Tag und Nacht geben neben dem aus Lava und Ascherückständen bestehenden mineralstoffreichen Untergrund den Weinen von Passopisciaro ihre Besonderheit. Andrea versteht es aber nicht nur, fernab von ausgetretenen Pfaden mit enormem Gespür den Wein am Etna tadellos zu interpretieren, sondern er zeichnet auch für die Konzeption und Organisation der Veranstaltung Contrade Etna verantwortlich, die eine einflussreiche Werbebotschaft für das Weinbaugebiet an dem höchsten Vulkan Europas darstellt. (superiore.de)

"Andrea Franchetti kenne ich nur von seinen Weinen. Ganz offensichtlich haben wir denselben Weingeschmack. Seine Kreationen entsprechen genau dem, was ich mir von Etna-Rotweinen verspreche. Sie sind eher hell, nie vordergründig, stets etwas streng, aber vielschichtig und langanhaltend." Andreas März (Merum)

"Andrea Franchetti war mit seinem Weingut Passopisciaro einer der Pioniere der neuen Weine vom Ätna und der Wiederentdeckung des Nerello Mascalese. Heute gilt das Gebiet als eines der interessantesten Italiens." Falstaff

"Andrea Franchetti war nicht damit zufrieden, lediglich in seinem toskanischen Landgut Tenuta di Trinoro tiefgründige Weine zu produzieren. Deshalb hat er sich vorgenommen, diesen Erfolg mit Passopisciaro zu wiederholen. Diese neuen Weine sind einfach nur atemberaubend." Robert Parker

Gutsgründung: 2000
Eigentümer: Andrea Franchetti
Önologe: Andrea Franchetti
Jahresproduktion: ca. 75.000 Flaschen
Rebfläche: 26 Hektar
Konventioneller Anbau

"La Guardiola" Bianco Terre Siciliane IGT 2013 "La Guardiola" Bianco Terre Siciliane IGT 2013

Passopisciaro | Sizilien

Passopisciaro | Via Val d'Orcia 15 | IT 53047 Sarteano

Klare Noten von Aprikose und Pfirsich, im Zusammenspiel mit Erdigkeit und Mineralik. Der Wein öffnet sich detailreich im Glas und vibriert förmlich am Gaumen, lang und vielversprechend. (superiore.de)

"Peach blossom, Spanish broom, white flower and mineral aromas create a lovely bouquet. Made entirely with Chardonnay, the savory, creamy palate offers yellow apple, mature pear, nectarine, pastry and mineral alongside fresh acidity. Endowed with depth and balance, this will continue to develop over the next several years." Wine Enthusiast

"A pure expression of Chardonnay, the 2013 Guardiola is a lush and generous expression with full body, sensual appeal. The bouquet is profound and fluid with pretty aromas of toasted cereal, tropical fruit, apricot, honey and white rose. The bouquet also reveals those dusty mineral notes that are characteristic of volcanic winemaking. It shows a rich and supple texture with creamy layers." Robert Parker

"Bright, pale yellow. Intense, very pure aromas of tangerine, green pineapple and flinty minerals, complicated by hints of macadamia and banana. Then steely, focused and energetic, with lively, harmonious acidity lifting and extending the ripe orchard fruit, lemon and mineral flavors on the long saliva-inducing back end." Ian d’Agata
Robert Parker: 92 Punkte Wine Enthusiast: 92 Punkte Ian d'Agata: 93 Punkte
Rebsorte: 100% Chardonnay
Ausbau: 12 Monate großes Holzfass und im Zementtank
Alkoholgehalt: 13,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 2 Stück auf Lager!
 
"Passorosso" Terre Siciliane IGT 2013 "Passorosso" Terre Siciliane IGT 2013

Passopisciaro | Sizilien

Passopisciaro | Via Val d'Orcia 15 | IT 53047 Sarteano

Passorosso (ehem. Passopisciaro) ist ein sortenreiner Nerello Mascalese, der in seinem Rubinrot bereits feine granatrote Reflexe zeigt. Stolz und faszinierend präsentiert er einen intensiven Duft und einnehmenden Geschmack mit klarer, gut definierter Frucht und ausgeprägte Mineralik. Anmutig und besonders. (superiore.de)

"Glänzendes Granatrot mit hellem Rand. Eröffnet mit Noten nach Tabak und Preiselbeeren, etwas rote Orangen, Veilchen. Am Gaumen sehr saftig, geschliffenes Tannin, rund und ausgewogen, im Finale salzig-mineralische Komponenten, hallt lange nach." Falstaff

"Bright red. Pungent aromas of red berries, violet and fresh herbs. Fresh and crisp in the mouth, with dominant flavors of sour red cherry and red berries. Finishes very long, with a lacy mineral overlay but slightly tough tannins. A lovely wine in a higher-acid, more austere style than most from Passopisciaro." Ian d'Agata

"Palish violet ruby. Brooding, and only showing a little spice on the nose. Wonderful, sweet fruit lifted by racy acidity. Serious tannins on the finish." Jancis Robinson

"A fresh and focused red set in an elegant, light- to medium-bodied frame. Offers flavors of wild strawberry and cherry fruit, with sandalwood, candied orange zest and a touch of smoky mineral on the finish." Wine Spectator
Gambero Rosso 2016: Guide l'Espresso 2016: Wine Spectator: 90 Punkte Falstaff: 91 Punkte Jancis Robinson: 16,5 Punkte Ian d'Agata: 90 Punkte
Rebsorte: 100% Nerello
Ausbau: 18 bis 20 Monate großes Holzfass
Alkoholgehalt: 14,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Passorosso" Etna DOC 2014 "Passorosso" Etna DOC 2014

Passopisciaro | Sizilien

Passopisciaro | Via Val d'Orcia 15 | IT 53047 Sarteano

Passorosso 2014 ist ein sortenreiner Nerello Mascalese, der in seinem Rubinrot bereits feine granatrote Reflexe zeigt. Stolz und faszinierend präsentiert er einen intensiven Duft und einnehmenden Geschmack mit klarer, gut definierter Frucht und ausgeprägter Mineralik. Anmutig und besonders. (superiore.de)

"Bright red-ruby. The captivating nose combines strawberry, raspberry, minerals, violet and flint aromas. Creamy-sweet but amazingly light on its feet, offering palate-staining, perfumed flavors of soft red berries, ripe red cherry, vanilla, aromatic herbs and crushed rock. Rich, ripe and suave, but displays a penetrating, saline and energetic quality that gives this beauty a three-dimensional mouthfeel and a light-on-its-feet quality. Finishes with great length and wonderfully polished tannins. Absolute knockout wine: from a memorable vintage on Etna, this is most likely the best Passorosso ever (in earlier vintages, it used to be called simply Passopisciaro). Mainly Nerello Mascalese." Ian d'Agata
Vinibuoni 2017: Ian d'Agata: 97 Punkte
Rebsorte: 100% Nerello
Ausbau: 18 bis 20 Monate großes Holzfass
Alkoholgehalt: 15,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Contrada C (Chiappemacine) Rosso Terre Siciliane IGT 2012 Contrada C (Chiappemacine) Rosso Terre Siciliane IGT 2012

Passopisciaro | Sizilien

Passopisciaro | Via Val d'Orcia 15 | IT 53047 Sarteano

"Helles Kirschrot. Präsentes und gleichzeitig sublimes Bouquet mit kristallklarer rotbeeriger Frucht, frischer Minze und einem Hauch Tabak. Am Gaumen dicht gewoben und energiegeladen, dabei sehr ausgewogen und komplex. Die vergleichsweise niedrigere Höhe auf 550 m ü. d. M. macht ihn etwas zugänglicher, weicher und etwas alkoholreicher. Die kräftige Tanninstruktur gibt ihm festen Halt im langen Abgang." Weinwisser

"Mittleres, junges Rot; pfeffrig-rotbeerige Noten; saftig, ausgeprägte Frucht, tolle Säure, feines Tannin, schöner, eleganter Wein, sehr lang." Merum (JLF)

"Open-knit and woodsy up front, with approachable black cherry, licorice string, smoke and sandalwood flavors, featuring supple tannins that firm up on the solid finish. Should develop with decanting or short-term cellaring." Wine Spectator

"Juicy red berry, brimstone, leather, licorice, mint and thyme are just some of the aromas and flavors of this powerfully structured wine. Despite the muscular build, it's also loaded with finesse, boasting firm but noble tannins that accompany the layers of savory flavors." Wine Enthusiast

