Slow Food

"La Firma" Aglianico del Vulture DOC 2012

Cantine del Notaio | Basilikata

Cantine del Notaio s.a. | Via Roma 159 | IT 85028 Rionero in Vulture

"La Firma" - "Die Unterzeichnung". Die Weine von Gerardo Giuratrabocchetti erinnern mit ihren Namen an die Notariatswelt seines Vaters.

La Firma, ein reinsortiger Aglianico, der in natürlichen Höhlen aus vulkanischem Tuff, Karat und französischen Eichenfässern reift. Wunderschönes Rubinrot mit leuchtend violetten Reflexen. Komplexes Bouquet mit Aromen von kleinen schwarzen Beeren, Lakritze und Heu. Am Gaumen kraftvoll und sehr harmonisch, gekennzeichnet durch samtige Tannine und einem langen, balsamischen Abgang. (superiore.de)

"This is one of the most interesting wines to be released from Cantine del Notaio. The 2012 Aglianico del Vulture la Firma presents the fullness and the generosity of the hot vintage next to the stylistic elegance that characterizes the house wines. The bouquet is rounded and complete with dark fruit that is enhanced by oak spice, volcanic mineral and black licorice or tar. A common theme of this vintage is a thinner mouthfeel and you do experience that here." Robert Parker

"Moderately saturated red-ruby. The graceful nose combines red cherry, tobacco, marzipan, menthol and minerals. Boasts lovely energy and mineral lift to the flavors of sweet red cherry, black plum and spices. Showcases lovely acid-sugar-tannin balance on the long, very smooth finish." Ian d'Agata
Gambero Rosso 2016: Duemilavini 2016: Vitae 2016: Slow Wine 2017: Vino Slow Luca Maroni 2016: 94 Punkte Vinibuoni 2016: Robert Parker: 92 Punkte Ian d'Agata: 92 Punkte
Rebsorte: 100% Aglianico Anbau: naturnah Ausbau: 12 Monate vulkanische Höhlen und Tonneaux Filtration: Ja Alkoholgehalt: 14,50 % vol Gesamtextrakt: 43,14 g/l Gesamtsäure: 5,90 g/l Restzucker: 3,20 g/l Sulfit: 132 mg/l ph-Wert: 3,80 Verschluss: Naturkorken Trinktemperatur: 18-20°C Lagerpotenzial: 2026 Speiseempfehlung: Wildgerichte, reifer Käse
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Cantine del Notaio

Cantine del Notaio | Basilikata

Obwohl der gelernte Agronom Gerardo Giuratrabocchetti erst kurz vor der Jahrtausendwende die Kellerei übernommen hatte, konnte er sich schon wenig später beständig im erlesenen Kreis der süditalienischen Top-Winzer etablieren. Cantine del Notaio liegt in Rionero in Vulture, im grünen Herzen der Basilikata am Fuße eines alten inaktiven Vulkans. Der leidenschaftliche Gutsbesitzer gilt als erwiesener Experte der Rebsorte Aglianico, die auf den vulkanischen Böden des Vulture ihre Qualitäten am besten ausspielt. Giuratrabocchetti arbeitet, fachkundig unterstützt von dem Agrarwissenschaftler Luigi Moio, mit umweltverträglichen Methoden und bestellt seine Weinberge nach biologischen und biodynamischen Prinzipien. Der Vater des sehr auf die Familientradition bedachten Betriebsleiters war Notar, was die Wahl des Firmennamens erklärt. Die Liebe zum Wein hat der Dottore dagegen vom Großvater, der ebenfalls Gerardo hieß. Dieser hatte seinem Enkel, damals noch im Kindesalter, gesagt: "Du trägst den selben Namen wie ich. Deshalb werden Dir mal meine Weinberge gehören."

Giuratrabocchetti hat in den vergangenen Jahren seine Flaschenriege stetig erweitert. Auf einer Anbaufläche von 30 Hektar werden auf den vulkanischen Böden in mehreren zeitlichen Phasen Aglianico-Trauben gelesen, die sich später in einigen sortenreinen Rotweinen wiederfinden. Zum Sortiment der jungen Kellerei zählen aber auch Schaum-, Weiß- und Rosé-Weine, deren Namen - ebenso wie die Roten - in Verbindung mit der Notariatstätigkeit der Familie stehen. In alten Tuffsteingrotten aus dem 17. Jahrhundert, früher im Besitz der Franziskaner, lagern in Rionero in Vulture die mit der traditionellen Flaschengärung erzeugten Weine auf Holzgestellen, während die verbleibende Produktion in der neuen, modernen Kellerei Serra del Granato in Ripacandida abläuft.

Der Einsatz und die Forschung der Cantine del Notaio richten sich seit jeher auf die Erforschung des großen Potentials der Rebsorte Aglianico del Vulture. Da sie als Paradebeispiel für eine erfolgreiche heimische Traubenart unter Beweis stellt, dass eine gewisse Kantigkeit des Weincharakters dessen Anziehungskraft verstärken kann, hält Gerardo Giuratrabocchetti wenig von Cuvées aus Aglianico und einer oder mehrerer überregionaler Rebsorten. Der Gutsleiter glaubt zwar nicht ernsthaft an die Möglichkeit einer Rückkehr zu den Herstellungsverfahren der Vergangenheit, möchte aber von einer folkloristischen Verklärung der traditionellen Weinherstellung abrücken. Mit dem technischen Fortschritt in der Vinifikation ist es dem Kellereibesitzer gelungen, den Alkoholgehalt, der früher einen eher herben Aglianico zur Folge hatte, zu begrenzen und dem Wein einen neuen "aspetto di eleganza" zu verleihen. (superiore.de)

"Gerardo Giuratrabocchetti sorgt sich schon ein Leben lang um diesen Familienbetrieb und dieses Anbaugebiet, das auch dank seiner Anwesenheit in den vergangenen 20 Jahren an Sichtbarkeit hinzugewonnen hat." Gambero Rosso

Gründungsjahr: 1998
Eigentümer: Gerardo Giuratrabocchetti
Önologe: Luigi Moio
Jahresproduktion: ca. 250.000 Flaschen
Rebfläche: 30 Hektar
Biodynamisch anerkannter Anbau

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
Brunello di Montalcino DOCG 2011

Uccelliera | Toskana

Az. Agr. Uccelliera | Podere Uccelliera 45 | IT 53024 Castelnuovo dell'Abate

Für uns ist Uccelliera seit Jahren unter den TOP10 der Brunello-Szene. Auch mit der 2011er-Ausgabe begeistert uns der Brunello mit seiner Ausgewogenheit und Noblesse und bestätigt eindrucksvoll seine Spitzenposition. (superiore.de)

"Menthol, cherry, strawberry and licorice flavors highlight this juicy red. Nicely framed by dusty tannins that emerge on the finish, this is balanced and long overall." Wine Spectator

"Loads of fruit, with dried berry, tar, and meat. Full body with firm, silky tannins. Very flavorful. Decadent and rich. Powerful for the vintage. I like this as much as the 2010." James Suckling

"The 2011 Brunello di Montalcino shows an impressive level of richness and density that starts with a long succession of black fruit aromas, dried cherry, spice, leather and tobacco. There are evident hints of the warm vintage that become apparent thanks to the blackness of the fruit and the general softness of the aromas. The wine's texture is yielding and dense with extra layers of plump fruit and chewy richness." Robert Parker
Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Veronelli-Guide 2017: 92 Punkte / Vinibuoni 2017: Robert Parker: 95 Punkte Wine Spectator: 92 Punkte James Suckling: 94 Punkte
Rebsorte: 100% Sangiovese
Ausbau: 36 Monate Holzfass/Barrique
Alkoholgehalt: 15,00 % vol
Brunello di Montalcino DOCG 2011

Mastrojanni | Toskana

Az. Agr. Mastrojanni | Poderi Loreto e San Pio | IT 53020 Montalcino

Brunello 2011 - straff und konzentriert - duftet nach süßen Kirschen, Blumen und Mineralien. Am Gaumen schön balancierte Aromen, elegant strukturiert, die Tannine erfordern noch etwas Geduld. (superiore.de)

"Aufhellendes, leuchtendes Granatrot. Sehr duftige und ansprechende Nase, eröffnet mit Noten nach hellem Tabak, feine Kirsche, im Hintergrund nach mediterranen Kräutern. Rund und satt am Gaumen, saftige, reife Frucht, zeigt dann feinmaschiges Tannin, baut sich lange auf, im Finale feiner Schmelz." Falstaff

"A racy, firm red with plums, cherries and minerals. Full body with a tight, long finish. Delicious. Polished." James Suckling

"Intense red berry, cake spice, new leather and sunbaked earth aromas meld together. The big, chewy palate delivers fleshy black cherry, toast, coffee, anise and grilled herb alongside solid, ripe tannins." Wine Enthusiast

"Mastrojanni is on a roll. This extraordinary estate has been enjoying the spotlight lately and very much deserves the attention. I'm adding my name to a long list of their fans. The 2011 Brunello di Montalcino is a classic expression of Sangiovese with soft lines and enduring flavors. You do feel some of the vintage heat, but the ripeness is contained thanks to the delicate and nuanced nature of its fruit. It also shows enormous grace in the mouth. The wine is silky and svelte with long, polished tannins. Mastrojanni's wines are linked by a common characteristic that is easy to identify in most vintages." Robert Parker
Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Vitae 2017: Veronelli-Guide 2017: 91 Punkte / Slow Wine 2017: Vino Slow Vinibuoni 2017: Robert Parker: 93 Punkte James Suckling: 92 Punkte Wine Enthusiast: 92 Punkte Falstaff: 94 Punkte
Rebsorte: 100% Sangiovese
Ausbau: 36 Monate Allier-Fässer versch. Größe
Alkoholgehalt: 15,00 % vol
"Baccanera" Rosso Langhe DOC 2012

Lo Zoccolaio | Villa Lanata | Piemont

Cascina Lo Zoccolaio | Loc. Boschetti 4 | IT 12060 Barolo

Baccanera ist eine aromatische piemonteser Cuvée aus Barbera, Merlot, Nebbiolo und Cabernet Sauvignon. Im würzigen Duft Noten von Tabak, Pflaume und ein Hauch Nelken. Vielschichtig am Gaumen mit frischer Frucht, schöner Struktur und gut eingebundenen Tanninen. (superiore.de)

"Tomatenmark, Kirsche, Pflaumenkompott und eine Flut aus ätherischen Gewürzen im üppigen Bukett. Dabei ist man überrascht, wie hier Süße, vehemente Gerbstoffe, straffe Säure und eine typisch kantige Struktur zu einem harmonischen Wein vereint werden." Falstaff
Veronelli-Guide 2016: 91 Punkte / Falstaff: 90 Punkte
Rebsorten: 60% Barbera, 20% Merlot, 18% Nebbiolo, 2% Cabernet Sauvignon
Ausbau: Barrique
Alkoholgehalt: 14,00 % vol
"Il Repertorio" Aglianico del Vulture DOC 2014

Cantine del Notaio | Basilikata

Cantine del Notaio s.a. | Via Roma 159 | IT 85028 Rionero in Vulture

"Il Repertorio" - "Das Repertoire". Die Weine von Gerardo Giuratrabocchetti erinnern mit ihren Namen an die Notariatswelt seines Vaters. 

Ausdrucksstark und hemmungslos begegnet uns der Aglianico Il Repertorio. Dunkle Beeren, ein Kräuterbouquet aus Minze, Rosmarin, Thymian und Salbei, dazu Töne von Leder und Lakritze. Ein äußerst faszinierender Wein von Anfang bis Ende. Intensiv und zart zugleich, elegant und rustikal. (superiore.de)
Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Luca Maroni 2017: 91 Punkte Vinibuoni 2017:
Rebsorte: 100% Aglianico
Ausbau: 12 Monate Tonneaux
Alkoholgehalt: 14,00 % vol
"L'Atto" Rosso Basilicata IGT 2015

Cantine del Notaio | Basilikata

Cantine del Notaio s.a. | Via Roma 159 | IT 85028 Rionero in Vulture

"L'Atto" - "Der Akt". Die Weine von Gerardo Giuratrabocchetti erinnern mit ihren Namen an die Notariatswelt seines Vaters.

Frischer Aglianico mit dem Bouquet roter Früchte und würzigen Akzenten. Reicher, voller Geschmack, angenehm aromatisch, mit sehr feinen Tanninen, schön strukturiert und von guter Länge. (superiore.de)
Duemilavini 2017: Luca Maroni 2017: 94 Punkte Vinibuoni 2017:
Rebsorte: 100% Aglianico
Ausbau: 12 Monate Tonneaux
Alkoholgehalt: 13,50 % vol




Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung