Slow Food
1 Ergebnis für "Masseria Setteporte"  sortiert nach   
Masseria Setteporte

Masseria Setteporte | Sizilien

Die Renaissance der Etna-Region ist in vollem Gange und am Südwesthang des höchsten Vulkans Europas gibt es ein Weingut, das höchste Beachtung verdient. Von den Rebhügeln des 27 Hektar großen Anwesens Masseria Setteporte, am Rande der Etna DOC nördlich von Randazzo und Linguaglossa unweit des Städtchens Biancavilla gelegen, blicken Besucher über die weit ausladende Ebene von Catania, dem Zentrum Siziliens. Das zertifizierte Bio-Weingut ist seit vielen Generationen im Besitz der Winzerfamilie Portale.

Masseria Setteporte wurde erstmals von Ferdinando Portale modernisiert. Der äußerst heimatverbundene Winzer hat in den 1970er Jahren die Rebhügel neu bepflanzt. Ferdinando führte auch einige Innovationen ein. So ersetzte er zum Beispiel die klassische Buscherziehung durch ein vertikales und für moderne Anbaumethoden besser geeignetes Gittersystem. Im Jahr 2002 übernahm sein Sohn Piero den verschwiegenen Betrieb. Er kaufte weitere landwirtschaftliche Flächen hinzu. Der fröhlich wirkende Gutsinhaber weiß, dass er seine Arbeit gut macht. Er verfügt über ein großes Einfühlungsvermögen, ist stets freundlich und weiß sehr viel über Essen und Wein zu erzählen.

Die 16 Hektar auf Terrassen nach Süden gerichteten Weinberge der Masseria Setteporte liegen 650 bis 800 Meter über dem Meeresspiegel. Der größte Teil der Rebhügel ist mit der roten Sorte Nerello Mescalese, aber auch mit Nerello Cappuccio bepflanzt. Rund ein Viertel der Anbaufläche bleibt weißen Trauben wie Carricante und Catarratto vorbehalten. Die aus Lava und Lavasand bestehenden Böden lassen den im Etna-Gebiet reichlich fallenden Regen gut abfließen. Die Anbaufläche des Weinguts soll zu einem späteren Zeitpunkt einmal auf rund 22 Hektar erweitert werden.

Das typische Mittelmeerklima schafft einen einzigartigen Lebensraum für die Weine des kleinen Familienbetriebs. Die Tropfen der Masseria Setteporte zeichnen sich durch eine hohe Eleganz aus, besitzen ein faszinierendes Aroma und bereiten große Trinkfreude. Als Technischer Leiter und Agronom zeichnet im Gut Giovanni Marletta verantwortlich. Er macht so ziemlich alles - von der Rebpflege bis zur Flaschenabfüllung. (superiore.de)

Eigentümer: Piero Portale
Önologe: Giovanni Marletta
Rebfläche: 16,5 Hektar
Biologisch anerkannter Anbau

"N’Ettaro" Etna Bianco DOC 2012 "N'Ettaro" Etna Bianco DOC 2012

Masseria Setteporte | Sizilien

Tenuta Masseria Setteporte | Contrada Setteporte | IT 95033 Biancavilla

Würziger Etna Bianco mit komplexem Frucht- und Kräuterduft. Erinnerungen an kandierte Früchte am Gaumen, weich und mit viel Fülle, kraftvoll und strukturiert. Ein hervorragender Begleiter zu kräftigeren Speisen. (superiore.de)

Guide l'Espresso 2014:
Rebsorten: 65% Carricante, 35% Catarratto
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 13,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung