Slow Food

"Cervidoni" Rosso Piceno DOC 2014

Tenuta di Tavignano | Marken

Soc. Agr. Lucangeli e Aymerich di Laconi | Località Tavignano | IT 62011 Cingoli

Cervidoni, ein frischer und angenehm fruchtiger Blend aus Montepulciano und Sangiovese, duftet nach Kräutern und dunklen Beeren. Am Gaumen schön aromatisch, geradlinig und mit einer feinen, rauchigen Note. (superiore.de)
Kundenbewertungen: 5 Sterne (1)
"Cervidoni" Rosso Piceno DOC 2014

Tenuta di Tavignano | Marken

Kundenbewertungen (1)
5 Sterne 31.01.2017 · 07:03 Uhr
2017-01-31 07:03:57 "Cervidoni" Rosso Piceno DOC 2014 8,50 €
besonders süffig
Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017:
Rebsorten: 70% Montepulciano, 30% Sangiovese Anbau: konventionell Ausbau: 9 Monate kleines Eichenfass Filtration: Ja Alkoholgehalt: 13,50 % vol Gesamtextrakt: 32,30 g/l Gesamtsäure: 5,71 g/l Restzucker: 3,80 g/l ph-Wert: 3,35 Verschluss: Naturkorken Trinktemperatur: 16-18°C Lagerpotenzial: 2018+ Speiseempfehlung: Grillgerichte, Coniglio in Porchetta
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Kundenbewertungen (1)
5 Sterne 31.01.2017 · 07:03 Uhr
2017-01-31 07:03:57 "Cervidoni" Rosso Piceno DOC 2014 8,50 €
besonders süffig
Tenuta di Tavignano

Tenuta di Tavignano | Marken

Eine atemberaubende Aussicht bietet sich hier vom "Balkon der Marken", wenige Kilometer Luftlinie von der Küste nahe der berühmten historischen Hafenstadt Ancona. Die Marken, eine Region mit Jahrhunderte alter Geschichte, einst wild umkämpft, heute zu Unrecht unterschätzt. Die Gegend um Jesi und Cingoli war bereits im 5. Jahrtausend v. Chr. besiedelt und unter den Römern ein begehrtes Wein- und Oliven-Anbaugebiet. Sogar ein Papst stammte von hier, Pius VIII. Kein Wunder also, dass sich ein Ehepaar aus alten italienischen Adelsfamilien dieser Gegend annahm. Anfang der 1990er Jahre begannen Contessa Beatrice Lucangeli und Conte Stefano Aymerich di Laconi die Tenuta di Tavignano zu einem qualitativ hochwertigen Weingut auszubauen. Hoch oben, zwischen zwei Bergen, die vom Fluss Esino geteilt scheinen, liegen die gepflegten Weingärten auf den von Ton-Mergel und Kalk durchzogenen Hügeln. Die stetige Brise trocknet die Weingärten früh ab, die Temperatur-Unterschiede von Tag und Nacht begünstigen die Fruchtausprägung.

Heimat des Verdicchio wird die Region auch genannt. Und die mineralischen Weißweine mit der Bezeichnung Castelli di Jesi Classico Superiore DOC sind quasi die Aushängeschilder der Tenuta di Tavignano. "Misco" und "Misco Riserva" haben fast ein Abonnement auf die höchsten Auszeichnungen, die italienische Weinführer zu vergeben haben. Auch 2017 gab es dafür u.a. die begehrten "tre bicchieri" des Gambero Rosso - zudem wurde der "Misco" Verdicchio 2015 mit dem Titel "bester Weißwein Italiens" geadelt.

Conte Stefano Aymerich di Laconi, oder der "Ingenieur", wie man den Urururenkel des sardischen Vizekönigs hier auf eigenen Wunsch nennt, erklärt gerne, warum sein Verdicchio so geschätzt wird. Es sei nicht nur Mikroklima und Terroir, sondern auch die Beschränkung im Weingarten. Nur maximal 3.000 Stöcke in Cordon-Erziehung pflanzt man hier, denn sowohl Guyot-Erziehung als auch eine höhere Stockdichte, die in modernen Weingärten üblich sind, seien bei Verdicchio kontraproduktiv. Er setzt auch beim Rotwein voll auf autochthone Rebsorten (Montepulciano und Sangiovese), nur ein Mini-Prozentsatz Cabernet Sauvignon wird für die Cuvée seiner Rosso Piceno verwendet. Regionale Spezialitäten, wie z.B. der duftige Pecorino oder der würzige Passerina, zwei kaum bekannte regionale Weißweine, sowie die rote Spezialität Barbarossa aus der Rebsorte Lacrima di Morro d’Alba ergänzen das exklusive Programm. (superiore.de)

Gründung: Beginn der 1990er Jahre
Eigentümer: Contessa Beatrice Lucangeli und Conte Stefano Aymerich di Laconi
Önologe: Giulio Piazzini, Pierluigi Lorenzetti (Berater)
Jahresproduktion: n.N.
Rebfläche: 29 Hektar
Konventioneller Anbau

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
"Rocca Guicciarda" Chianti Classico Riserva DOCG 2012

Barone Ricasoli | Castello di Brolio | Toskana

Barone Ricasoli S.p.A. Agr. | Cant. d. Cast. di Brolio | IT 53013 Gaiole

Francesco Ricasoli, sympathischer und ehrgeiziger Eigner des Castello di Brolio, arbeitet in seinen Weinen insbesondere die Eleganz und Finesse sowie eine herrliche Fruchttiefe heraus. Rocca Guicciarda Riserva ist ein authentischer toskanischer Wein, der schon früh großen Trinkgenuss bereitet, aber dessen geschmackliche Komplexität im Verlaufe der Reifung noch gewaltig zulegt. Die hier vorliegende Ausgabe 2012 profitierte davon, dass Ricasoli aufgrund geringer Erntemengen einige seiner hochwertigen Einzellagen-Weine nicht produzierte und das Traubengut somit dem Rocca Guicciarda zugute kam. (superiore.de)

"The 2012 Chianti Classico Riserva Rocca Guicciarda has the advantage of receiving some of the estate's best fruit, because not all the single-vineyard wines were made in 2012. This wine represents a blend of fruit grown on the Brolio estate and other purchased fruit. The wine is smooth and silky, with bright fruit tendencies backed by lightly toasted almond and grilled herb. The grape's natural acidity comes through loud and clear." Robert Parker

"Aromas of ripe plum, roasted coffee bean and espresso come together in the glass. A blend of 80% Sangiovese and 20% Merlot, the firm palate offers dried black cherry, espresso, toasted oak and grilled herb alongside assertive but fine-grained tannins." Wine Enthusiast

"A fresh and silky red with fine tannins and balance of fruit. Medium body, pretty acidity and a clean finish. This is always a delicious Chianti Classico." James Suckling

"Bright plum, black cherry and leather flavors pick up accents of spice as this red builds on the palate. Firms up on the finish, but lingers with a crisp feel and echoes of spice." Wine Spectator
Gambero Rosso 2016: Duemilavini 2016: Vitae 2016: Robert Parker: 89 Punkte Antonio Galloni: 89 Punkte Wine Spectator: 90 Punkte James Suckling: 90 Punkte Wine Enthusiast: 90 Punkte
Rebsorten: 80% Sangiovese, 20% Merlot
Ausbau: 24 Monate Barrique/Tonneaux
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
Moscato d'Asti "Cascinetta" DOCG 2014

Vietti | Piemont

Vietti s.r.l. | Piazza Vittorio Veneto 5 | IT 12060 Castiglione Falletto

Viettis Moscato d'Asti ist ein perfekter, leichter Aperitif und harmonischer Dessertbegleiter. Frisch und sehr fruchtig, ohne zu breit zu wirken. Einfach gelungen! (superiore.de)
Guide l'Espresso 2016: Veronelli-Guide 2016: 88 Punkte / Luca Maroni 2016: 89 Punkte Vinibuoni 2016:
Rebsorte: 100% Moscato
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 5,00 % vol
"Zisola" Rosso Noto Sicilia DOC 2014

Zisola | Mazzei | Sizilien

Zisola S.r.l. Agr. | Contrada Zisola | IT 96017 Noto

Zisola, vom gleichnamigen Weingut der Familie Mazzei in Sizilien, ist ein ausgesprochen gut geratener, reinsortiger Nero d'Avola. Im schmeichlerischen Fruchtbouquet ein Hauch von Kakao, der Geschmack kraftvoll und weich. (superiore.de)

"The 2014 Sicilia Noto Zisola offers a smooth and silky interpretation of Nero d'Avola with no sharp edges. This red wine is all about integration. The way those flavors of cherry, spice and tobacco flow together highlights this point. Sweet fruit adds a pretty sense of lightness and freshness to the finish. Zisola drinks well in the near and medium term." Robert Parker

"Lots of blackberries, dried berries and dark chocolate. Some black tea, too. Full body, velvety tannins and plenty of richness." James Suckling
Gambero Rosso 2017: Veronelli-Guide 2017: 91 Punkte / Vinibuoni 2017: Robert Parker: 91+ Punkte James Suckling: 92 Punkte Vinum: 16 Punkte
Rebsorte: 100% Nero d'Avola
Ausbau: 10 Monate 30/70 neues/gebrauchtes Barrique
Alkoholgehalt: 14,50 % vol
Rosso di Montepulciano DOCG 2015 (BIO)

Soc. Agr. Salcheto | Toskana

Az. Agr. Salcheto | Via di Villa Bianca 15 | IT 53045 Montepulciano

Intensiver, unmittelbarer Rosso di Montepulciano mit Aromen von Kirschen, Brombeeren und Gewürzen. Saftig und ausdrucksstark am Gaumen, die Tannine gut integriert. (superiore.de)
Duemilavini 2017:
Rebsorten: 85% Prugnolo Gentile, 8% Canaiolo, 7% Merlot
Ausbau: 24 Monate Holzfass
Alkoholgehalt: 13,00 % vol
Pecorino Offida DOC 2015

Tenuta di Tavignano | Marken

Soc. Agr. Lucangeli e Aymerich di Laconi | Località Tavignano | IT 62011 Cingoli

Unbeschwerter, lebendiger Pecorino mit feinem Duft von gelben Früchten und einem leichten Hauch Menthol. Am Gaumen ebenso klar, frisch und geradlinig. (superiore.de)
Duemilavini 2017:
Rebsorte: 100% Pecorino
Ausbau: 6 Monate Edelstahltank
Alkoholgehalt: 13,50 % vol




Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung