Slow Food

"Il Sigillo" Aglianico del Vulture DOC 2010

Cantine del Notaio | Basilikata

Cantine del Notaio s.a. | Via Roma 159 | IT 85028 Rionero in Vulture

"Il Sigillo" - "Das Siegel". Die Weine von Gerardo Giuratrabocchetti erinnern mit ihren Namen an die Notariatswelt seines Vaters.

Aglianico del Vulture von enormer Schönheit. Dunkel und undurchdringlich liegt er im Glas, aus dem opulente Töne von dunklen Früchten, Gewürzen und steinige Nuancen entströmen. Nahtlos und massiv am Gaumen, struktureller Reichtum, tanninige Süße, feine frische Säure. Ein gefühlvoller, sehr vielversprechender Tropfen mit großer Zukunft. (superiore.de)

"The quality of fruit here is compact and focused with a very precise bouquet that offers equal billing to dark fruit, spice and dusty volcanic tones of ash, mineral and smoke. The wine is distinctive and profoundly beautiful and will appeal to those who are predisposed to the authentic and sometimes rustic expressions that Aglianico from the blackened slopes of the Vulture volcano. I really could not be more enthusiastic about the Il Sigillo family of wines." Robert Parker

Kundenbewertungen: 5 Sterne (2)
"Il Sigillo" Aglianico del Vulture DOC 2010

Cantine del Notaio | Basilikata

Kundenbewertungen (2)
5 Sterne 05.02.2017 · 10:04 Uhr
2017-02-05 10:04:45 "Il Sigillo" Aglianico del Vulture DOC 2010 26,90 €
Perfekter Aglianico
5 Sterne 06.11.2016 · 16:51 Uhr
2016-11-06 16:51:25 "Il Sigillo" Aglianico del Vulture DOC 2010 26,90 €
Super Aglianico del Vulture!
Robert Parker: 96 Punkte
Rebsorte: 100% Aglianico Anbau: naturnah Ausbau: 24 Monate vulkanische Höhlen und Tonneaux Filtration: Ja Alkoholgehalt: 14,50 % vol Gesamtextrakt: 48,10 g/l Gesamtsäure: 6,20 g/l Restzucker: 9,50 g/l Sulfit: 164 mg/l ph-Wert: 3,85 Verschluss: Naturkorken Trinktemperatur: 18-20°C Lagerpotenzial: 2022+ Speiseempfehlung: Dessert mit Kakao
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Kundenbewertungen (2)
5 Sterne 05.02.2017 · 10:04 Uhr
2017-02-05 10:04:45 "Il Sigillo" Aglianico del Vulture DOC 2010 26,90 €
Perfekter Aglianico
5 Sterne 06.11.2016 · 16:51 Uhr
2016-11-06 16:51:25 "Il Sigillo" Aglianico del Vulture DOC 2010 26,90 €
Super Aglianico del Vulture!
Cantine del Notaio

Cantine del Notaio | Basilikata

Obwohl der gelernte Agronom Gerardo Giuratrabocchetti erst kurz vor der Jahrtausendwende die Kellerei übernommen hatte, konnte er sich schon wenig später beständig im erlesenen Kreis der süditalienischen Top-Winzer etablieren. Cantine del Notaio liegt in Rionero in Vulture, im grünen Herzen der Basilikata am Fuße eines alten inaktiven Vulkans. Der leidenschaftliche Gutsbesitzer gilt als erwiesener Experte der Rebsorte Aglianico, die auf den vulkanischen Böden des Vulture ihre Qualitäten am besten ausspielt. Giuratrabocchetti arbeitet, fachkundig unterstützt von dem Agrarwissenschaftler Luigi Moio, mit umweltverträglichen Methoden und bestellt seine Weinberge nach biologischen und biodynamischen Prinzipien. Der Vater des sehr auf die Familientradition bedachten Betriebsleiters war Notar, was die Wahl des Firmennamens erklärt. Die Liebe zum Wein hat der Dottore dagegen vom Großvater, der ebenfalls Gerardo hieß. Dieser hatte seinem Enkel, damals noch im Kindesalter, gesagt: "Du trägst den selben Namen wie ich. Deshalb werden Dir mal meine Weinberge gehören."

Giuratrabocchetti hat in den vergangenen Jahren seine Flaschenriege stetig erweitert. Auf einer Anbaufläche von 30 Hektar werden auf den vulkanischen Böden in mehreren zeitlichen Phasen Aglianico-Trauben gelesen, die sich später in einigen sortenreinen Rotweinen wiederfinden. Zum Sortiment der jungen Kellerei zählen aber auch Schaum-, Weiß- und Rosé-Weine, deren Namen - ebenso wie die Roten - in Verbindung mit der Notariatstätigkeit der Familie stehen. In alten Tuffsteingrotten aus dem 17. Jahrhundert, früher im Besitz der Franziskaner, lagern in Rionero in Vulture die mit der traditionellen Flaschengärung erzeugten Weine auf Holzgestellen, während die verbleibende Produktion in der neuen, modernen Kellerei Serra del Granato in Ripacandida abläuft.

Der Einsatz und die Forschung der Cantine del Notaio richten sich seit jeher auf die Erforschung des großen Potentials der Rebsorte Aglianico del Vulture. Da sie als Paradebeispiel für eine erfolgreiche heimische Traubenart unter Beweis stellt, dass eine gewisse Kantigkeit des Weincharakters dessen Anziehungskraft verstärken kann, hält Gerardo Giuratrabocchetti wenig von Cuvées aus Aglianico und einer oder mehrerer überregionaler Rebsorten. Der Gutsleiter glaubt zwar nicht ernsthaft an die Möglichkeit einer Rückkehr zu den Herstellungsverfahren der Vergangenheit, möchte aber von einer folkloristischen Verklärung der traditionellen Weinherstellung abrücken. Mit dem technischen Fortschritt in der Vinifikation ist es dem Kellereibesitzer gelungen, den Alkoholgehalt, der früher einen eher herben Aglianico zur Folge hatte, zu begrenzen und dem Wein einen neuen "aspetto di eleganza" zu verleihen. (superiore.de)

"Gerardo Giuratrabocchetti sorgt sich schon ein Leben lang um diesen Familienbetrieb und dieses Anbaugebiet, das auch dank seiner Anwesenheit in den vergangenen 20 Jahren an Sichtbarkeit hinzugewonnen hat." Gambero Rosso

Gründungsjahr: 1998
Eigentümer: Gerardo Giuratrabocchetti
Önologe: Luigi Moio
Jahresproduktion: ca. 250.000 Flaschen
Rebfläche: 30 Hektar
Biodynamisch anerkannter Anbau

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
Barolo DOCG 2011

Pio Cesare | Piemont

Pio Cesare | Via Cesare Balbo 6 | IT 12051 Alba

Klassischer Barolo aus Trauben von Weinbergen in Serralunga, Grinzane Cavour, La Morra und Novello. Aromen von Teer, Rosen, Himbeeren und Lakritz, lebendig-frisch und mit hervorragender Balance am Gaumen, festes Tannin. Sehr charmant und langlebig. (superiore.de)

"The 2011 Barolo offers a classic approach to Nebbiolo and has done so consistently for decades. Pio Cesare is a benchmark producer with a production philosophy that remains the same year after year, thus giving ample room to vintage variation. This handsome edition presents a dark fruit profile with black cherry and cassis. The wine evolves slowly in the glass to reveal tarry notes of licorice and light spice. Its delineated and focused approach is reinforced by its streamlined mouthfeel and delicate complexity." Robert Parker

"Cherry, rose, licorice and tar flavors are caressed by new oak in this refined Barolo. The tannins build up a little by the finish, but overall this is elegant and long." Wine Spectator

"This is a fabulous young Barolo with a purity and beauty that is breathtaking. Full body plus a deep and subtle center palate of strawberry, light cherry and hints of citrus. Really superb." James Suckling

"Pio Cesare's 2011 Barolo emerges from a handful of sites in and around Ornato, in Serralunga, and Grinzane Cavour. A dark, powerful wine, the 2011 is rich in macerated cherries, hard candy and spices. The intensity and ripeness of the year are evident, but at the same time, the 2011 offers a level of approachability that makes it an excellent choice for drinking over the next decade or so." Antonio Galloni
Duemilavini 2016: Vitae 2016: Guide l'Espresso 2016: Veronelli-Guide 2016: 93 Punkte / Doctor Wine 2016: 94 Punkte Vinibuoni 2016: Robert Parker: 92+ Punkte Antonio Galloni: 90 Punkte Wine Spectator: 92 Punkte James Suckling: 95 Punkte Decanter: Silbermedaille
Rebsorte: 100% Nebbiolo
Ausbau: 36 Monate Tonneaux
Alkoholgehalt: 14,50 % vol
"Le Serre Nuove dell'Ornellaia" Bolgheri DOC 2012
in Geschenkkarton

Tenuta dell' Ornellaia | Toskana

Ornellaia S.r.l. | Loc. Ornellaia 191 | IT 57022 Castagneto Carducci

Der Le Serre Nuove wird wie sein "großer Bruder" Ornellaia vinifiziert. Lediglich die Reifezeit im französischen Barrique ist sechs Monate kürzer, so dass der Serre Nuove bereits heute traumhaft abgerundet, weich und trinkfähig ist. (superiore.de)

"Sattes, intensives Rubinviolett. Dichte und ansprechende Nase, viel reife Zwetschge, Kirsche, saftig wie zum Reinbeißen. Am Gaumen festes, straffes Tannin, baut sich langsam, aber zielstrebig auf, sehr klar, im Finale langer Nachhall, macht Spaß." Falstaff

"The 2012 Bolgheri Le Serre Nuove is a voluptuous and generous wine that bursts forth with wild-cherry aromas, blackberry, crème de cassis, oak spice and smoke. It awards pleasure and smoothness, thanks to its plump tannins and ripe fruit overtones. Le Serre Nuove shows the acidity and structure for ten years or more of cellar aging." Robert Parker

"The 2012 Le Serre Nuove dell'Ornellaia is striking. Mocha, plums, roasted coffee beans, espresso, dark red fruit and smoke are some of the notes that meld together in the glass. Deceptively medium in body, the 2012 possesses notable energy and structure. This is a terrific showing from Ornellaia's second wine." Antonio Galloni

"Lots of ripe-blackberry, mineral and dark-chocolate character. Hints of rosemary and dark licorice as well. Full body with a dense, chewy mouthfeel and a long finish. It's very structured and powerful. Hints of walnut and chocolate on the aftertaste. Second wine of Ornellaia and what a wine." James Suckling

Vitae 2015: Guide l'Espresso 2015: Veronelli-Guide 2015: 91 Punkte / Doctor Wine 2015: 90 Punkte Robert Parker: 92 Punkte Antonio Galloni: 93 Punkte James Suckling: 93 Punkte Falstaff: 91 Punkte
Rebsorten: 52% Merlot, 28% Cabernet Sauvignon, 13% Petit Verdot, 7% Cabernet Franc
Ausbau: 15 Monate 25/75 neues/gebrauchtes Barrique
Alkoholgehalt: 14,50 % vol
"Misco" Verdicchio dei Castelli di Jesi Classico Superiore DOC 2015

Tenuta di Tavignano | Marken

Soc. Agr. Lucangeli e Aymerich di Laconi | Località Tavignano | IT 62011 Cingoli

Misco, das weiße Spitzenprodukt des Hauses und ein in Edelstahl gereifter Verdicchio, verströmt ein elegantes Bouquet aus Blüten- und Anis-Tönen. Am Gaumen ein großartiges Zusammenspiel aus Saft und Kraft, würziger Spannung und aromatischer Festigkeit. Er gehört zu den Saisonbesten seiner Denomination. (superiore.de)
Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Vinibuoni 2017: Merum: Gambero Rosso 2017: Weißwein des Jahres
Rebsorte: 100% Verdicchio
Ausbau: 6 Monate Edelstahltank
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
Brunello di Montalcino DOCG 2011

Il Poggione | Toskana

Tenuta Il Poggione | Loc. Monteano | S. Angelo in Colle | IT 53024 Montalcino

Klassisches Aroma von Sauerkirschen, Weichseln, dunklen Waldfrüchten und Gewürzen, feingliedrige Struktur, kompaktes, bestens eingebundenes Tannin, beeindruckender Abgang und bereits in jungen Jahren ein Genuss. (superiore.de)

"Il Poggione has done a terrific job with its 2011 Brunello di Montalcino. The wine is soft, yielding and charged with a velvety and smooth texture. It is deeply redolent of dark berry, black cherry, spice, leather and tobacco. The wine's sunny personality never feels flat or too dense. In fact, the wine offers a very tight and steely backbone that gives the wine stature and strength. This is one of my favorite Brunellos from the 2011 vintage." Robert Parker

"A dark, powerful wine, the 2011 Brunello di Montalcino offers notable depth and intensity. Il Poggione's 2011 is one of the richest, most powerful wines of the year. Black cherry, plum, lavender, cloves and new leather are some of the first nuances that open up. With time in the glass, the 2011 becomes more lifted, as brighter red cherry and raspberry-infused flavors gradually release. This is a rare 2011 that demands at least a good few years in the cellar. In 2011, Il Poggione did not bottle a Riserva. All the juice went into the straight Brunello." Antonio Galloni

"A red with plum, meat, cedar and sandalwood character on the nose and palate. Full-bodied, tight and structured. Racy finish. Refined at the end for a 2011." James Suckling

"A beefy style, evoking plum, leather, tobacco and earth flavors, backed by dense, dusty tannins. Starts out juicy before the gruff finish takes over. Fresh and long." Wine Spectator
Gambero Rosso 2017: Vitae 2017: Veronelli-Guide 2017: 93 Punkte / Vinibuoni 2017: Robert Parker: 95 Punkte Antonio Galloni: 94 Punkte Wine Spectator: 91 Punkte James Suckling: 93 Punkte Decanter: 95 Punkte / Platinmedaille
Rebsorte: 100% Sangiovese
Ausbau: 30 Monate großes Holzfass
Alkoholgehalt: 14,50 % vol
"Antonio" Radici Taurasi Riserva DOCG 2008

Mastroberardino | Kampanien

Mastroberardino S.p.A. | Via Manfredi 75/81 | IT 83042 Atripalda

Diese Taurasi Riserva aus großartigem Jahrgang ist dem im Jahre 2014 verstorbenen Familienoberhaupt Antonio Mastroberardino gewidmet. Das Etikett gestaltete Sohn Piero mit einem selbstgemalten Porträt des Vaters. - Glanzklares, kräftiges Rubin, Aromen von Kirsche, roter Johannisbeere, Kakao und Teer. Saftig, würzig und hell, mit fester Säure und strammem Tannin, die ihm Definition und den Aromen Auftrieb geben. Sehr frisch und präzise, anhaltend und glatt. Verfügt über hervorragendes Potenzial. Verkostet man jahrzehntealte Weine aus dem Hause Mastroberardino (zurück bis zum Jhg. 1928) wird klar: Die Weine sind monumental, unsterblich oder zumindest für die Ewigkeit. (superiore.de)

"Der Taurasi Radici Riserva '08 fasziniert mit seinen reifen Tönen: Die Frucht lässt Freiraum für die Entwicklung erdiger Noten mit harzigem Anklang und wohlduftenden balsamischen Tönen." Gambero Rosso 2015

"A harmonious red, with grippy tannins integrating nicely with a rich and savory palate of sun-dried cherry, tar, dried herb and tea leaf accents, bolstered by hints of forest floor and date. Fresh and focused, offering a lasting, smoke-tinged finish." Wine Spectator

"The 2008 Taurasi Radici Riserva Antonio is a one-off wine made only this vintage to celebrate the incredible life and influence of Antonio Mastroberardino who passed away in January 2014. The wine is made only with fruit from the Montemarano vineyard and it ages in wood for 30 months (40% sees botte grande and 60% goes into barrique). This is a beautifully polished and sophisticated wine with a deep, dark color and an impressively silky quality to the tannins. The bouquet shows ethereal tones of dried earth, rose petal, tar, resin and cola. The 2008 vintage was especially successful terms of phenolic ripeness for color intensity and aromas. I went back to the wine an hour after tasting it and was delighted to see that it continued to evolve and open. This is an elegant wine dedicated to one of the most passionate advocates of Campania wine." Robert Parker
Gambero Rosso 2015: Duemilavini 2015: Vitae 2015: Guide l'Espresso 2015: Veronelli-Guide 2015: 93 Punkte / Doctor Wine 2015: 95 Punkte Luca Maroni 2015: 97 Punkte Vinibuoni 2015: Robert Parker: 96 Punkte Wine Spectator: 93 Punkte
Rebsorte: 100% Aglianico
Ausbau: 36 Monate Holzfass
Alkoholgehalt: 13,50 % vol
Achtung, nur noch 10 Stück auf Lager!




Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung