Slow Food
4 Ergebnisse für "Cà dei Frati"  sortiert nach   
Cà dei Frati

Ca dei Frati | Lombardei

Als Felice Dal Cero den von Andrea Frati gegründeten Bauernhof am südlichen Gardasee in einem heruntergekommenen Zustand übernahm, war noch nicht absehbar, dass in dem bereits 1782 urkundlich erwähnten Anwesen einmal Spitzenweine auf internationalem Niveau entstehen würden. Doch im Laufe der Zeit hat die Kellerei Cà dei Frati, mit Sitz in Lugana di Sirmione, zuletzt sogar im Eiltempo neue Rebflächen angelegt und ihre edlen Tropfen immer erfolgreicher in alle Welt verkauft. Felices Sohn Pietro trug 1969 zwei Jahre nach der Gründung der DOC Lugana maßgeblich zur Anerkennung des Herkunftsgebietes bei, als er die ersten Flaschen des Lugana dei Frati in den Handel brachte. Durch Verbesserungen im Weinberg und im Keller konnte die Qualität der Gutsweine stetig verbessert werden. Der norditalienische Winzerbetrieb ist Mitglied der Viticoltori Italiani di Eccellenza, eines freiwilligen Zusammenschlusses von qualitätsbewussten italienischen Winzern.

Obwohl in der Kellerei Cà dei Frati auch mächtige und beeindruckende Rotweine erzeugt werden, liegt das Hauptaugenmerk auf der Produktion hochwertigster Weißer. Für viele Liebhaber italienischer Weißweine ist das Weingut sogar der Inbegriff für Spitzenweine aus der Lombardei. Heute wird der Tradition und Innovation aufs Beste verbindende Betrieb von Pietros kreativen und ebenfalls bodenständigen Kindern geführt. Igino hat im Keller die Hoheit, Gian Franco kümmert sich vor allem um die Weinberge und Anna Maria ist für das Marketing und den Verkauf zuständig.

Für die Qualität der Weine aus der DOC Lugana spielt der Gardasee eine wichtige Rolle. Der Talkessel wirkt auch im Herbst wie ein Wärmespeicher, so dass die Temperaturen nie allzu stark absinken. Das milde Klima macht eine späte Ernte gesunder und voll ausgereifter Trauben möglich. Das Rebenportfolio von Cà dei Frati setzt sich neben den lokalen Traubenarten Trebbiano di Lugana und Marzemino auch aus Sangiovese und den internationalen Sorten Chardonnay, Sauvignon Blanc und Cabernet Sauvignon zusammen.

Die Zeiten, in denen das Landgut Trauben für große Kellereien und lose Massenweine nebenbei produzierte, sind längst vorbei. Denn bereits in den Sechzigerjahren wurde der Landwirtschaftsbetrieb komplett auf den Weinbau umgestellt. Das Lesegut wird je nach Rebberg und Reifegrad von Igino im Keller mit modernster Technik sehr sensibel verarbeitet. Der Önologe erforscht immer wieder neue Wege der Vinifizierung und versucht, das Potenzial des Terroirs und der Rohstoffe noch besser auszuschöpfen. Mit dem Kauf des Weinbergs Luxinum in Valpolicella sind die Geschwister Dal Cero aus der Lombardei in die frühere Heimat Venetien zurückgekehrt, um dort ihrem Vater einen erstklassigen Amarone zu widmen. (superiore.de)

"Die Familie Dal Cero hat durch eine absolut erstklassige Produktion, die das Reifepotenzial der Weißweine dieses Anbaugebiets hervorzuheben weiß, wesentlich zum Erfolg der Weine des Gardasees beigetragen." Gambero Rosso

Gründungsjahr: 1939
Eigentümer: Familie Dal Cero
Önologe: Igino Dal Cero
Jahresproduktion: 1.800.000 Flaschen
Rebfläche: 150 Hektar
Konventioneller Anbau

"Ronchedone" Vino Rosso VdT 2014 "Ronchedone" Vino Rosso VdT 2014

Cà dei Frati | Lombardei

Az. Agr. Cà dei Frati | Vai Frati 22 | IT 25019 Lugana di Sirmione

Ronchedone mt feinen Duftnoten von Gewürzen, Rauch, Zeder und roten Früchten. Am Gaumen eine gute, extraktreiche Dichte, fruchtig mit süßlichen Anklängen und leichtem Tannin im Finish. (superiore.de)
Rebsorten: 45% Marzemino, 45% Sangiovese, 10% Cabernet Sauvignon
Ausbau: 14 Monate Barrique
Alkoholgehalt: 14,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Cuvée dei Frati" Metodo Classico VSQ 2011 Brut "Cuvée dei Frati" Metodo Classico VSQ 2011 Brut

Cà dei Frati | Lombardei

Az. Agr. Cà dei Frati | Vai Frati 22 | IT 25019 Lugana di Sirmione

Die Cuvée dei Frati wird aus klassischen Lugana-Trauben und zehn Prozent Chardonnay zur Abrundung komponiert. Nach 24-monatigem Flaschenlager entsteht dieser edle Schaumwein mit Aromen von Bisquit, Heu und getrockneten Tabakblättern. Der bewusst reduzierte Kohlensäuredruck läßt ihn wie Seide über den Gaumen gleiten. (superiore.de)
Gambero Rosso 2016: Veronelli-Guide 2016: 90 Punkte /
Rebsorten: 90% Trebbiano, 10% Chardonnay
Ausbau: 24 Monate auf der Hefe (teilweise Barrique)
Alkoholgehalt: 13,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Cuvée dei Frati" Metodo Classico Rosé VSQ 2011 Brut "Cuvée dei Frati" Metodo Classico Rosé VSQ 2011 Brut

Cà dei Frati | Lombardei

Az. Agr. Cà dei Frati | Vai Frati 22 | IT 25019 Lugana di Sirmione

Frisches, herrlich florales Bouquet, am Gaumen feine Perlage und von samtiger Textur. Die harmonisch integrierte Säure bildet die Grundlage für den überaus komplexen Geschmack. (superiore.de)
Gambero Rosso 2016:
Rebsorten: Groppello, Marzemino, Sangiovese und Barbera
Ausbau: 24 Monate auf der Hefe (teilweise Barrique)
Alkoholgehalt: 13,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Amarone della Valpolicella Classico "Pietro dal Cero" DOC 2009 Amarone della Valpolicella Classico "Pietro dal Cero" DOC 2009

Cà dei Frati | Lombardei

Az. Agr. Cà dei Frati | Vai Frati 22 | IT 25019 Lugana di Sirmione

Pietro dal Cero gedeiht auf dem weitläufigen und sonnenbeschienenen Weinberg Luxinum am Fuße der Monti Lessini. Ein großartiger, dunkel-rubinroter Amarone. Seine üppigen Aromen reichen von lieblichen floralen Nuancen über fruchtige Sauerkirsche und Brombeere bis hin zu balsamischen Noten wie Sternanis und verschmelzen im vielschichtigen Bouquet. Am Gaumen kommen Anklänge von dunkler Schokolade, Erinnerungen an Tabak, Kaffee und Kardamom sowie ein Hauch Minze hinzu. Ein gehaltvoller, komplexer Wein, das ausgeprägte Tannin umschmeichelt samtig den Gaumen, eine frische lebendige Säure bringt Leichtigkeit und Frische in den langen Nachhall, der von nussigen Akzenten profitiert. (superiore.de)

"Funkelndes, intensives Rubin. Recht sperrige und verhaltene Nase, leicht nach gebrannten Haselnüssen, etwas weißer Pfeffer, Kardamom, die Frucht bleibt im Hintergrund. Am Gaumen dann viel Kirschfrucht, entfaltet sich mit schönem Saft, feinmaschiges Tannin, schönes Spiel." Falstaff

Kundenbewertungen: 5 Sterne (1)
Amarone della Valpolicella Classico "Pietro dal Cero" DOC 2009

Cà dei Frati | Lombardei

Kundenbewertungen (1)
5 Sterne 13.04.2016 · 18:45 Uhr
2016-04-13 18:45:39 Amarone della Valpolicella Classico "Pietro dal Cero" DOC 2009 55,90 €
So soll Amarone schmecken
Gambero Rosso 2016: Guide l'Espresso 2016: Veronelli-Guide 2016: 90 Punkte / Vinibuoni 2016: Falstaff: 91 Punkte
Rebsorten: 65% Corvina, 15% Corvinone, 15% Rondinella, 5% Croatina
Ausbau: 24 Monate Holzfass und Edelstahl
Alkoholgehalt: 17,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 10 Stück auf Lager!
 
Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung