Slow Food

"Il Preliminare" Bianco Basilicata IGT 2014

Cantine del Notaio | Basilikata

Cantine del Notaio s.a. | Via Roma 159 | IT 85028 Rionero in Vulture

"Il Preliminare" - "Die Vorbemerkung". Die Weine von Gerardo Giuratrabocchetti erinnern mit ihren Namen an die Notariatswelt seines Vaters.

Überwiegend aus weiß vinifizierten Aglianico-Trauben gekeltert, nach weißen Blumen, Orangenschale, Pfirsich und Bittermandel duftend. Feine Textur, hell und tanzend im Abgang. (superiore.de)

"Made from Aglianico grapes that have been vinified off the skins as a white wine, the 2014 Il Preliminare also sees smaller percentages of other grapes such as Moscato, Malvasia and Chardonnay. I am not often a fan of white wines made from red grapes, but this expression has been greatly enhanced by those other, sometimes fragrant, white varieties in terms of aromas and texture. The bouquet shows white flower, orange peel, peach and bitter almond. The wine delivers a thin consistency in the mouth, with a bright, zesty finish." Robert Parker
Duemilavini 2016: Luca Maroni 2016: 90 Punkte Robert Parker: 88 Punkte
Rebsorten: 25% Aglianico, 25% Chardonnay, 25% Malvasia, 25% Moscato Anbau: naturnah Ausbau: 3 Monate Edelstahl Filtration: Ja Alkoholgehalt: 12,50 % vol Gesamtextrakt: 26,75 g/l Gesamtsäure: 6,30 g/l Restzucker: 3,31 g/l Sulfit: 161 mg/l ph-Wert: 3,55 Verschluss: Naturkorken Trinktemperatur: 18-20°C Lagerpotenzial: 2017+
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Cantine del Notaio

Cantine del Notaio | Basilikata

Obwohl der gelernte Agronom Gerardo Giuratrabocchetti erst kurz vor der Jahrtausendwende die Kellerei übernommen hatte, konnte er sich schon wenig später beständig im erlesenen Kreis der süditalienischen Top-Winzer etablieren. Cantine del Notaio liegt in Rionero in Vulture, im grünen Herzen der Basilikata am Fuße eines alten inaktiven Vulkans. Der leidenschaftliche Gutsbesitzer gilt als erwiesener Experte der Rebsorte Aglianico, die auf den vulkanischen Böden des Vulture ihre Qualitäten am besten ausspielt. Giuratrabocchetti arbeitet, fachkundig unterstützt von dem Agrarwissenschaftler Luigi Moio, mit umweltverträglichen Methoden und bestellt seine Weinberge nach biologischen und biodynamischen Prinzipien. Der Vater des sehr auf die Familientradition bedachten Betriebsleiters war Notar, was die Wahl des Firmennamens erklärt. Die Liebe zum Wein hat der Dottore dagegen vom Großvater, der ebenfalls Gerardo hieß. Dieser hatte seinem Enkel, damals noch im Kindesalter, gesagt: "Du trägst den selben Namen wie ich. Deshalb werden Dir mal meine Weinberge gehören."

Giuratrabocchetti hat in den vergangenen Jahren seine Flaschenriege stetig erweitert. Auf einer Anbaufläche von 30 Hektar werden auf den vulkanischen Böden in mehreren zeitlichen Phasen Aglianico-Trauben gelesen, die sich später in einigen sortenreinen Rotweinen wiederfinden. Zum Sortiment der jungen Kellerei zählen aber auch Schaum-, Weiß- und Rosé-Weine, deren Namen - ebenso wie die Roten - in Verbindung mit der Notariatstätigkeit der Familie stehen. In alten Tuffsteingrotten aus dem 17. Jahrhundert, früher im Besitz der Franziskaner, lagern in Rionero in Vulture die mit der traditionellen Flaschengärung erzeugten Weine auf Holzgestellen, während die verbleibende Produktion in der neuen, modernen Kellerei Serra del Granato in Ripacandida abläuft.

Der Einsatz und die Forschung der Cantine del Notaio richten sich seit jeher auf die Erforschung des großen Potentials der Rebsorte Aglianico del Vulture. Da sie als Paradebeispiel für eine erfolgreiche heimische Traubenart unter Beweis stellt, dass eine gewisse Kantigkeit des Weincharakters dessen Anziehungskraft verstärken kann, hält Gerardo Giuratrabocchetti wenig von Cuvées aus Aglianico und einer oder mehrerer überregionaler Rebsorten. Der Gutsleiter glaubt zwar nicht ernsthaft an die Möglichkeit einer Rückkehr zu den Herstellungsverfahren der Vergangenheit, möchte aber von einer folkloristischen Verklärung der traditionellen Weinherstellung abrücken. Mit dem technischen Fortschritt in der Vinifikation ist es dem Kellereibesitzer gelungen, den Alkoholgehalt, der früher einen eher herben Aglianico zur Folge hatte, zu begrenzen und dem Wein einen neuen "aspetto di eleganza" zu verleihen. (superiore.de)

"Gerardo Giuratrabocchetti sorgt sich schon ein Leben lang um diesen Familienbetrieb und dieses Anbaugebiet, das auch dank seiner Anwesenheit in den vergangenen 20 Jahren an Sichtbarkeit hinzugewonnen hat." Gambero Rosso

Gründungsjahr: 1998
Eigentümer: Gerardo Giuratrabocchetti
Önologe: Luigi Moio
Jahresproduktion: ca. 250.000 Flaschen
Rebfläche: 30 Hektar
Biodynamisch anerkannter Anbau

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:
"Ben Ryé" Moscato di Pantelleria DOP 2013

Donnafugata | Kellerei Pantelleria | Sizilien

Donnafugata S.r.l. Soc. Agr. | Via San Lipari 18 | IT 91025 Marsala

Ben Ryé - der große natursüße Weißwein von Donnafugata. Mitte August beginnt die Ernte der Trauben, die 20 bis 30 Tage natürlich angetrocknet werden. Im September werden die später reifenden Trauben gelesen und frisch verarbeitet. Dem Most werden während der Gärung in mehreren Durchgängen die handverlesenen rosinierten Beeren beigefügt. (superiore.de)

"Leuchtendes, helles Bernstein; Orangennoten, Aprikosenkonfitüre, Passionsfrucht, auch Gummi, beeindruckende Tiefe, überaus einladend; Früchtekaramellen, viel Süße, fruchtig, Orange, auch Grapefruit, Passionsfrucht, getrocknete Aprikosen, sehr lang." Merum

"So youthful and bright, the 2013 Passito di Pantelleria Ben Ryé (750-milliliter) is all about those primary aromas. An enormously fragrant grape like Zibibbo has plenty of those to go around. Fresh fruit tones of nectarine and floral tones of jasmine and honeysuckle appear upfront. Passito perfumes of candied apricot, peach cobbler, zesty orange peel, Moroccan preserved lemon and honey ooze forth from the bouquet in a second wave of aromatic intensity. The mouthfeel is sticky, rich and creamy in texture. Ben Ryé delivers a big dose of Sicilian sweetness on the close." Robert Parker

"Golden yellow. Very intense, deep aromas of orange marmalade, dried mango, apricot jelly and honeyed dried figs. Bright, harmonious acidity gives noteworthy clarity and cut to the rich date, fig and orange oil flavors. This strikingly delicious, refined wine manages the neat trick of being superconcentrated but also light on its feet; thanks to its vibrant acidity it seems much less sweet than it actually is. Finishes bright and extremely long. This strikes me as one of the best vintages of Ben Ryé in memory." Ian d’Agata

"Pretty dark gold color indicating the grapes have been dried outside in the bright sun of the island of Pantelleria. Wonderful aromas of apricots and orange jam with hints of toffee. Full body, very sweet and dense. Bright fruit and acidity with a underlying nuttiness. Fabulous dessert wine as always." James Suckling
Veronelli-Guide 2017: 93 Punkte / Luca Maroni 2016: 99 Punkte Robert Parker: 93 Punkte James Suckling: 93 Punkte Merum: Ian d'Agata: 95 Punkte
Rebsorte: 100% Zibibbo
Ausbau: 4 Monate Edelstahl
Alkoholgehalt: 14,50 % vol
Riso Carnaroli (A)

Riseria Modenese | Emilia-Romagna

Riseria Modenese S.r.l. | Via Milano 5 | IT 41012 Carpi

Dieser Carnaroli wird nur in kleinen Mengen angebaut und gilt wegen seiner hervorragenden Struktur und seines exzellenten Geschmacks als die beste Sorte. Intensiv und würzig, mit viel Stärke und sehr guter Bissfestigkeit. Die Kochzeit beträgt ca. 18 Minuten. (superiore.de)

Zutaten: Carnaroli Langkornreis

Achtung, nur noch 1 Stück auf Lager!
"Orma" Toscana Rosso IGT 2012

Podere Orma | Tenuta Sette Ponti | Toskana

Sette Ponti | Loc. Vigna di Pallino | IT 52029 Castiglion Fibocchi

Perfekte Bolgheri-Tradition: ausladender Duft, komplex und balsamisch im Geschmack. Ein einzigartiger Wein. Podere Orma verfügt nur über fünf Hektar Rebfläche, gerade einmal 26.000 Flaschen entstehen pro Jahrgang. (superiore.de)

"Dunkles, undurchdringliches Rubin-Violett. Beeindruckende Nase mit ausgeprägten Noten nach Holunderbeeren, frischen roten Johannisbeeren, knackig und klar, im Hintergrund etwas Tabak. Saftig und klar in Ansatz und Verlauf, viel Brombeere, auch etwas Heidelbeere, öffnet sich mit dichtmaschigem, zupackendem Tannin, im Finale satter Druck." Falstaff

"Blackberry jam, mocha, sweet spices and licorice are all woven together in a wine that typifies the textural resonance and plushness that make the wines of Maremma so appealing. Open and radiant, the 2012 will drink well upon release. Hints of sweet tobacco, licorice and herbs add the final shades of nuance." Antonio Galloni

"Showing exceptional density and thickness, the 2012 Orma is a monumental red wine from Tuscany. The blend is 50% Merlot with Cabernets Sauvignon and Franc in supporting roles. Compared to the 2011 vintage, this edition of Orma shows tighter tannins and a longer aging potential. In fact, the wine presents itself as very young and tight at this moment. It is at the beginning of its evolution. If you love juicy, thick reds from Tuscany with dark fruit nuances, spice and chocolate, this wine is for you." Robert Parker

"Lots of blackcurrants and blackberry aromas and flavors with hints of bark and mushrooms. Full-bodied, chewy and rich. A powerful red with plenty of structure and depth. This Bordeaux blend from Bolgheri is a challenger to Sassicaia and Ornellaia." James Suckling
Gambero Rosso 2016: Duemilavini 2016: Vitae 2016: Guide l'Espresso 2016: Veronelli-Guide 2016: 93 Punkte / Doctor Wine 2016: 95 Punkte Luca Maroni 2016: 90 Punkte Robert Parker: 94 Punkte Antonio Galloni: 92 Punkte James Suckling: 96 Punkte Falstaff: 92 Punkte
Rebsorten: 50% Merlot, 30% Cabernet Sauvignon, 20% Cabernet Franc
Ausbau: 14 Monate Barrique
Alkoholgehalt: 14,50 % vol
Lambrusco Grasparossa di Castelvetro "Vigneto Enrico Cialdini" DOC 2015 secco

Chiarli 1860 | Emilia-Romagna

Chiarli 1860 PR.I.V.I. S.r.l. | Via Manin 15 | IT 41122 Modena

Hochwertiger, trockener Lambrusco vom Weinberg Enrico Cialdini mit bemerkenswerter Saftigkeit. (superiore.de)

"Recht dunkles Purpur-Violett; sehr frische Nase, dunkelfruchtig; saftiger Ansatz, gewisse Frucht, praktisch trocken, gute Herbe, trinkig." Merum (JLF)
Gambero Rosso 2017: Duemilavini 2017: Vinibuoni 2017: Merum:
Rebsorte: 100% Lambrusco Grasparossa
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 11,00 % vol
Riso Arborio (A)

Riseria Modenese | Emilia-Romagna

Riseria Modenese S.r.l. | Via Milano 5 | IT 41012 Carpi

Arborio hat einen mehligen Kern, gute Bissfestigkeit, ideal für Risotto alla Milanese. Nimmt viel Flüssigkeit auf und bleibt trotzdem locker. Die Kochzeit beträgt ca. 17 Minuten. (superiore.de)

Zutaten: Arborio Langkornreis

Achtung, nur noch 8 Stück auf Lager!




Anmeldung Flaschenpost

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Flaschenpost und verpassen Sie nie wieder:


Aktuelle Angebote und
spannende Sonderkontingente
Offerta Impossibile – dahinter
steckt immer ein kleiner Preis
Interessante Neuigkeiten
aus unserem Sortiment
Bitte alle Felder mit * ausfüllen!
Keine gültige E-Mail-Adresse!
       Titel 
*
*
*  
 
 

Freie Suche

- oder -

Detailsuche

Weinart
Preisspanne
Region
Ausbau
Wein oder Rebsorte
vegane Klärung
Jahrgang
Eigenschaft
Bewertung
Speiseempfehlung