"The "C" in the 2012 Contrada C stands for Chiappemacine. This is a 1.2 hectare vineyard planted to 80-year-old vines at 550 meters above sea level. The soils here consist of a thin layer of volcanic lava that allows the roots to penetrate the sandy limestone below. This results in a softer wine with a round and plush mouthfeel. Bright berry nuances are followed by pressed rose petal and crushed stone. I would suggest a slightly shorter drinking window for Contrada C. It ages in botte grande for 18 months." Robert Parker

Kundenbewertungen: 5 Sterne (1)
Contrada C (Chiappemacine) Rosso Terre Siciliane IGT 2012

Passopisciaro | Sizilien

Kundenbewertungen (1)
5 Sterne 14.06.2016 · 06:44 Uhr
2016-06-14 06:44:25 Contrada C (Chiappemacine) Rosso Terre Siciliane IGT 2012 37,90 €
schön mineralisch
Gambero Rosso 2015: Guide l'Espresso 2015: Veronelli-Guide 2015: 94 Punkte / Robert Parker: 92 Punkte Wine Spectator: 91 Punkte Wine Enthusiast: 92 Punkte Merum: Weinwisser: 17 Punkte Jancis Robinson: 16,5 Punkte
Rebsorte: 100% Nerello
Ausbau: 18 bis 20 Monate großes Fass
Alkoholgehalt: 15,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Contrada C (Chiappemacine) Rosso Terre Siciliane IGT 2013 Contrada C (Chiappemacine) Rosso Terre Siciliane IGT 2013

Passopisciaro | Sizilien

Passopisciaro | Via Val d'Orcia 15 | IT 53047 Sarteano

"Helles Kirschrot. Präsentes und gleichzeitig sublimes Bouquet mit kristallklarer rotbeeriger Frucht, frischer Minze und einem Hauch Tabak. Am Gaumen dicht gewoben und energiegeladen, dabei sehr ausgewogen und komplex. Die vergleichsweise niedrigere Höhe auf 550 m ü. d. M. macht ihn etwas zugänglicher, weicher und etwas alkoholreicher. Die kräftige Tanninstruktur gibt ihm festen Halt im langen Abgang." Weinwisser

"Glänzendes Rubin mit Granatschimmer. Eröffnet in der Nase mit Noten nach Anchovis und Kapern, etwas Weichselkirsche. Saftig in Ansatz und Verlauf, entfaltet sich mit viel Schliff, fein, aber doch sehr nachhaltig, feinmaschiges Tannin, langer Nachhall." Falstaff

"Perfumed berry, fragrant blue flower, cake spice and leather are just some of the alluring scents you find on this firmly structured red. The elegant, full-bodied palate offers red cherry, raspberry, clove, menthol and licorice alongside a backbone of tightly wound but refined tannins and bright acidity." Wine Enthusiast

"From the contrada of Chiappemacine. Mid violet ruby. Perfumed, concentrated and almost earthy in character. Lots of density and fruit sweetness and energetic acidity. Perfumed, long and crunchy finish, with the tannins turning up on the finish. Powerful and elegant." Jancis Robinson

"Bright red. Crisp red berries and a pungent floral note on the nose. Then rich and round in the mouth, with nicely delineated, almost sweet red fruit and floral flavors dominating. This medium-bodied wine finishes tangy, focused and long. Contrada C stands for Chiappemacine, a vineyard area located at an altitude of 550 meters, featuring sandy and volcanic soils and planted to 80-year-old vines." Ian d'Agata

Gambero Rosso 2016: Veronelli-Guide 2016: 91 Punkte / Doctor Wine 2016: 94 Punkte Vinibuoni 2016: Wine Enthusiast: 93 Punkte Falstaff: 94 Punkte Jancis Robinson: 17,5 Punkte Ian d'Agata: 91 Punkte
Rebsorte: 100% Nerello
Ausbau: 18 bis 20 Monate großes Fass
Alkoholgehalt: 14,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Contrada R (Rampante) Rosso Sicilia IGT 2011 Contrada R (Rampante) Rosso Sicilia IGT 2011

Passopisciaro | Sizilien

Passopisciaro | Via Val d'Orcia 15 | IT 53047 Sarteano

"Frisches, relativ helles Rubin, funkelt. Sehr zarte und trotzdem intensive Nase, satt nach reifen Waldhimbeeren, etwas grüner Pfeffer, dann auch Sauerkirschen, spannend. Salzig und fruchtig am Gaumen, zeigt feine reife Beerenfrucht, unterlegt mit betont mineralischen Noten, die den Wein ins lange Finale tragen, sehr elegant." Falstaff

"An elegant red, featuring refined tannins that nevertheless lend some grip to flavors of currant, tobacco, spice box and seared mushroom. Light-footed and fresh, with a lasting, herb-tinged finish." Wine Spectator

Gambero Rosso 2014: Guide l'Espresso 2014: Veronelli-Guide 2014: 92 Punkte / Wine Spectator: 90 Punkte Falstaff: 91 Punkte
Rebsorte: 100% Nerello
Ausbau: 18 bis 20 Monate großes Fass
Alkoholgehalt: 13,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 4 Stück auf Lager!
 
Contrada C (Chiappemacine) Rosso Terre Siciliane IGT 2014 Contrada C (Chiappemacine) Rosso Terre Siciliane IGT 2014

Passopisciaro | Sizilien

Passopisciaro | Via Val d'Orcia 15 | IT 53047 Sarteano

Passopisciaros Contrada C ist ein exquisiter Roter mit dunklem sinnlichen Fruchtbouquet. Stilistisch wie ein großer Pinot Noir oder Nebbiolo, von bemerkenswerter Intensität am Gaumen bis in das andauernde Finale. Ein zugleich muskulöser und schwerelos wirkender Tropfen. (superiore.de)

"Good full red-ruby. Enticing aromas of pomegranate, red currant, strawberry and aromatic herbs. Bright and juicy on entry, then almost austere in its delivery of steely but very suave and fine-grained flavors of red berries, flinty minerals, mint and faded flowers. Offers plenty of inner-mouth perfume and a sense of impeccable elegance on the long, linear, very precise aftertaste. Mainly Nerello Mascalese." Ian d'Agata

"Partly white, chalky soils. Minerally, fine fruit nose with chalky notes. Compact palate with brisk acidity, but the fruit really fills it out. Lots of depth on the finish and with rich coating tannins framing the whole." Jancis Robinson
Vinibuoni 2017: Jancis Robinson: 17++ Punkte Ian d'Agata: 93 Punkte
Rebsorte: 100% Nerello
Ausbau: 18 bis 20 Monate großes Fass
Alkoholgehalt: 15,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Contrada S (Sciaranuova) Rosso Terre Siciliane IGT 2012 Contrada S (Sciaranuova) Rosso Terre Siciliane IGT 2012

Passopisciaro | Sizilien

Passopisciaro | Via Val d'Orcia 15 | IT 53047 Sarteano

Rubingranatfarben, feine Veilchennote und viele Gewürze im Bouquet. Dicht und kompakt mit straffem Tannin und süßem Fruchtschmelz. Gibt man ihm Zeit steht dieser Wein am Beginn einer langen, verheißungsvollen Entwicklung. (superiore.de)

"Mittleres, frisches Rot; schalig-rotfruchtige Noten; Süße, saftig, Fruchttiefe, viel Tannin, lang." Merum

"Wie bei allen Lagenweinen von Franchetti (Contrada) ist auch hier Nerello Mascalese pur. Die 80 Jahre alten Reben wurzeln in Lavasandböden auf 850 m ü. d. M. Noch so ein feines, an Burgund erinnerndes Bouquet mit perfekt reifen, frisch passierten schwarzen und roten Beeren, getragen von unterschwelligen Noten von Tabak und blauen Blumen. Am Gaumen enorm druckvoll mit saftiger, aber nie überbordender Kirschfrucht, dafür spürbare Mineralik und eine feine, aber präsente Säure. Voller Spannung, geradezu energiegeladen im mineralischen Pinot-Stil." Weinwisser

"Well-spiced and fresh, this open-knit red is well-balanced and approachable, with light tannins structuring the palate of black raspberry, graphite, violet and dried herb notes. Offers a grippy, mouthwatering finish." Wine Spectator

"Made from 80-year old Nerello Mascalese vines, this powerfully structured wine features aromas of ripe berry, allspice, anise and Mediterranean herb. The concentrated, warm palate offers ripe black cherry, raspberry, licorice, mineral and white pepper alongside the warmth of alcohol and firm, velvety tannins." Wine Enthusiast

"The 2012 Contrada S is a silky wine with a high dose of simpatia that creeps up on you slowly. Contrada Sciaranuova (hence the "S") is a high altitude vineyard located inside a valley made by a relatively new lava flows. The soil consists of volcanic soil with flaky carbon, gravel and pumice. The wine shows depth and great balance with wild berries, back current, smoke and grilled herb. Of Franchetti's single vineyard wines, this is the most direct and smooth in delivery. Like all the other IGT Terre Siciliane Nerello Mascalese wines in this series, Contrada S is aged in botte grande for 18 months. This allows for a slow and steady evolution." Robert Parker

Vitae 2015: Guide l'Espresso 2015: Veronelli-Guide 2015: 93 Punkte / Robert Parker: 93 Punkte Wine Spectator: 91 Punkte Wine Enthusiast: 93 Punkte Merum: Weinwisser: 18 Punkte Jancis Robinson: 17 Punkte
Rebsorte: 100% Nerello
Ausbau: 18 bis 20 Monate großes Fass
Alkoholgehalt: 15,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 2 Stück auf Lager!
 
Contrada G (Guardiola) Rosso Sicilia IGT 2011 Contrada G (Guardiola) Rosso Sicilia IGT 2011

Passopisciaro | Sizilien

Passopisciaro | Via Val d'Orcia 15 | IT 53047 Sarteano

Rubingranatfarben, feine Veilchennote und viele Gewürze im Bouquet. Dicht und kompakt mit straffem Tannin und süßem Fruchtschmelz. Gibt man ihm Zeit, steht dieser Wein (Alter der Reben: 100 Jahre, Produktion: 4.000 Flaschen) am Beginn einer langen, verheißungsvollen Entwicklung. (superiore.de)

"Fine-grained tannins impart a chewy character to the pure flavors of black raspberry and wild strawberry fruit, while mouthwatering acidity enlivens the hints of star anise, mocha and smoky mineral that echo on the creamy finish." Wine Spectator

"From the celebrated Guardiola cru, the 2011 Contrada G is a powerful wine with extra padding and softened compared to the estate's 100% Nerello Mascalese Passopisciaro. This is the inaugural vintage of Contrada G and this starting point is promising indeed. Dark cherry and blackberry fill the palate, followed by tar, smoke and clove (the wines sees 18 months in botte grande). The high acidity and the solid structure of the wine will carry it gracefully throughout the years." Robert Parker
Gambero Rosso 2014: Guide l'Espresso 2014: Veronelli-Guide 2014: 93 Punkte / Robert Parker: 93 Punkte Wine Spectator: 92 Punkte
Rebsorte: 100% Nerello
Ausbau: 18 bis 20 Monate großes Fass
Alkoholgehalt: 14,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Contrada G (Guardiola) Rosso Terre Siciliane IGT 2014 Contrada G (Guardiola) Rosso Terre Siciliane IGT 2014

Passopisciaro | Sizilien

Passopisciaro | Via Val d'Orcia 15 | IT 53047 Sarteano

Rubingranatfarben, feine Veilchennote und viele Gewürze im Bouquet. Dicht und kompakt mit straffem Tannin und süßem Fruchtschmelz. Gibt man ihm Zeit, steht dieser Wein (Alter der Reben: 100 Jahre, Produktion: 4.000 Flaschen) am Beginn einer langen, verheißungsvollen Entwicklung. (superiore.de)

"A pure note of crushed raspberry is accented by aromatic notes of herbes de Provence, ground pink peppercorn and cardamom spice in this finely knit, medium- to full-bodied red. Bright and expressive, with dense tannins holding sway on the mineral-laced finish." Wine Spectator

"The richest of the 2014 Passopisciaro wines on the nose and with hints of garden herbs. Juicy and vibrant with lots of fine fruit and an intense, perfumed, lifted finish. Lots of fireworks here." Jancis Robinson
Vitae 2017: Slow Wine 2017: Großer Wein Vinibuoni 2017: Wine Spectator: 93 Punkte Jancis Robinson: 17,5 Punkte
Rebsorte: 100% Nerello
Ausbau: 18 bis 20 Monate großes Fass
Alkoholgehalt: 15,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Seite 1 | 2
Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung