Slow Food

Lugana "Catulliano" DOC 2015 (BIO)

Az. Agr. Pratello | Lombardei

Az. Agr. Pratello di Bertola S.S. | Via Pratello | IT 25080 Padenghe Sul Garda

Zartgelbe Farbe, charmanter, blumiger Duft, am Gaumen eine feine Säure, trockener und gut strukturierter Geschmack. (superiore.de)
Kundenbewertungen: 4 Sterne (2)
Lugana "Catulliano" DOC 2015 (BIO)

Az. Agr. Pratello | Lombardei

Kundenbewertungen (2)
5 Sterne 23.12.2016 · 09:24 Uhr
2016-12-23 09:24:25 Lugana "Catulliano" DOC 2015 (BIO) 9,30 €
Habe schon einige verschiedene Lugana Weine probiert. Dieser gehört nunmehr auch zu meinem Favoriten.
4 Sterne 16.06.2016 · 13:51 Uhr
2016-06-16 13:51:45 Lugana "Catulliano" DOC 2015 (BIO) 9,30 €
Für einen Lugana überdurchschnittlich, guter Sommer-Wein, vielfältig einsetzbar
Gambero Rosso 2017: Vinibuoni 2017:
Rebsorte: 100% Trebbiano Anbau: biologisch Ausbau: 6 Monate Edelstahl Filtration: Ja Alkoholgehalt: 13,00 % vol Gesamtextrakt: 23,50 g/l Restzucker: 5,00 g/l ph-Wert: 3,29 Verschluss: Naturkorken Trinktemperatur: 8-10°C Lagerpotenzial: 2018 Öko-Kontrollnr.: IT-BIO-009
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Kundenbewertungen (2)
5 Sterne 23.12.2016 · 09:24 Uhr
2016-12-23 09:24:25 Lugana "Catulliano" DOC 2015 (BIO) 9,30 €
Habe schon einige verschiedene Lugana Weine probiert. Dieser gehört nunmehr auch zu meinem Favoriten.
4 Sterne 16.06.2016 · 13:51 Uhr
2016-06-16 13:51:45 Lugana "Catulliano" DOC 2015 (BIO) 9,30 €
Für einen Lugana überdurchschnittlich, guter Sommer-Wein, vielfältig einsetzbar
Pratello

Pratello | Lombardei

Die Azienda Agricola Pratello ist am südwestlichen Ufer des Gardasees auf einem Hügel hinter dem Schloss Padenghe in 200 Meter Höhe gelegen. Die traditionsreiche Geschichte des 70 Hektar großen landwirtschaftlichen Betriebs geht mehr als 150 Jahre zurück. Erster Eigentümer soll die adlige Familie Pialorsi aus Brescia gewesen sein. Die seit dem Jahr 2000 teilweise komplett erneuerten Rebflächen werden nach strengen, im Einklang mit der Natur stehenden Richtlinien bewirtschaftet. Der heutige Inhaber der Azienda, Vincenzo Bertola, setzt als Nachfolger seines Vaters Dante Bertola (nach Aussage des Sohns "die wahre agronomische Seele von Pratello") auf eher ungewöhnliche Traubenarten und Weine mit komplexen Eigenschaften, die häufig über die regionalen Charakteristika hinausgehen und sich eher als nonkonformistische Alternative zu den typisch und traditionell vinifizierten Gewächsen anbieten.
 
Jede einzelne Gutsanbaufläche war sorgfältig von dem Agronomen Paolo di Francesco untersucht worden, ehe über die Traubenauswahl entschieden wurde: Eine Strukturanalyse des Bodens, Messungen der Sonneneinstrahlung und ein intensives Studium des Mikroklimas - diese Vorarbeiten, immer unter Wahrung der Kompatibilität mit den Bestimmungen für den biologischen Anbau, halfen dabei, herauszufinden, welche Rebsorten in welchen Lagen ideale Bedingungen vorfinden würden. Die Böden der Azienda sind durch das Abschmelzen prähistorischer Gletscher moränischen Ursprungs gekennzeichnet. Sie sind steinig, sehr locker, weisen einige Tonanteile auf und sind damit besonders gut für den Anbau von Reben geeignet, die sehr niedrige Hektarerträge liefern, dafür aber von hoher Qualität sind. Das milde Klima rund um den Gardasee wirkt als thermischer Antrieb und ist maßgebend für die Reifung der Früchte aus dem Hause Pratello verantwortlich. Alle roten Trauben werden in einer Senke, 180 Meter über dem Meeresspiegel, kultiviert. Die weißen Beeren werden auf einem sanften Hügel in Südlage und 250 Meter Höhe gelesen.
 
Die von Nicola Ragnoli geführten historischen Weinkeller für Reifung, Fermentation und Abfüllung befinden sich unterhalb der Erdoberfläche. Die lombardische Kellerei kann für die optimale Verarbeitung der Trauben auf neueste Technologien zurückgreifen, die ebenfalls seit 2004 den Kriterien für die Bio-Zertifizierung des Mediterranean Institute of Certification entsprechen. Die Gewächse von Pratello werden ausschließlich aus Beeren der eigenen Weinberge gekeltert, die in den Gebieten Lugana - hier wird die autochthone Sorte Turbiana verwendet - und Valtenesi liegen. (superiore.de)
 
Gründungsjahr: 1860
Eigentümer: Dante und Vincenzo Bertola
Önologe: Emiliano Rossi
Jahresproduktion: 300.000 Flaschen
Rebfläche: 66 Hektar
Biologisch zertifizierter Anbau
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
"Angimbé" Bianco Terre Siciliane IGT 2015

Cusumano | Tenuta Ficuzza | Sizilien

Cusumano S.r.l. | SS 113 Km 307 | Contrada San Carlo | IT 90047 Partinico

Diese sizilianische Cuvée ist von sensationeller Textur, harmonisch und reichhaltig. Einzigartiger Duft, verführerisch, leicht süßlich nach Honigmelone, Banane und Kräutern mit hauchzarten Vanilletönen. Ein wirklich außerordentlicher Weißwein mit traumhaftem Gleichgewicht zwichen Säure und Frucht und von anhaltender Persistenz. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. (superiore.de)

"From the Tenuta Ficuzza property, the 2015 Angimbé is a 70/30 blend of Insolia and Chardonnay. It reveals a light, luminous color with bright aromas of citrus, tropical fruit and white peach. There is an evidently sweet side to the wine that adds volume and softness to the mouthfeel." Robert Parker

"A creamy white framed by lively acidity, this features green melon, floral, chalk and lemon zest notes. Well-balanced and easy to keep sipping." Wine Spectator

"Made with 70% Inzolia and 30% Chardonnay, this opens with scents of white flower, Mediterranean herb and a hint of orchard fruit. The linear palate offers lime and yellow apple accompanied by bright acidity." Wine Enthusiast

"This wine has a lot of appeal even if it is a bit simple. A full, candied-pear nose and big mouthful of fruit backed by discrete acidity make a bold statement. Stony undertones." James Suckling
Gambero Rosso 2017: Veronelli-Guide 2017: 88 Punkte / Robert Parker: 88 Punkte Wine Spectator: 88 Punkte James Suckling: 90 Punkte Wine Enthusiast: 88 Punkte
Rebsorten: 70% Inzolia, 30% Chardonnay
Ausbau: 4 Monate Edelstahl
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
Pinot Grigio delle Venezie IGT 2015

Zenato | Venetien

Zenato Az. Vitivinicola S.r.l. | Via San Benedetto 8 | IT 37019 Peschiera del Garda

Zenatos Pinot Grigio ist ein junger, zarter Wein mit gut definierten Aromen nach Birnen und Äpfeln in der Nase und am Gaumen. Ein leckeres Glas Pinot Grigio zum Top-Preis. (superiore.de)
Rebsorte: 100% Pinot Grigio
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 12,50 % vol
"Costamolino" Vermentino di Sardegna DOC 2015

Antonio Argiolas | Sardinien

Argiolas S.p.A. | Via Roma 28/30 | IT 09040 Serdiana

Cremiger, ungemein duftiger Weißer. Ein Traum ist das feinblumige Bouquet mit einem Hauch von Zitrusblüte und zarter Mandelnote. Dieser brillante Wein ist wild und mild zugleich. Süße und Säure sind wunderbar ausgewogen, der Abgang herrlich weich. (superiore.de)

"Pale golden-tinged straw. Botanical herbs and white stone fruit on the nose and palate. Less fruity and ripe than the Vermentino Merì, but better length and freshness; each will have its fans. Finishes clean and medium-long. Strikes me as a lovely Costamolino." Ian d'Agata
Veronelli-Guide 2017: 88 Punkte / Ian d'Agata: 88 Punkte
Rebsorte: 100% Vermentino
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 14,00 % vol
"Vigna Monteprandone" Rosso Piceno Superiore DOC 2013 (BIO)

Saladini Pilastri | Marken

Az. Agr. Saladini Pilastri Saladino | Via Saladini 5 | IT 63078 Spinetoli

Tiefrote Farbe, in der Nase dominiert der Duft reifer Kirschen mit Anklängen an Gewürze, Pflaumen und Tabak. Am Gaumen das gleiche kräftige Aromenspiel, extraktreich, mächtig und mit saftigen weichen Tanninen. Ein Bio-Wein der Extraklasse! (superiore.de)

Gambero Rosso 2016: Duemilavini 2016: Vitae 2016: Guide l'Espresso 2016: Veronelli-Guide 2016: 92 Punkte / Luca Maroni 2016: 89 Punkte
Rebsorten: 70% Montepulciano, 30% Sangiovese
Ausbau: 18 Monate Barrique
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
"Branu" Vermentino di Gallura DOCG 2015

Vigne Surrau | Sardinien

Surrau S.r.l. | Località Chilvagghja | IT 07021 Porto Cervo, Arzachena

Persönlichkeitsstarker Vermentino di Gallura aus der gleichnamigen DOCG, die in Sardinien zwischen den Provinzen Sassari und Nuoro liegt. Ein komplexer, nach Südfrüchten duftender, weicher Weißer, der in seiner Preisklasse seinesgleichen sucht. Am Gaumen frisch, fein-mineralisch und von guter Persistenz. (superiore.de)

"A dense and fruity white with a creamy texture, exotic fruit and a long and flavorful finish." James Suckling
Vinibuoni 2017: James Suckling: 91 Punkte
Rebsorte: 100% Vermentino
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
Achtung, nur noch 10 Stück auf Lager!




Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung