Slow Food
66 Ergebnisse für "Lombardei"  sortiert nach   

Lombardei

Dynamisch und cosmopolit überzeugt die Lombardei auch im Bereich des Weinbaus. Das vorherrschende Kontinentalklima mit strengem Winter, heißem Sommer und erhöhten Niederschlägen im Frühling und Herbst sorgt für günstige Bedingungen. Der DOCG-Anteil der produzierten Weine ist mit 59 Prozent überdurchschnittlich hoch. Dies ist auch auf den Franciacorta, der berühmteste italienische Spumante mit Flaschengärung aus der Provinz Brescia sowie die Selektion der Nebbiolo-Klone im Valtellina in der Provinz Sondrio zurückzuführen. (superiore.de)

Hauptstadt: Mailand
Provinzen: Bergamo, Brescia, Como, Cremona, Lecco, Lodi, Mantua, Mailand, Monza, Brianza, Pavia, Sondrio, Varese
Rebfläche: 22.000 Hektar
Gesamtproduktion/Jahr: 127,70 Mio. Liter
davon Rot-/Roséwein: 67,40 Mio. Liter
davon Weißwein: 60,30 Mio. Liter
Anteil Weinbau Italien: 2,90%

Die Weine der Lombardei bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Perlende „Kunstwerke“ von Franciacorta

In der Lombardei ist der Winzer Maurizio Zanella zu Hause. Sein Weingut Ca‘ del Bosco gilt als einer der besten italienischen Produzenten von Schaum- und Stillweinen und wurde 2003 vom „Gambero Rosso“, einer Art Bibel für die Freunde italienischer Weine, zum „Weingut des Jahres“ gekürt. Zanella sorgte auch dafür, dass ein kaum bekanntes Anbaugebiet einen Platz auf der vinophilen Landkarte bekam: die Franciacorta. Der Winzer machte die Gegend zwischen Brescia und Bergamo, deren kalkhaltige Böden ähnliche Bedingungen bieten wie die Champagne, zur Spumante-Hochburg Italiens.

Die im westlichen Oberitalien gelegene Weinbauregion Lombardei umfasst einen Teil der Po-Ebene - etwa zwischen der Sesia und dem Minico - und erstreckt sich im Norden über den Lago Maggiore und den Gardasee bis in die Zentralalpen hinein. Die Region grenzt im Westen an Piemont, im Norden an die Schweiz, im Osten an Venetien und im Süden an die Emilia-Romagna. Vor allem die Täler und die Ufer der Seen werden für den Weinbau genutzt.

Jährlich werden in der Lombardei etwa zwei Millionen Hektoliter (266 Millionen Flaschen) Wein erzeugt - das sind 2,6 Prozent der gesamten italienischen Produktion. Der DOC-Anteil ist mit rund einem Fünftel überdurchschnittlich hoch. Die Lombardei verfügt über knapp 30.000 Hektar genutzte Rebfläche und untergliedert sich in 13 DOC-Bereiche. Die häufigsten roten Rebsorten sind Barbera, Bonarda, Cabernet Sauvignon, Merlot, Nebbiolo und Pinot Noir. Bei den weißen Sorten dominieren Chardonnay, Pinot Bianco und Trebbiano-Varietäten. Sortenreine Gewächse sind in der Minderheit. Die Weine der Region gelten überwiegend als unspektakulär. Deshalb ist es der Lombardei bis heute nicht so recht gelungen, neben dem Piemont und dem Veneto eine eigene Identität aufzubauen.

Die aus der Vielfalt der Zonen herausragende DOCG Franciacorta steht für Brut-Schaumweine nach der klassischen Methode der Flaschengärung. Die dort entstehenden Produkte müssen sich daher vor den berühmten Champagnern nicht verstecken. Das sanfte Hügelland östlich von Mailand war noch in den siebziger Jahren selbst in Italien kaum bekannt. Mauricio Zanella setzte von Anfang an strikt auf Qualität. Seine Franciacorta Cuvée Annamaria Clementi gelten - wie alle Schaumweine der DOCG Franciacorta - längst als perlendes „Kunstwerk“. Die Franciacorta mag eine der kleinsten Weingebiete Italiens sein, doch gilt hier die Maxime: Das Beste ist gerade gut genug. Zu den herausragendsten Gewächsen Italiens gehören auch die harten Nebbiolo-Rotweine aus der im letzten Alpental vor der Schweizer Grenze gelegenen DOCG Valtellina mit ihren vier Subbereichen Sassella, Grumello, Inferno und Valgello. Die Weine sind im Gegensatz zu den Barolo- und Barbaresco-Gewächsen aus dem Piemont zwar weniger bekannt, doch überzeugen sie durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wertet man den Anteil von Erzeugerabfüllungen an der Gesamtproduktion als Gradmesser für Progressivität, so zählt die südlich der Poebene in den hügeligen Ausläufern des ligurischen Apennin gelegene DOC Oltrepó Pavese sicherlich zu den weniger fortschrittlichen Anbaugebieten. Grund: Der größte Teil der gekelterten Weine wird fassweise verkauft - entweder an die großen Schaumweinfabriken benachbarter Regionen oder an Abnehmer in Städten und Metropolen wie Mailand. Dabei sind die besten Gewächse des Oltrepó Pavese von hervorragender Güte. Vor allem Weine, die aus den Sorten Barbera, Pinot Nero oder Moscato bereitet werden, hätten mehr Aufmerksamkeit verdient.

Weitere DOC-Weine der Lombardei sind Botticino, Capriano del Colle, Cellatica, Colli Morenici Mantovani del Garda, Lambrusco Mantovano, Lugana, Riviera del Garda Bresciano, San Colombano al Lambro, Tocai di San Martino della Battaglia und Valcalepio. (mh)

Valtellina Superiore "Quadrio" DOCG 2013 Valtellina Superiore "Quadrio" DOCG 2013

Nino Negri | Lombardei

Nino Negri S.p.A. | Via Ghibellini 3 | IT 23030 Chiuro

Ätherisches und feines Bouquet mit Anklängen an welke Veilchen und Gewürzen, zarte Nuancen von Erdbeeren und Mandelblüten. Tief, warm und reich im Geschmack, die Tannine wunderbar harmonisch, im langen Finale ein eleganter, sehr angenehmer Bitterton. (superiore.de)

"Light bodied and fresh, this has alluring scents of small red berry, aromatic herb and a floral note. The vibrant palate delivers tart red cherry, white pepper and a hint of thyme. Firm acidity and pliant tannins provide the easy-drinking framework." Wine Enthusiast
Wine Enthusiast: 88 Punkte
Rebsorten: 90% Nebbiolo, 10% Merlot
Ausbau: 18 Monate Holzfass
Alkoholgehalt: 13,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Chiaretto Classico Garda DOC 2016 Chiaretto Classico Garda DOC 2016

Famiglia Olivini | Lombardei

Società Agricola Olivini s.s. | Loc. Demesse Vecchie 2 | IT 25015 Desenzano del Garda

Klassischer Chiaretto, die typische und sehr beliebte Rosé-Cuvée vom Gardasee, duftet frisch und delikat, weinig und nach kleinen roten Früchten. Mit kühler Fruchtigkeit und angenehmer Säure verkörpert der Chiaretto die pure Fröhlichkeit eines genussvollen Sommertages. (superiore.de)
Rebsorten: 60% Gropello, 15% Marzemino, 15% Barbera, 10% Sangiovese
Ausbau: 6 Monate Edelstahl
Alkoholgehalt: 12,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Lugana DOC 2016 Lugana DOC 2016

Famiglia Olivini | Lombardei

Società Agricola Olivini s.s. | Loc. Demesse Vecchie 2 | IT 25015 Desenzano del Garda

Herrlich frischer Lugana, der mit unter fünf Gramm Restzucker eine elegante Ausnahmeerscheinung seiner Art ist, und der mehr als unbekümmerten Genuss verspricht. Strohgelb, duftet bezaubernd nach weißen Freesien, am Gaumen angenehm trocken mit fruchtigen Aromen und feinen Nuancen von Zitrusfrüchten und Mandel. (superiore.de)
Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2014er erhielt folgende Auszeichnungen:

Vinum: 15,5 Punkte
Rebsorte: 100% Trebbiano
Ausbau: 6 Monate Edelstahl
Alkoholgehalt: 13,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"I Frati" Lugana DOC 2016 "I Frati" Lugana DOC 2016

Cà dei Frati | Lombardei

Az. Agr. Cà dei Frati | Vai Frati 22 | IT 25019 Lugana di Sirmione

Helles, leuchtendes Gelb, dichter Duft von weißen Früchten und Blüten. Frisch der gut ausbalancierte Geschmack mit angenehm lebendiger Säure und delikater Bittermandelnote im Nachhall. Ein äußerst appetitliches Trinkerlebnis. (superiore.de)
Kundenbewertungen: 4 Sterne (1)
"I Frati" Lugana DOC 2016

Cà dei Frati | Lombardei

Kundenbewertungen (1)
Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2014er erhielt folgende Auszeichnungen:

Gambero Rosso 2016: Guide l'Espresso 2016: Vinibuoni 2016: Wine Enthusiast: 91 Punkte Vinum: 16 Punkte Jancis Robinson: 17 Punkte
Rebsorte: 100% Trebbiano
Ausbau: 6 Monate Edelstahl
Alkoholgehalt: 13,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
"Rosa dei Frati" Riviera del Garda Bresciano DOC 2016 "Rosa dei Frati" Riviera del Garda Bresciano DOC 2016

Cà dei Frati | Lombardei

Az. Agr. Cà dei Frati | Vai Frati 22 | IT 25019 Lugana di Sirmione

Appetitlich lachsfarben, angenehmes Bouquet, am Gaumen elegant, frisch, saftige schöne Frucht, lebendige Säurestruktur, angenehme Extraktsüße im Nachhall, ein vielseitiger Speisenbegleiter. (superiore.de)
Kundenbewertungen: 5 Sterne (1)
"Rosa dei Frati" Riviera del Garda Bresciano DOC 2016

Cà dei Frati | Lombardei

Kundenbewertungen (1)
Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2014er erhielt folgende Auszeichnungen:

Jancis Robinson: 16 Punkte
Rebsorten: 30% Gropello, 30% Marzemino, 30% Sangiovese, 10% Barbera
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 12,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Valtellina Superiore "Sassella Le Tense" DOCG 2013 Valtellina Superiore "Sassella Le Tense" DOCG 2013

Nino Negri | Lombardei

Nino Negri S.p.A. | Via Ghibellini 3 | IT 23030 Chiuro

Der Sassella Le Tense wird ein Jahr lang in kleinen Eichenholzfässern ausgebaut. Schöne Aromen von kandierten Kirschen und Gewürzen, am Gaumen komplex und schmeichlerisch, die Tannine fest und von der Frucht umhüllt. (superiore.de)

"Mittleres Rot; schalig-fruchtig, ansprechend; im Mund recht fein, zartfruchtig, gutes Tannin, saftig, spürbare Herbe, sehr angenehm." Merum (JLF)

Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Vitae 2017: Veronelli-Guide 2017: 91 Punkte / Doctor Wine 2017: 90 Punkte Merum:
Rebsorte: 100% Nebbiolo
Ausbau: 25/75 Holzfass/Barrique
Alkoholgehalt: 13,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 1 Stück auf Lager!
 
Valtellina Superiore "Sassorosso" Grumello DOCG 2013 Valtellina Superiore "Sassorosso" Grumello DOCG 2013

Nino Negri | Lombardei

Nino Negri S.p.A. | Via Ghibellini 3 | IT 23030 Chiuro

Im Duft kommt die ganze Komplexität des Nebbiolo zum Ausdruck: getrocknete Blumen, Früchte, Lakritz und Tabak. Weich wie Samt fühlt sich der Geschmack an, in dem sich Alkohol, Tannin und Säure sehr harmonisch aufeinander einlassen und ansprechend nachklingen. (superiore.de)
Kundenbewertungen: 5 Sterne (1)
Valtellina Superiore "Sassorosso" Grumello DOCG 2013

Nino Negri | Lombardei

Kundenbewertungen (1)
5 Sterne 05.02.2017 · 10:40 Uhr
2017-02-05 10:40:21 Valtellina Superiore "Sassorosso" Grumello DOCG 2013 11,90 €
...mit 5 Sternen keinen weiteren Kommentar
Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Vitae 2017: Veronelli-Guide 2017: 91 Punkte / Doctor Wine 2017: 90 Punkte
Rebsorte: 100% Nebbiolo
Ausbau: 50/50 Holzfass/Barrique
Alkoholgehalt: 13,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Rosso di Pavia "IO" IGT 2011 Rosso di Pavia "IO" IGT 2011

Ca’ di Frara | Lombardei

Az. Agr. Ca' di Frara | Loc. Casa Ferrari 1 | IT 27040 Mornico Losana

Sehr gelungener, eleganter Verschnitt aus überwiegend Barbera und Pinot Nero. Balsamisch, dicht und komplex das fruchtige Bouquet dieses Terroir-Weins. Kräftig und rund am Gaumen. (superiore.de) 

Guide l'Espresso 2014:
Rebsorten: 40% Barbera, 40% Merlot, 20% Pinot Nero
Ausbau: 14 bis 16 Monate Barrique
Alkoholgehalt: 14,00 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
Achtung, nur noch 1 Stück auf Lager!
 
Valtellina Superiore Mazér Inferno DOCG 2013 Valtellina Superiore Mazér Inferno DOCG 2013

Nino Negri | Lombardei

Nino Negri S.p.A. | Via Ghibellini 3 | IT 23030 Chiuro

Mazér Inferno stammt aus den Weinbergen des Inferno, den Namen Mazér (Hölle) verdankt er den steilen Hängen und den glühenden Sommertemperaturen. Reintöniges Bouquet von roten Früchten, unterlegt von einem Hauch Tabak, am Gaumen Anklänge an mineralische Noten, dazu feine Tannine, perfekt eingebunden in ein ansprechendes Säuregerüst. Ein sehr authentischer, klassischer Wein. (superiore.de)
Kundenbewertungen: 3 Sterne (1)
Valtellina Superiore Mazér Inferno DOCG 2013

Nino Negri | Lombardei

Kundenbewertungen (1)
3 Sterne 30.10.2016 · 06:29 Uhr
2016-10-30 06:29:57 Valtellina Superiore Mazér Inferno DOCG 2013 12,90 €
Good Nebbiolo from Valtellina
Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Vitae 2017: Veronelli-Guide 2017: 90 Punkte /
Rebsorte: 100% Nebbiolo
Ausbau: 25/75 Holzfass/Barrique
Alkoholgehalt: 13,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Lugana "Demesse Vecchie" DOC 2015 Lugana "Demesse Vecchie" DOC 2015

Famiglia Olivini | Lombardei

Società Agricola Olivini s.s. | Loc. Demesse Vecchie 2 | IT 25015 Desenzano del Garda

Demesse Vecchie - ein milder und aromatischer Lugana in Riserva-Qualität. Im Bouquet Orangenschalen, saftige Pfirsiche und Erinnerungen an Mandelbutter. Am Gaumen voll und feinfruchtig, mit zarter Vanille- und Honignote, etwas Aprikose und Banane. Ein ausgewogener Tropfen mit wunderbarer Balance zwischen Frucht und Säure. (superiore.de)

Dieser Jahrgang wurde noch nicht bewertet.
Der 2011er erhielt folgende Auszeichnungen:

Gambero Rosso 2015: Vitae 2015: Vinibuoni 2015: Wine Spectator: 88 Punkte Wine Enthusiast: 91 Punkte
Rebsorte: 100% Trebbiano
Ausbau: 6 Monate Edelstahl
Alkoholgehalt: 13,50 % vol

Allergenhinweis: enthält Sulfite
 
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung