Slow Food
334 Ergebnisse für "Piemont"  sortiert nach   

Piemont

Der Name Piemont bedeutet Fuß der Berge. Im Norden und Westen von den Alpen, im Süden vom Apennin umgeben, wird das Land nach Osten hin allmählich zur Ebene. Piemont spielt in Italien gleich in mehrfacher Hinsicht eine führende Rolle. Zum Einen verfügt die Region über die meisten DOC-Gebiete aller Anbaugebiete des Landes. Zum Anderen bewirtschaften weit mehr als hunderttausend Weinbaubetriebe und mehr als siebzig Winzergenossenschaften die Weingärten des Piemont. Diese liegen zum großen Teil im Hügelgebiet nördlich und südlich der oberen Poebene - vor allem bei Monferrato - sowie nordwestlich von Novara und Vercelli. Jedes Gebiet verfügt über ein individuelles Mikroklima und spezifische Böden. Die Weine unterscheiden sich deshalb in ihrer Charakteristik deutlich voneinander - und dies, obwohl die oft sehr kleinen Anbaugebiete dicht beieinander liegen. (superiore.de)

Hauptstadt: Turin
Provinzen: Turin, Asti, Biella, Alessandria, Novara, Cuneo, Vercelli, Verbania
Rebfläche: 53.200 Hektar
Gesamtproduktion/Jahr: 285,80 Mio. Liter
davon Rot-/Roséwein: 178,60 Mio. Liter
davon Weißwein:  107,20 Mio. Liter
Anteil Weinbau Italien: 6,40%

In der berühmten Region Piemont wachsen sehr unterschiedliche Weine

Heimat von Barolo und Asti

Wenige Landesteile sind topographisch so vielfältig wie das westliche Oberitalien. Sehr unterschiedlich präsentieren sich jedoch nicht nur die einzelnen dort angesiedelten Regionen, sondern auch die beiden bekanntesten Weine aus dem Piemont: Barolo und Asti. Die Lage am Fuße der Alpen verschafft der weithin hügeligen Landschaft eine warme Vegetationsperiode und einen langen Herbst. Dieses Klima ist für die spät reifende Nebbiolo-Traube besonders vorteilhaft. Piemont liefert heute neben der Toskana die meisten Spitzenweine Italiens.

Die Anfänge des Weinbaus im Piemont gehen auf das Volk der Tauriner - daher der Name der Hauptstadt Turin - und auf die Ligurer zurück. Im Norden und Westen von den Alpen, im Süden vom Apennin umgeben, wird das Land nach Osten hin allmählich zur Ebene. Die 75.000 Hektar umfassenden Anbaugebiete werden von weit mehr als hundert Tausend Weinbaubetrieben und mehr als siebzig Winzergenossenschaften bewirtschaftet. Die Weingärten des Piemont liegen zu einem großen Teil im Hügelgebiet nördlich und südlich der oberen Poebene - vor allem bei Monferrato - sowie nordwestlich von Novara und Vercelli. Fast jedes Gebiet verfügt über ein individuelles Mikroklima und spezifische Böden. Die Weine unterscheiden sich deshalb in ihren charakteristischen Haupteigenschaften deutlich voneinander - und dies, obwohl die oft sehr kleinen, weniger als einen Hektar großen Anbaugebiete dicht beieinander liegen.

Die Region spielt in Italien gleich in mehrfacher Hinsicht eine führende Rolle. Zum einen verfügt sie über die meisten DOC-Gebiete aller Weinbauregionen des Landes. Zum anderen werden im Piemont jährlich rund vier Millionen Hektoliter (553 Millionen Flaschen) Wein hergestellt. Etwa jede vierte Flasche stammt aus DOC- oder DOCG-Gebieten. Der Anteil des Piemont an der italienischen Gesamtproduktion liegt - wie in der Toskana - bei 5,2 Prozent.

In der ländlichen und sehr ambitionierten Region werden viele feine, kräftige und mit lebendiger Säure ausgestattete Rotweine erzeugt. Die meisten der im Piemont kultivierten Rebsorten sind nur in dem großen hügeligen Gebiet zu finden, da sie offenbar andernorts nicht die gewünschten Ergebnisse bringen. Vorherrschend sind zwei rote Rebsorten (die spät reifende Nebbiolo und Barbera) sowie eine weiße Traube (Moscato). Es ist bemerkenswert, dass die Winzer im Piemont der fast ausgestorbenen Sorte Arneis zu neuem kommerziellen Erfolg verholfen haben. Nach Einschätzung von Fachleuten könnte ihr bald die Timorasso-Traube folgen. Gut die Hälfte der Rebflächen sind mit der roten Dolcetto und mit Barbera bestockt. Weitere häufig vorkommende Sorten sind Bonarda, Cortese, Freisa und Grignolino. Moscato Bianco sowie die roten Brachetto und Freisa dienen zur Schaumweinherstellung.

Auf kalkreichen, lehmigen Verwitterungsböden südwestlich der Stadt Alba im Hügelgebiet der Langhe wird die Nebbiolo-Traube - die alte einheimische und einzige Rebsorte für den Barolo - angebaut. Diese Rebsorte nirgendwo sonst kultiviert. Aus Nebbiolo entstehen der mächtige dunkle und gerbstoffreiche Barolo und der elegante, eher feminine - manchmal aber auch ebenso kraftvolle - Barbaresco. Die Barbera-Rebe liefert in der Umgebung von Alba und Asti sehr gute Ergebnisse. Sie gilt als wesentlich ertragreicher als der Nebbiolo, der aus ihren Trauben entstehende Wein ist aber von fast ebenso guter Qualität. Bei weicheren Tanninen verfügen die Gewächse über mindestens gleich viel Säure.

Berühmte Weine des Piemont sind neben dem Barbaresco der Barbera d’Alba und der Nebbiolo d‘Alba. Die Nebbiolo-Traube ist auch Grundlage weiterer hochwertiger Weine des Piemont: des Gattinara und des Ghemme. Bei beiden handelt es sich jedoch eher um Prestigeweine. Sie spielen deshalb mengenmäßig eine geringere Rolle. Und schließlich werden von den Reborten Arneis und Cortese noch einige gute Weißweine erzeugt. Stellvertretend für andere wäre hier der berühmte Gavi zu nennen.

Natürlich ist Piemonte auch als Heimat des aus der Moscato-Traube gekelterten Asti Spumante bekannt. Der wasserhelle, schäumende Asti ist Italiens beliebtester guter Wein. Ob als Still-, Perl- (frizzantino) oder Schaumwein (spumante) - die Gewächse sind leicht, süß und haben einen verführerisch traubigen Charakter. Piemont hat sich jedoch nicht nur die Weinherstellung auf die Fahne geschrieben: Die Region ist auch das Ursprungsland des Wermuts. (mh)

"Brichet" Favorita Langhe DOC 2015 "Brichet" Favorita Langhe DOC 2015

Az. Agr. Terre da Vino | Vite Colte | Piemont

Terre da Vino S.p.A | Via Bergesia 6 | IT 12060 Barolo

Ungewöhnlicher Weißwein aus der Rebsorte Favorita, der piemontesische Vermentino. Duftet nach bunten Blumen, hellen Beeren und Früchten. Mittelschwer am Gaumen, sauber und mineralisch, großzügige Frucht im Nachhall. (superiore.de)
Kundenbewertungen: 2 Sterne (2)
"Brichet" Favorita Langhe DOC 2015

Az. Agr. Terre da Vino | Vite Colte | Piemont

Kundenbewertungen (2)
Rebsorten: 100% Favorita
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 11,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 4 Stück auf Lager!
 
Chardonnay Langhe DOC 2016 Chardonnay Langhe DOC 2016

Lo Zoccolaio | Villa Lanata | Piemont

Cascina Lo Zoccolaio | Loc. Boschetti 4 | IT 12060 Barolo

Von strohgelber Farbe mit leichten grünen Reflexen. Im Geschmack spritzig elegante Säure gepaart mit mineralischen und salzigen Anklängen. Ein harmonischer Chardonnay mit ansprechendem Körper und großem Geschmacksvolumen. (superiore.de)
Rebsorte: 100% Chardonnay
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 13,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Merlana" Erbaluce di Caluso DOCG 2015 "Merlana" Erbaluce di Caluso DOCG 2015

Az. Agr. Terre da Vino | Vite Colte | Piemont

Terre da Vino S.p.A | Via Bergesia 6 | IT 12060 Barolo

Erbaluce di Caluso ist ein autochthoner Weißer, der im Norden der Provinz Turin angebaut wird. Im Bouquet wunderschön artikulierte Aromen von weißem Pfirsich und Jasmin. Am Gaumen klar, leicht und harmonisch mit feiner Mineralität. (superiore.de)

OFFERTA IMPOSSIBILE

solange der Vorrat reicht.

Kundenbewertungen: 3 Sterne (2)
"Merlana" Erbaluce di Caluso DOCG 2015

Az. Agr. Terre da Vino | Vite Colte | Piemont

Kundenbewertungen (2)
5 Sterne 11.07.2017 · 07:55 Uhr
2017-07-11 07:55:13 "Merlana" Erbaluce di Caluso DOCG 2015 8,49 €
Lecker
Duemilavini 2017:
Rebsorten: 100% Erbaluce
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 12,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Raimonda" Barbera d’Alba DOC 2015 "Raimonda" Barbera d'Alba DOC 2015

Fontanafredda | Piemont

Fontanafredda S.r.l. | Via Alba 15 | IT 12050 Serralunga d'Alba

Ein klassischer Barbera von rubinrot-violetter Farbe, einschmeichelndes, frisches Bouquet von Beeren, Kirschen, Cassis und einer Spur Vanille, im Mund geschmeidig und ausgewogen mit schönem Säurespiel, fruchtig-würziger Abgang. (superiore.de)
Rebsorte: 100% Barbera
Ausbau: Holzfass
Alkoholgehalt: 13,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"La Villa" Barbera d’Asti DOCG 2015 "La Villa" Barbera d'Asti DOCG 2015

Tenuta Olim Bauda | Piemont

Tenuta Olim Bauda di Bertolino Dino | Strada Prata 50 | IT 14045 Incisa Scapaccino

La Villa ist ein leger-femininer Barbera d'Asti, der nach reifen roten Früchten, Blumen und Gewürzen duftet. Rund und fokussiert am Gaumen mit seidiger Textur und guter Länge. (superiore.de)

"Rich blackberries sprinkled with oak spice start us off here, followed by intriguing sappy flavours coated in delectable creamy oak." Decanter
Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Decanter: 95 Punkte
Rebsorte: 100% Barbera
Ausbau: 5 Monate Edelstahl
Alkoholgehalt: 14,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Vigna del Mandorlo" Dolcetto d’Alba DOC 2016 "Vigna del Mandorlo" Dolcetto d'Alba DOC 2016

Elvio Cogno | Piemont

Elvio Cogno Soc. Agr. s.s. | Loc. Ravera 2 | IT 12060 Novello

Cognos klassischer Dolcetto Vigna del Mandorlo fasziniert mit einem komplexen Bouquet. Der saftige Geschmack wird von feinem Tannin getragen und zeigt einen herrlichen Bittermandelton im Abgang. (superiore.de)

"Made only in stainless steel, the 2016 Dolcetto d'Alba Mandorlo ferments on the skins for a brief period of just three or four days. Dolcetto hardly ever presents problems when achieving color saturation, so more skin contact is not necessary. Brief macerations also help to avoid the rustic and chunky tannins you can sometimes get with this grape. This is a bright and fruit-forward expression that opens to a deep purplish-black color with cola, cherry liqueur and dried blueberry skins." Robert Parker
Robert Parker: 89+ Punkte
Rebsorte: 100% Dolcetto
Ausbau: 8 Monate Edelstahl
Alkoholgehalt: 14,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Masseria dei Carmelitani" Gavi di Gavi DOCG 2016 "Masseria dei Carmelitani" Gavi di Gavi DOCG 2016

Az. Agr. Terre da Vino | Vite Colte | Piemont

Terre da Vino S.p.A | Via Bergesia 6 | IT 12060 Barolo

Von strohgelber Farbe mit leichten grünen Reflexen. Im Geschmack spritzig-frisch, die elegante Säure gepaart mit mineralischen Anklängen. Ein harmonischer und gut ausbalancierter Gavi mit großem Geschmacksvolumen. (superiore.de)
Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2015er erhielt folgende Auszeichnungen:

Wine Enthusiast: 89 Punkte Decanter: Bronzemedaille
Rebsorte: 100% Cortese
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 12,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Moscato d’Asti "Cascinetta" DOCG 2014 Moscato d'Asti "Cascinetta" DOCG 2014

Vietti | Piemont

Vietti s.r.l. | Piazza Vittorio Veneto 5 | IT 12060 Castiglione Falletto

Viettis Moscato d'Asti ist ein perfekter, leichter Aperitif und harmonischer Dessertbegleiter. Frisch und sehr fruchtig, ohne zu breit zu wirken. Einfach gelungen! (superiore.de)
Kundenbewertungen: 5 Sterne (3)
Moscato d'Asti "Cascinetta" DOCG 2014

Vietti | Piemont

Kundenbewertungen (3)
4 Sterne 08.02.2016 · 01:41 Uhr
2016-02-08 01:41:31 Moscato d'Asti "Cascinetta" DOCG 2014 9,99 €
Guter Wein obwohl jung, preislich sehr attraktiv.
5 Sterne 16.04.2013 · 23:17 Uhr
2013-04-16 23:17:35 Moscato d'Asti "Cascinetta" DOCG 2014 9,99 €
Ich kannte den Wein vorher bereits. Großartige frische und Frucht. Schöner Sommer oder dessertwein.
5 Sterne 15.12.2012 · 10:20 Uhr
2012-12-15 10:20:25 Moscato d'Asti "Cascinetta" DOCG 2014 9,99 €
The wine taste fantastic:)
Guide l'Espresso 2016: Veronelli-Guide 2016: 88 Punkte / Luca Maroni 2016: 89 Punkte Vinibuoni 2016:
Rebsorte: 100% Moscato
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 5,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Baccanera" Rosso Langhe DOC 2012 "Baccanera" Rosso Langhe DOC 2012

Lo Zoccolaio | Villa Lanata | Piemont

Cascina Lo Zoccolaio | Loc. Boschetti 4 | IT 12060 Barolo

Baccanera ist eine aromatische piemonteser Cuvée aus Barbera, Merlot, Nebbiolo und Cabernet Sauvignon. Im würzigen Duft Noten von Tabak, Pflaume und ein Hauch Nelken. Vielschichtig am Gaumen mit frischer Frucht, schöner Struktur und gut eingebundenen Tanninen. (superiore.de)

"Tomatenmark, Kirsche, Pflaumenkompott und eine Flut aus ätherischen Gewürzen im üppigen Bukett. Dabei ist man überrascht, wie hier Süße, vehemente Gerbstoffe, straffe Säure und eine typisch kantige Struktur zu einem harmonischen Wein vereint werden." Falstaff
Veronelli-Guide 2016: 91 Punkte / Falstaff: 90 Punkte
Rebsorten: 60% Barbera, 20% Merlot, 18% Nebbiolo, 2% Cabernet Sauvignon
Ausbau: Barrique
Alkoholgehalt: 14,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Vigna Senza Nome" Moscato d’Asti DOCG 2016 "Vigna Senza Nome" Moscato d'Asti DOCG 2016

Braida di Giacomo Bologna | Piemont

Braida di Bologna Giacomo S.r.l. | Strada Provinciale 27 9 | IT 14030 Rocchetta Tanaro

Glanzklar und strohgelb in der Farbe, reif und sauber das Bouquet, dicht und voll im Geschmack. Ein charakteristischer, aromatischer Moscato d'Asti mit feiner Süße und guter Balance. (superiore.de)
Kundenbewertungen: 4 Sterne (2)
"Vigna Senza Nome" Moscato d'Asti DOCG 2016

Braida di Giacomo Bologna | Piemont

Kundenbewertungen (2)
4 Sterne 04.04.2017 · 08:38 Uhr
2017-04-04 08:38:29 "Vigna Senza Nome" Moscato d'Asti DOCG 2016 10,90 €
Guter Moscato, der jedoch aufgrund der verhaltenen Perlage sehr süß wirkt.
5 Sterne 20.02.2017 · 16:27 Uhr
2017-02-20 16:27:00 "Vigna Senza Nome" Moscato d'Asti DOCG 2016 10,90 €
Super PLV
Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2015er erhielt folgende Auszeichnungen:

Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Vitae 2017: Luca Maroni 2017: 90 Punkte
Rebsorte: 100% Moscato
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 5,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 7 Stück auf Lager!
 
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 34
Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung